Schon 5000 Dauerkarten verkauft

DAUERKARTEN: Der MSV Duisburg hat die nächste Marke geknackt: Am Wochenende verkaufte der Fußball-Zweitligist die 5000. Dauerkarte für die neue Saison. Damit sind die Zebras auf einem guten Weg, die Marke aus der vergangenen Drittliga-Saison zu überspringen. Im letzten Spieljahr verkaufte der MSV 6675 Saisonkarten. Die Kunden aus der letzten Saison haben noch bis zum Dienstag, 30. Juni, die Möglichkeit, ihre Stammplätze für die neue Saison zu buchen. Danach gehen auch diese Plätze in den freien Verkauf. Dauerkarteninhaber genießen ein Vorkaufsrecht für die DFB-Pokalspiele – so auch für den Erstrundenkracher gegen den FC Schalke 04. Für dieses Spiel wird es nach MSV-Angaben keinen freien Verkauf gegen.


TRAINING: Morgen bestreiten die Zebras um 10 Uhr in Meiderich die erste Übungseinheit nach der Rückkehr aus dem Trainingslager. Am Mittwoch steht das Testspiel beim Landesligisten DSV 1900 (19 Uhr) auf dem Programm.


TESTSPIELE: Die Testspiele im Rahmen des zweiten Trainingslagers der Zebras vom 29. Juni bis zum 8. Juli in St. Johann (Österreich, Tirol) stehen nun fest. Am Mittwoch, 1. Juli spielt der MSV Duisburg um 18.30 Uhr gegen den albanischen Meister KF Skenderbeu. Am Montag, 6. Juli, trifft der MSV auf Gastgeber SK St. Johann. Die Grün-Weißen spielen in der sechstklassigen Gebietsliga Ost. MSV-Aufsichtsratschef Jürgen Marbach zählt zu den Sponsoren des Klubs.