Das aktuelle Wetter NRW 6°C
Handball

OSC verliert gegen Gummersbach II

24.02.2013 | 20:19 Uhr
OSC verliert gegen Gummersbach II
Mirko Szymanowicz (am Ball) war mit elf Treffern erfolgreichster OSC-Torschütze.Foto: Fabian Strauch

Duisburg. OSC Rheinhausen –
VfL Gummersbach II 23:25 (10:9)

OSC: Reckzeh (31. Bliß) – Szymanowicz (11/6), Wernicke (5), Roscheck (4), Kress, Flemmig, Artmann (je 1), Opper, Schneider, Janus, Heger.

Bastian Roscheck feierte am Sonntag seinen 22. Geburtstag. Der Drittliga-Handballer des OSC Rheinhausen hätte sich selbst beschenken können, am Ende hielt sich die Feierlaube jedoch in Grenzen. 30 Sekunden vor dem Abpfiff der Partie gegen den VfL Gummersbach II vergab Roscheck beim Stande von 23:24 einen Tempogegenstoß, im Gegenzug machten die Gäste alles klar und siegten mit 25:23 (9:10). Nach der Niederlage am Grünen Tisch im Hinspiel klappte es nun auch auf dem Parkett nicht mit einem Sieg gegen den VfL.

„Das war echt blöd, so eine Chance muss ich nutzen. Dann hätten wir garantiert einen Punkt behalten“, ärgerte sich Roscheck, der nach eigenen Angaben weiterhin mit einem Wechsel in die 2. Bundesliga liebäugelt.

Nach 45 Minuten führte der OSC mit 21:16 und sah wie der sichere Sieger aus. Trainer Jörg Förderer ahnte aber schon zu diesem Zeitpunkt Böses: „Unsere Führung resultierte in erster Linie aus Zeitstrafen. Mir war klar, dass Gummersbach sein Spiel konsequent durchzieht.“ Zwar meldete sich Mirko Szymanowicz nicht nur wegen seiner elf Treffer aus seinem Formtief zurück, trotzdem konnte der Trainer mit der Angriffsleistung seiner Mannschaft nicht zufrieden sein.

In der Schlussphase wurde es noch turbulent. Marcel Wernicke sah nach einen Handgemenge fünf Sekunden vor dem Abpfiff die Rote Karte. Ihm droht nun eine Sperre. Der OSC hat nun spielfrei und trifft am 10. März in eigener Halle auf den Wilhelmshavener HV. Dann will es Bastian Roscheck besser machen: „Das wird zwar nicht einfach, aber wir müssen gegen Wilhelmshaven zurück in die Spur finden.“

Dirk Retzlaff

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Martin Dausch: Der neue Spaßfaktor beim MSV
3. Liga
Dausch, bei seinem Ex-Klub Union Berlin zuletzt nur Reservist, ist bei den Zebras in die Rolle des unverzichtbaren Schlüsselspielers geschlüpft.
So wollen die neuen Trainer die OSC Löwen Duisburg retten
Handball
Thomas Molsner und Matthias Reckzeh leiten am Dienstag die erste Trainingseinheit des abstiegsbedrohten Handball-Dittligisten.
Eishockey statt Puppentheater
Eishockey
Die giftige Finalserie zwischen den Füchsen und dem EHC Freiburg elektrisiert die Fans. „Genau das wollen die Zuschauer doch sehen“, sagt...
PSV denkt über Umzug nach
Judo
Das 17. internationale Turnier an der Großenbaumer Allee war wieder ein Erfolg – doch dem Verband sind zwei Tage zu lang.
Gino Lettieri hat beim MSV eine neue Rolle - als Prellbock
3. Liga
Mit dem 3:2-Sieg über Cottbus konnte der MSV einige Wogen, die durch das Pokalaus entstanden waren, glätten - doch gegen den Trainer gab es Pfiffe.
Fotos und Videos
MSV festigt den dritten Platz
Bildgalerie
Verdienter Sieg
Stimmen zum RWO-Sieg über den MSV
Video
Niederrhein-Pokal
So verlief das Spiel RWO gegen den MSV
Video
Niederrhein-Pokal
EVD gegen Regensburg
Bildgalerie
Eishockey
article
7654849
OSC verliert gegen Gummersbach II
OSC verliert gegen Gummersbach II
$description$
http://www.derwesten.de/sport/lokalsport/duisburg/osc-verliert-gegen-gummersbach-ii-id7654849.html
2013-02-24 20:19
Duisburg