Das aktuelle Wetter NRW 10°C

MSV Duisburg

Neururer: "Das Thema Strihavka ist durch"

02.07.2009 | 18:09 Uhr

Duisburg. Der Hattrick von David Strihavka in einem Testspiel für Viktoria Pilsen streut Salz in die Duisburger Wunden. "Das Thema ist durch für uns", sagt Trainer Peter Neururer. Die Suche nach einem Angreifer läuft. Fest steht, dass die Saison 2009/2010 für den MSV beim FSV Frankfurt beginnt.

Kontaktdaten
Grund
Begründung
Captcha Captcha

Bitte übertragen Sie den Code in das folgende Feld:

Wort unleserlich?

Umfrage
BVB und FCB im Finale - Wer holt in Berlin den Pokal?

BVB und FCB im Finale - Wer holt in Berlin den Pokal?

 
Fotos und Videos
MSV holt drei Punkte
Bildgalerie
3. Bundesliga
Klassenerhalt für RTV
Bildgalerie
Volleyball
RWE verliert Pokalkrimi
Bildgalerie
Fußball
Aus dem Ressort
VfL Rheinhausen will in der Verbandsliga oben mitspielen
Handball
Frauen-Handball-Verbandsligist VfL Rheinhausen treibt die Kaderplanungen für die kommende Saison voran. Die ersten Neuzugänge stehen nun fest. VfL-Trainer Michael Peter ist zuversichtlich: „Die Mannschaft hat gutes Potenzial.“
MSV-Spieler Lekesiz will nicht nur in der Oberliga treffen
Fußball
Gökan Lekesiz erzielte für die U23 des MSV Duisburg schon 26 Tore in der Oberliga. In der Drittliga-Mannschaft der Zebras kam er bislang nur 17 Minuten zum Einsatz. Lekesiz, dem einige Angebote vorliegen, würde am liebsten auch künftig für den MSV treffen – und nicht nur in der Oberliga.
Die Gründe für Hopps Rücktritt
Fußball
Der Trainer von Landesligist Hamborn 07 stellte seinen Posten zur Verfügung – unter anderem, weil er mit der geplanten Verpflichtung des verletzten Spielers Richard Zander als neuer Coach für die A-Jugend-Löwen nicht einverstanden war.
MSV-Vorschlag abgelehnt - Pokalfinale beginnt um 18.30 Uhr
Pokalfinale
Das Niederrheinpokalfinale beginnt am Donnerstag, 15. Mai, um 18.30 Uhr in der Duisburger Schauinslandreisen-Arena. Drittligist MSV trifft auf den Sieger des Duells zwischen Jahn Hiesfeld und Uerdingen. Die Duisburger hätten das Endspiel gern drei Tage später bestritten.
Diego Hofland bleibt ein Fuchs
Eishockey
Der 23-jährige EVD-Stürmer sieht in Duisburg die besten Chancen, um sich weiterzuentwickeln und schlug daher einige Angebote aus der DEL2 aus.