MSV-Profi Branimir Bajic kämpft für krebskrankes Mädchen

„Helft Katarina“ – die MSV-Profis unterstützen ihren Vizekapitän Branimir Bajic.
„Helft Katarina“ – die MSV-Profis unterstützen ihren Vizekapitän Branimir Bajic.
Foto: MSV Duisburg
Was wir bereits wissen
Mit der Aktion „Helft Katarina“ kämpft MSV-Profi Branimir Bajic um das Leben eines krebskranken Mädchens in seiner bosnischen Heimat.

Duisburg.. Auf dem Spielfeld ist Branimir Bajic kein Kind von Traurigkeit. Der Abwehrspieler ist als ein kompromissloser und harter Vertreter seiner Zunft bekannt. Abseits des grünen Rasens ist der Familienvater aber ein Mann mit Herz. Um einem krebskranken Kind aus seiner bosnischen Heimat das Leben zu retten, hat der 35-Jährige nun die Aktion „Helft Katarina“ ins Leben gerufen. Bajic hofft, dass ihn viele Menschen bei seiner Aktion unterstützen.

Branimir Bajic kämpft für das Leben der erst elf Jahre jungen Katarina, die aus seiner bosnischen Heimatstadt Bijeljina stammt. Das Mädchen ist an Krebs erkrankt. Bajic kennt ihren Vater und so kam der Kontakt zu dem Kind zustande. „Baja“ hat das Kind nun nach Deutschland geholt, um ihr eine intensive Therapie und Behandlung in der Uniklinik in Münster zu ermöglichen.

Die Therapie wird mehrere hunderttausend Euro Kosten. Um das Geld aufzubringen, hat Bajic die Stiftung „Helft Katarina“ gegründet und mit eigener finanzieller Unterstützung einen Grundstock gebildet. „Kinder sind das wichtigste Gut der Welt“, sagt der Duisburger Vizekapitän, der hofft, dass über die Internetkampagne nun genügend Geld zusammenkommt, um dem Mädchen zu helfen: „Ich will viele Menschen gewinnen. die Katarina helfen.“

Bajic Auch Manchester City ist dabei

Bajic’ Mannschaftskameraden waren sofort zur Stelle, posierten mit einem Aktions-T-Shirt für ein Teamfoto. „Als Branimir uns von seinem Anliegen erzählt hat, war sofort klar: Wenn einer unserer Spieler mit soviel persönlichem und finanziellem Engagement und noch mit mehr Herz dabei ist, dann sind wir auch am Ball“, sagt MSV-Geschäftsführer Peter Mohnhaupt. Die Zebras wollen im Frühjahr ein Heimspiel unter das Motto der Aktion stellen.

Bajic hat bereits viele Unterstützer für sein Projekt gewonnen. Das Premier-League-Team von Manchester City ließ sich vor dem Liga-Spiel gegen Crystal Palace mit dem T-Shirt fotografieren. Am Freitag legte Man-City-Stürmer Edin Dzeko nach und ließ sich vor dem Match bei West Bromwich Albion mit dem Aktions-Shirt ablichten.

Die Chance, die Welt zu entdecken

Branimir Bajic hofft, dass in den nächsten Wochen noch viele weitere Menschen der Aktion folgen werden, damit die kleine Katarina schnell wieder gesund wird. „Sie soll die Chance erhalten, die Welt zu entdecken“, heißt es in einer Pressemitteilung des MSV Duisburg.

Wer das Projekt finanziell unterstützen möchte, kann das mit einer Spende tun. Kontoinhaber; Katarina Gubic. IBAN: DE37 3545 0000 1201 1404 13, BIC: WELADED1MOR (Sparkasse Niederrhein).

Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.helft-katarina.de und im Netzwerk Facebook.