Pokal-Duelle: 06/95 gegen DSV, Walsum gegen 07

Die letzte Fußball-Pokalrunde auf Kreisebene für Männer und Frauen wurde durch den Fußball-Ausschuss des Kreises Duisburg/Mülheim/Dinslaken ausgelost. Die Sieger erreichen den Niederrheinpokal 2015/16. Gespielt wird am Mittwoch, 20. Mai.

Dabei werden sich maximal drei rechtsrheinische Duisburger Mannschaften für den „großen“ Lostopf mit prominenten Namen wie Rot-Weiß Essen oder Rot-Weiß Oberhausen qualifizieren, da es zu zwei stadtinternen Duellen kommt. Bezirksligist Meiderich 06/95 empfängt Landesligist DSV 1900, A-Ligist SV Walsum will nach dem FSV Duisburg nun Bezirksligist Hamborn 07 ausschalten. Kreisliga A gegen Bezirksliga heißt es auch zwischen der DJK Wanheimerort und Mülheim 07. Außerdem spielen: Dinslaken 09 – Glückauf Möllen, Rot-Weiß Mülheim – VfB Speldorf. Bei den Frauen gibt es diese Partien: Wanheim 1900 – Eintracht Duisburg, Dümptener TV – TB Heißen.

Im Kreis Moers sind der VfB Homberg und der VfL Rheinhausen für die erste FVN-Runde qualifiziert. Die Bergheimer spielen am Donnerstag, 14. Mai, 17 Uhr, gegen den SV Schwafheim um den Kreispokalsieg.