Das aktuelle Wetter NRW 22°C
3. Handball-Liga

Szymanowicz soll für einen Schub sorgen

19.10.2012 | 20:13 Uhr
Szymanowicz soll für einen Schub sorgen
Vor der Rückkehr: Mirko Szymanowicz.Foto: Eickershoff

Duisburg.   Rheinhauser können im Auswärtsspiel beim Wilhelmshavener HV wieder auf ihren Kapitän bauen. Dafür will Trainer Jörg Förderer auf einen eigenen Einsatz verzichten.

Ausnahmsweise gibt es zur Abwechslung positive Personal-Nachrichten beim Handball-Drittligisten OSC Rheinhausen. Am Samstagabend wird Mannschaftskapitän Mirko Szymanowicz im Auswärtsspiel beim Wilhelmshavener HV (19.30 Uhr) erstmals nach seiner Sprunggelenksverletzung wieder in Aktion treten.

Trainer Jörg Förderer erhofft sich vom Comeback seines Leistungsträgers einen Schub für die gesamte Mannschaft. „Es ist wichtig, dass er wieder dabei ist. Seine Präsenz wird die übrigen Spieler mitreißen“, so Förderer. Der Trainer selbst, der im letzten Spiel gegen den VfL Edewecht in der zweiten Halbzeit sein Saisondebüt feierte, will angesichts der etwas entspannten Personalsituation heute nicht aufs Parkett gehen. Auch der zweite „Oldie“, Manager Mirko Bernau, wird wegen einer Geschäftsreise nicht mit von der Partie sein.

Szymanowicz, der sich vor drei Wochen im Auswärtsspiel bei der HSG Varel-Friesland einen zweifachen Bänderriss im Knöchel zugezogen hatte. kehrt damit früher als geplant ins Rheinhauser Team zurück. Förderer: „Zunächst sah es so aus, als sei auch das Knie stärker in Mitleidenschaft gezogen worden. Das war aber zum Glück nicht der Fall.“

Der OSC hat es mit einem Aufstiegsaspiranten zu tun, der allerdings mit 8:6 Punkten einen Rang hinter dem OSC platziert ist und damit hinter den eigenen Erwartungen zurückgeblieben ist. Allerdings verloren die Wilhelmshavener gegen die Aufstiegskonkurrenten Edewecht und Wermelskirchen jeweils nur mit einem Tor.

„Das ist eine starke Mannschaft“, weiß Förderer, dass die Tabelle ein schiefes Bild abgibt. Zudem werden die Zuschauer ihr Team in der voll besetzten Halle nach vorne peitschen. Trotzdem ist Förderer zuversichtlich, dass sein Team seine Erfolgsserie mit einer konzentrierten Leistung fortsetzen kann.

Offiziell ist der OSC noch ungeschlagen. Der Bescheid des Verbandes über den Punktverlust aus dem Gummersbach-Spiel am Grünen Tisch ist noch nicht eingegangen – sofern die Verantwortlichen ihre Mails gecheckt haben.

Dirk Retzlaff



Kommentare
Aus dem Ressort
OSC Löwen empfangen Schalksmühle
Handball
Nach drei Niederlagen zum Saisonstart wird es für den Duisburger Drittligisten Zeit, zu punkten. Am Sonntag um 16 Uhr ist das Team aus Sauerland an der Krefelder Straße zu Gast. Danach folgen zwei weitere Heimspiele.
MSV erwartet angeschlagenen Boxer VfB
Oberliga
Das Oberligaderby zwischen der U 23 des MSV Duisburg und dem Tabellenletzten VfB Homberg steht unter besonderen Vorzeichen. Die Zebras kassierten zuletzt zwei Niederlagen, die Gelb-Schwarzen warten auch nach fünf Spielen immer noch auf ihren ersten Punktgewinn. „Irgendwann“, sagt Coach Günter Abel,...
Neuaufbau startet mit Schützenfest
Jugendeishockey
Der Eishockey-Nachwuchs des EV Duisburg startet mit einem neuen Trainerstab in die Saison. Zwei Spiele sind schon absolviert – eines davon endete mit einem 36:1 (!) der Kleinschüler gegen den Königsborner JEC. Der Vorstand plant langfristig.
Janjic rettet MSV Duisburg einen Punkt in Unterhaching
Auswärtspunkt
Mittelfeldspieler trifft beim 1:1 in Unterhaching kurz vor dem Schluspfiff per Freistoß zum Ausgleich. Zuvor hatten sich die Gäste enorm schwer getan. Trainer Gino Lettieri: „Unterhaching hat uns schlecht aussehen lassen.“
Nachwuchs will bei DM dabei sein
Hockey
Sowohl die A-Knaben als auch die weibliche Jugend B des Club Raffelberg spielt am Wochenende um die Westdeutsche Meisterschaft und hat es mit dem jeweiligen Gastgeber im Halbfinale zu tun. Die Herren in der Oberliga und die Damen in der Regionalliga treten am Sonntag auswärts an.
Umfrage
1:1 beim FC Chelsea: Welche Bedeutung hat dieses Ergebnis für den FC Schalke 04?

1:1 beim FC Chelsea: Welche Bedeutung hat dieses Ergebnis für den FC Schalke 04?

So haben unsere Leser abgestimmt

Das war die Wende! Nun rollt Schalke die Bundesliga von hinten auf!
14%
Bloß nichts überhöhen! Der Punkt war wichtig für die Moral, aber viel wichtiger ist das Spiel gegen Frankfurt!
66%
Von wegen "gut gespielt"! Schalke hatte auch in Chelsea viel Glück - und ist immer noch sieglos!
19%
1832 abgegebene Stimmen
 
Fotos und Videos
MSV gewinnt 3:0
Bildgalerie
3. Liga
Niersbach besucht Wedau
Bildgalerie
Fußball
MSV gegen SGS Essen
Bildgalerie
Frauenfußball