Das aktuelle Wetter NRW 23°C
Frauenfußball

Popp schnürt Dreierpack

01.06.2012 | 18:56 Uhr
Popp schnürt Dreierpack
Ihr letztes DFB-Tor als FCR-Spielerin: Alexandra Popp trifft zum 5:0. (Foto: Getty)

Duisburg.   Zum vorerst letzten Mal standen vier Spielerinnen vom FCR 2001 Duisburg gemeinsam in einem Länderspiel auf dem Platz. Daria Streng aus der U 17 unterschreibt einen Zweijahresvertrag.

Der nächste Schlussakkord für den FCR 2001 Duisburg: Wohl für einige Zeit zum letzten Mal liefen nun vier Spielerinnen des Frauenfußball-Bundesligisten gleichzeitig für die deutsche Nationalmannschaft auf, die sich in der Europameisterschaftsqualifikation mit 5:0 (3:0) gegen Rumänien durchsetzte.

Vor rund 8000 Zuschauern in Bielefeld brachte Linda Bresonik die DFB-Auswahl in ihrem 78. Länderspiel schon nach einer Minute auf die Siegerstraße. Alexandra Popp, die zum 29. Mal unter Silvia Neid auflief, legte das 2:0 (34.), das 4:0 (50.) und das 5:0 (90.) nach. Mit von der Partie waren noch die künftige Frankfurterin Simone Laudehr sowie nach der Pause Annike Krahn. Die wie Alexandra Popp nach Wolfsburg wechselnde Luisa Wensing saß auf der Bank.

Für die durch die Abgänge entstehende Lücke hat der FCR nun erneut eine Spielerin aus dem eigenen Nachwuchs unter Vertrag genommen: Daria Streng, Kapitänin der U 17 und U-Nationalspielerin, un­terschrieb für zwei Jahre. Die 17-Jährige weiß: „Das Spiel bei den Profis ist körperbetonter und viel schneller, aber ich bin bereit, diese Herausforderung anzunehmen.“

Thomas Kristaniak



Kommentare
Aus dem Ressort
Duisburger Kanutin fährt als Vizemeister auf Treppchen
Kanuslalom
Kanuslalom-Fahrerin Janina Mannschott vom KSV Wedau belegt bei den Jugend- und Juniorenmeisterschaften in Augsburg Platz zwei. Männliche Junioren erreichten ihr gesetztes Ziel.
Duisburger überzeugt bei den 24 Stunden von Spa
Motorsport
Maximilian Götz belegte bei den 24 Stunden von Spa-Francorchamps den fünften Platz. Eine nicht selbstverschuldete Kollision kostet André Lotterer einen möglichen Podestplatz.
MSV-Keeper Michael Ratajczak redet nicht über Druck
Ratajczak
Der Duisburger Torhüter hatte an der Auftaktniederlage der Zebras in Regensburg einige Tage zu knabbern. Er weiß, dass am Samstag gegen Aufsteiger SG Sonnenhof Großaspach der erste Sieg her muss. "Jetzt geht es darum, den Kopf frei zu bekommen und es besser zu machen.“
Abels Lob für Haesen/Hochheide
Fußball
VfB Homberg gewinnt Test gegen den kleinen Nachbarn mit 6:2. Löwen setzen Remis-Serie fort: Gegen den SV Uedesheim heißt es am Ende 1:1. Meiderich 06/95 schafft ein ungefährdetes 4:0 bei Sterkrade 06/07.
Flinke Finger und kräftige Waden
Mountainbike
Rund 2500 Mountainbiker werden am Samstagmittag um 12 Uhr ihre Räder besteigen, um bei den „24 Stunden von Duisburg“ wieder auf Kilometerjagd zu gehen. Eine Sache zeigt alle 2500 Biker aus – sie haben ausgesprochen flinke Finger.
BVB-Kapitän
Sebastian Kehl ist als BVB-Kapitän abgetreten - wer soll sein Nachfolger werden?

Sebastian Kehl ist als BVB-Kapitän abgetreten - wer soll sein Nachfolger werden?

 
Fotos und Videos
430 Läufer beim TV Homberg
Bildgalerie
Rheindeichlauf
300 demonstrieren für DJK
Bildgalerie
Vereinsleben
Lacrosse
Bildgalerie
Sportarten