Das aktuelle Wetter NRW 9°C

MSV Duisburg

Neururer: "Das Thema Strihavka ist durch"

02.07.2009 | 18:09 Uhr

Duisburg. Der Hattrick von David Strihavka in einem Testspiel für Viktoria Pilsen streut Salz in die Duisburger Wunden. "Das Thema ist durch für uns", sagt Trainer Peter Neururer. Die Suche nach einem Angreifer läuft. Fest steht, dass die Saison 2009/2010 für den MSV beim FSV Frankfurt beginnt.

Kontaktdaten
Grund
Begründung
Captcha Captcha

Bitte übertragen Sie den Code in das folgende Feld:

Wort unleserlich?

Umfrage
BVB und FCB im Finale - Wer holt in Berlin den Pokal?

BVB und FCB im Finale - Wer holt in Berlin den Pokal?

 
Fotos und Videos
Klassenerhalt für RTV
Bildgalerie
Volleyball
RWE verliert Pokalkrimi
Bildgalerie
Fußball
Aus dem Ressort
Trainerin Peter war stolz auf ihre Schützlinge
Rollkunstlauf
Beim internationalen Wettbewerb im niederländischen Zaandam gab es zahlreiche gute Platzierungen für die Teilnehmerinnen vom RSV Hamborn 07. Harte Arbeit in der Vorbereitung zahlte sich aus.
Baumann möchte mit dem MSV Duisburg nun Vierter werden
MSV
Dem scheidenden Karsten Baumann war schon nach dem Elversberg-Spiel klar, dass es für ihn als Trainer des Fußball-Drittligisten MSV Duisburg nicht weitergehen würde. Ein verschenktes Jahr war die Zeit beim MSV für ihn aber nicht.
Derby in Buchholz: Viktoria empfängt FSV
Fußball
Die Gastgeber wollen in der Landesliga möglichst schnell wieder den Abstiegsplatz verlassen – die Gäste müssen nach zuletzt drei Niederlagen zurück in die Spur finden. Hamborn 07 empfängt den 1. FC Bocholt. DSV in Schonnebeck.
Genc-Trainer Basol warnt vor Überheblichkeit
Bezirksliga
Der SV Genc Osman Duisburg unternimmt beim SV Wanheim 1900 nächsten Anlauf zur Bezirksliga-Spitze. Zu Beginn der „Englischen Osterwoche“ steht ein kompletter Spieltag am Gründonnerstag an.
Ein Leitfaden für die Kommunalwahl
Sportpolitik
Der Stadtsportbund stellt sich in seinem Themenkatalog programmatisch für die nächste Legislaturperiode des Stadtrats auf und beschreibt anhand eines Leitfadens, woran Wählerinnen und Wähler eine sportfreundliche Partei erkennen können.