Das aktuelle Wetter NRW 6°C
MSV

Toni da Silva muss beim MSV die erste Einheit nachholen

03.01.2013 | 23:00 Uhr
Toni da Silva muss beim MSV die erste Einheit nachholen
Die MSV-Profis Jürgen Gjasula und Toni da Silva werden sich mit etwas Verspätung ihre schwitzenden Teamkollegen anschließen.Foto: Lars Fröhlich

Duisburg. Jürgen Gjasula muss auf seinen heiß ersehnten Trainingsstart im neuen Jahr noch warten. Der Mittelfeldspieler des MSV Duisburg, der die komplette Hinserie aufgrund einer Herzmuskelentzündung verpasst hatte, hat sich eine leichte Grippe eingefangen. Natürlich geht Gjasula kein Risiko ein, er fehlte am Donnerstag beim Trainingsauftakt des Fußball-Zweitligisten . „Ich hoffe, dass er am Montag voll einsteigen kann“, so Trainer Kosta Runjaic.

Dafür meldete sich mit Markus Bollmann ein Langzeitverletzter zurück. Der Ex-Bielefelder, der im vergangenen Jahr erst mit einer Leistenverletzung und dann mit einem Mittelfußbruch außer Gefecht war, absolvierte eine 60-minütige Einheit. Nach dem Wechsel von Andre Hoffmann zu Hannover 96 könnte Bollmann eine Alternative für die Innenverteidigung werden.

"Schon ordentlich Zug drin"

Noch nicht mit von der Partie war Toni da Silva. Der Mittelfeldspieler traf erst am Abend ein. Wie Manager Ivo Grlic erklärte, war flugtechnisch eine frühere Rückkehr aus dem Weihnachtsurlaub in Brasilien nicht möglich. „Toni wird die Einheit nachholen“, so Runjaic, der die MSV-Profis am Freitag schon um 8 Uhr zur Arbeit begrüßen wird.

Runjaic ist guter Dinge, dass die Zebras eine gute Vorbereitung hinlegen werden. „Ich freue mich auf die nächsten Wochen. In der ersten Einheit war schon ordentlich viel Zug drin“, schilderte der Trainer seine Eindrücke. Runjaic ist zuversichtlich, dass der MSV in den letzten 15 Partien eine gute Rolle spielen wird: „Ich sehe da noch reichlich Steigerungspotenzial.“

Dirk Retzlaff



Kommentare
07.01.2013
15:44
Toni da Silva muss beim MSV die erste Einheit nachholen
von Pokalschreck65 | #6

Mit Möhren oder wie willste das alte Pferd noch mal zum Laufen bringen???
Soviel Geld kannste gar nicht verdienen Jotzee. Das hat selbst Dortmund nicht mehr geschafft! Und im Stadion scheinste die letzten Jahre auch kaum gewesen zu sein, sonst wüßtest du, welches Standing Andre im Team und bei den Fans hat(te).
Was hinter den Kulissen so abgeht weiß der normale Fan halt nicht. Nur gerne hat Ivo den Andre sicher nicht gehen lassen!!! Bollmann ist sicher alles andere als ne Granate, aber Domo hat ja auch anderthalb Jahre immer wieder ne Chance bekommen.
Hoffe, Ivo hat mit den Verpflichtungen zur neuen Saison Glück. Wobei man ihm zumindest bei den Altlasten ja kaum die Schuld geben kann.

07.01.2013
12:31
Toni da Silva muss beim MSV die erste Einheit nachholen
von JotZee | #5

Wir wollen ihn ja abgeben, das ist allgemein bekannt. Wenn ihn keiner nimmt, sollte man ihn aber motivieren statt demotivieren. Eine Alternative kann er ja sein.
Ansonsten, zum ewigen Hoffmann-Gemecker: Wir sollten froh sein, dass es Abnehmer für einige unserer Spieler gibt. Ist doch klar, dass wenn die besten verkauft werden. Nur wegen diesem Abgang ist unser Kader nicht viel schwächer, also cool bleiben. Solange Hoffmann noch da war, hat sich auch keiner so vehement für ihn eingesetzt. Immer hinterher wird nachgetreten. Wäre ich Grlic, hätte ich Hoffmann auch für 800.000 gehen lassen. Das war ja vielleicht sogar Teil der Lizenzunterlagen. Dann lieber ein, zwei Verkäufe als Insolvenz, oder Leute?!?
Und zu Bollmann: Außer einem Namen, den man schon mal gehört hat, ist nichts von ihm geblieben. Für seine Verletzungen kann er ja nichts, aber die Spiele, die er für uns gemacht hat, waren allesamt unterirdisch. Dennoch ist er als Backup für die Innenverteidigung zu gebrauchen. Auf gehts!

05.01.2013
18:16
Toni da Silva muss beim MSV die erste Einheit nachholen
von Pokalschreck65 | #4

Liebe Verantwortliche, laßt euch nur weiter von diesem faulen S... vera....!!!
Man hätte ihm sagen sollen, entweder du bist pünktlich da oder du kannst direkt in der Sonne liegen bleiben!!! Extrawürste hat es bei dem älteren Herrn schon viel zu viele gegeben. Oder hat der ne Anti-Streß-Klausel in seinem Vertrag???

04.01.2013
13:40
Toni da Silva muss beim MSV die erste Einheit nachholen
von jorghino | #3

... war flugtechnisch eine frühere Rückkehr aus dem Weihnachtsurlaub in Brasilien nicht möglich...
So ein Schwachsinn, als ob nur einmal die Woche ein Flieger von Brasilien nach Deutschland fliegt. Auf meiner Arbeitsstelle muß ich auch pünktlich sein, da kann ich auch nicht sagen, bustechnisch gesehen habe ich es nicht geschafft.

04.01.2013
10:48
Toni da Silva muss beim MSV die erste Einheit nachholen
von gmeurb | #2

Bollmann war nicht mal als er fit war eine Alternative auf irgendeiner Position!
Mann oh Mann, ich kann es mir auch schön saufen!

03.01.2013
23:17
Toni da Silva muss beim MSV die erste Einheit nachholen
von racoon71 | #1

Also Bollmann soll den Hoffmann eventuell ersetzten , Unglaublich wenn sowas passieren wird .

Bollmann ist so lange nicht mehr am ball gewesen das er nicht mehr genau weis ob er da reinbeissen soll oder was weis ich ..

Und wen interessiert es ob da Silva nachsitzen muss , der ist als Gjasula ersatz vom BVB geholt worden und kommt nicht aus die Klötze ..

Nee aber den Jungen und Talentieren Hoffmann verkaufen so mir nix dir nix das ist drin ...

Ach wisst ihr was es Stinkt zur zeit ....

Aus dem Ressort
MSV Duisburg hat Geduld mit Neuzugang Fabian Schnellhardt
Neuzugänge
Die jungen Neuzugänge schlugen beim Fußball-Drittligisten unterschiedlich ein. Tim Albutat eroberte sich auf Anhieb einen Stammplatz, Rolf Feltscher arbeitete sich über engagierte Trainingsleistungen in die erste Elf. Nur bei Fabian Schnellhardt fällt die Zwischenbilanz etwas dünner aus.
Per Wachrüttler zum Kantersieg
Jugendeishockey
Die Junioren, Knaben und Kleinschüler der Jungfüchse verbuchten am Wochenende Siege – und das zum Teil sehr deutlich. Auch das U-8-Team des EVD, die jüngste Mannschaft oberhalb der Eishockey-Laufschule, schlug sich gut.
Die doppelte Sarah
Frauen-Eishockey
Die EVD-Frauen gewannen ihr zweites Saisonspiel im Haie-Trainingszentrum gegen die Cologne Brownies mit 5:1. Sarah Kazubek und Sarah Groß erzielten dabei die Tore für die Duisburgerinnen im Meisterschaftsspiel der 2. Bundesliga Nord.
André Laukmann übertrifft sich selbst
Sportkegeln
Der Einzelweltmeister André Laukmann von der KSG Montan Holten-Duisburg stellt gegen Münstermaifeld seinen eigenen Bahnrekord auf der Anlage der Sportschule Wedau ein. Sein Team fährt einen glasklaren 3:0-Sieg ein.
Attacke auf die Stimmbänder
Frauen-Bundesliga
Duisburgs Trainerin Inka Grings gibt bei den Bundesligaspielen ihrer Mannschaft alles – nach Abpfiff ist die Stimme der Ex-Nationalspielerin schon mal etwas angeschlagen. Für ihr Team freute sich Grings nach dem 3:3 gegen Potsdam riesig: „Die Tore, die wir erzielt haben, waren genauso im Training...
Umfrage
Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

 
Fotos und Videos
Bierpreise in Bundesliga und Region
Bildgalerie
Bierpreise
EVD gegen Herne
Bildgalerie
Eishockey
Löwen gegen Minden
Bildgalerie
Fotostrecke
Wölfe gegen Hamm
Bildgalerie
Jugendhandball