Das aktuelle Wetter NRW 5°C
Handball

OSC verliert gegen Gummersbach II

24.02.2013 | 20:19 Uhr
OSC verliert gegen Gummersbach II
Mirko Szymanowicz (am Ball) war mit elf Treffern erfolgreichster OSC-Torschütze.Foto: Fabian Strauch

Duisburg. OSC Rheinhausen –
VfL Gummersbach II 23:25 (10:9)

OSC: Reckzeh (31. Bliß) – Szymanowicz (11/6), Wernicke (5), Roscheck (4), Kress, Flemmig, Artmann (je 1), Opper, Schneider, Janus, Heger.

Bastian Roscheck feierte am Sonntag seinen 22. Geburtstag. Der Drittliga-Handballer des OSC Rheinhausen hätte sich selbst beschenken können, am Ende hielt sich die Feierlaube jedoch in Grenzen. 30 Sekunden vor dem Abpfiff der Partie gegen den VfL Gummersbach II vergab Roscheck beim Stande von 23:24 einen Tempogegenstoß, im Gegenzug machten die Gäste alles klar und siegten mit 25:23 (9:10). Nach der Niederlage am Grünen Tisch im Hinspiel klappte es nun auch auf dem Parkett nicht mit einem Sieg gegen den VfL.

„Das war echt blöd, so eine Chance muss ich nutzen. Dann hätten wir garantiert einen Punkt behalten“, ärgerte sich Roscheck, der nach eigenen Angaben weiterhin mit einem Wechsel in die 2. Bundesliga liebäugelt.

Nach 45 Minuten führte der OSC mit 21:16 und sah wie der sichere Sieger aus. Trainer Jörg Förderer ahnte aber schon zu diesem Zeitpunkt Böses: „Unsere Führung resultierte in erster Linie aus Zeitstrafen. Mir war klar, dass Gummersbach sein Spiel konsequent durchzieht.“ Zwar meldete sich Mirko Szymanowicz nicht nur wegen seiner elf Treffer aus seinem Formtief zurück, trotzdem konnte der Trainer mit der Angriffsleistung seiner Mannschaft nicht zufrieden sein.

In der Schlussphase wurde es noch turbulent. Marcel Wernicke sah nach einen Handgemenge fünf Sekunden vor dem Abpfiff die Rote Karte. Ihm droht nun eine Sperre. Der OSC hat nun spielfrei und trifft am 10. März in eigener Halle auf den Wilhelmshavener HV. Dann will es Bastian Roscheck besser machen: „Das wird zwar nicht einfach, aber wir müssen gegen Wilhelmshaven zurück in die Spur finden.“

Dirk Retzlaff

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Hamborn holt den Derbysieg
Tischtennis
9:4 beim Meidericher TTC, der den verletzten Andreas Boos an die Platte stellte. Frauen von 06/95 holen ein Unentschieden in Walbeck.
Mit Netz und doppeltem Boden
Jugendfußball
Ein Aufstieg der Drittliga-Profis würde die Arbeit im Nachwuchsleistungszentrum des MSV Duisburg vereinfachen, um finanzielle Nachteile gegenüber den...
Hinten stark, vorne verloren
Jugendhandball
Süd-Mädchen beenden erstes Oberliga-Jahr als Neunter. Titel der Wölfe-C-Jugend ist endgültig unter Dach und Fach. B-Jugend erkämpft Sieg.
Die Rechnung für die Rettung
Frauenfußball
Der MSV Duisburg braucht im Bundesliga-Endspurt Heimsiege – gegen Sand, Herford und möglichst auch Bayer Leverkusen.
Plan B als Charakterfrage
Oberliga
Nach zwei Niederlagen in den ersten beiden Rückrundenspielen sind die Rettungschancen des VfB Homberg gesunken. Die Verantwortlichen werden in Kürze...
Fotos und Videos
article
7654849
OSC verliert gegen Gummersbach II
OSC verliert gegen Gummersbach II
$description$
http://www.derwesten.de/sport/lokalsport/duisburg/osc-verliert-gegen-gummersbach-ii-id7654849.html
2013-02-24 20:19
Duisburg