Das aktuelle Wetter NRW 17°C
MSV Duisburg

MSV-Oldies wollen Titel verteidigen

04.01.2013 | 20:00 Uhr
MSV-Oldies wollen Titel verteidigen
Das MSV-Oldies wollen beim Traditionsmasters in Mülheim erneut jubeln.Foto: Kerstin Bögeholz

Duisburg/Mülheim. Am Donnerstag erzählte MSV-Co-Trainer Ilia Gruev, dass ihn auch die Medienarbeit reizen könnte. Bei der Europameisterschaft 2008 in Österreich und in der Schweiz war er als Experte für das bulgarische Fernsehen unterwegs. „Das hat sehr viel Spaß gemacht. Aber am liebsten bin ich aber immer noch am Fußball-Platz aktiv“, gestand der Ex-Profi. Am Samstag steht Ilia Gruev sogar auf dem Platz. Beim NRW-Traditionsmasters in Mülheim geht er für die Oldie-Kicker des MSV Duisburg an den Start.

Beginn in der RWE-Sporthalle ist um 12 Uhr. Der MSV Duisburg will den Titel aus dem vergangenen Jahr erfolgreich verteidigen und spielt in einer Gruppe mit den Traditionsmannschaften von Schalke 04, Borussia Mönchengladbach, Bayer Leverkusen und VfL Bochum. In der Parallelgruppe sind Rot-Weiß Oberhausen, die Mülheim Allstars, Rot-Weiß Essen, Wattenscheid 09 und der FC Deutsche Post am Ball.

Auch MSV-Manager Ivica Grlic schnürt sich für die Zebras die Schuhe. „Ich habe ein Jahr lang fast gar nichts gemacht“, stellt sich der ehemalige MSV-Kapitän auf ein hartes Stück Arbeit ein. Im Tor der Zebras steht Thomas Verwaayen. Auf dem Feld sind neben Gruev und Grlic die Spieler Thomas Puschmann, Markus Osthoff , Uwe Weidemann, Andreas Voss, Michael Olschewski, Abdelaziz Ahanfouf, Michael Korb, Franz-Josef Steininger, Ismet Hrstic und Paul Dickerboom aktiv.

Im Spiel gegen den VfL Bochum trifft der MSV auch auf zwei ehemalige Zebras: Kai Michalke und Peter Peschel sind nun für den VfL am Ball. Für die „Weisweiler-Elf“ von Borussia Mönchengladbach kicken unter anderem Bachirou Salou, Thomas Hoersen, Martin Schneider und Jörg Neun.

Die Vorrunde endet um 16.30 Uhr. Die Halbfinalspiele gehen um 17 und um 17.13 Uhr über die Bühne. Um 17.26 Uhr steigt das Spiel um Platz drei, Anpfiff des Endspiels ist um 17.39 Uhr. Danach wollen die Meidericher wie schon im letzten Jahr den Pokal des Turniersiegers in Empfang nehmen.

Dirk Retzlaff



Kommentare
Aus dem Ressort
MSV Duisburg mit breiter Brust nach Unterhaching
3.Liga
Nach drei Siegen in Folge spielt der MSV Duisburg in der 3.Liga am Freitag bei der SpVgg Unterhaching. Trainer Gino Lettieri erwartet eine Bestätigung der letzten Leistungen. Personell hat der Duisburger Coach die Qual der Wahl. Christopher Schorch steht wieder im Kader.
Duisburger Erfolge bei den German Open
Kampfsport
15 Aktive des Taekwon-Do Teams Duisburg gingen beim Turnier in Dortmund an den Start. Unter 37 teilnehmenden Vereinen sprang im Medaillenspiegel der achte Platz heraus – unter anderem mit vier Einzelsiegen.
BSG Duisburg-Buchholz feiert WM-Titel
Behindertensport
Der Tischtennisspieler Valentin Baus von der Behinderten-Sportgemeinschaft Duisburg-Buchholz gewann bei der Para-Weltmeisterschaft in Peking in seiner Wettkampfklasse überraschend die Gold-Medaille. BSG-Chef Wolfgang Bark: „Wir sind unheimlich stolz auf ihn.“
Steffen Bohl, der Duisburger Dauerrenner
Bohl
Als Kapitän geht Steffen Bohl beim Fußball-Drittligisten MSV Duisburg mit Leistung voran. Dass er sich als Neuzugang nicht nur gut eingelebt, sondern direkt durchgesetzt hat, liegt an seiner vorbildlichen Fitness und an seiner Flexibilität. So ist er für die Zebras nahezu unverzichtbar.
Partner für Goetz wird noch gesucht
Motorsport
Auf Rang fünf in der Meisterschaft und noch mit Chancen auf den Titel liegt Maximilian Götz vom AMC Duisburg mit 111 Punkten. Erst im Laufe des Donnerstags fällt die Entscheidung, mit wem sich Götz sein Cockpit teilt.
Umfrage
1:1 beim FC Chelsea: Welche Bedeutung hat dieses Ergebnis für den FC Schalke 04?

1:1 beim FC Chelsea: Welche Bedeutung hat dieses Ergebnis für den FC Schalke 04?

 
Fotos und Videos
MSV gewinnt 3:0
Bildgalerie
3. Liga
Niersbach besucht Wedau
Bildgalerie
Fußball
MSV gegen SGS Essen
Bildgalerie
Frauenfußball