MSV II holt Stürmertalent vom BVB

Im nächsten Jahr in einem Team: Tim Kallenbach
Im nächsten Jahr in einem Team: Tim Kallenbach
Foto: WAZ FotoPool
Was wir bereits wissen
Der 18-jährige Luca Steinfeldt kommt aus der U 19 von Borussia Dortmund. Kallenbach, Ioannidis und Dünnwald verlängern ihre Verträge.

Der MSV Duisburg hat die Verträge mit drei weiteren Kickern aus dem Oberliga-Team verlängert. Die Mittelfeldspieler Tim Kallenbach (20), Germanos Ioannidis (19) und Kenan Dünnwald (19) werden auch in der nächsten Saison für die U 23 auflaufen. Zudem kommt mit Luca Steinfeldt ein 18-jähriger Stürmer aus dem Talentschuppen von Borussia Dortmund zum MSV II.

Während Ioannidis (zehn Einsätze/zwei Tore) und Dünnwald (8/0) in dieser Saison eher eine Reservistenrolle einnahmen, hat mit Kallenbach (16/2) ein wichtiger Stammspieler verlängert, der nur wegen einer langwierigen Leistenverletzung einige Spiele verpasste. „Tim schleppt die Verletzung mit sich rum, aber wir wollen natürlich gern mit ihm weitermachen“, sagt NLZ-Leiter Uwe Schubert, der auch Ioannidis und Dünnwald eine gute Entwicklung bescheinigt: „Sie haben sich über gute Trainingsleistungen immer wieder empfohlen und ihr Potenzial angedeutet.“

Mit Luca Steinfeldt, der für die U 17 des BVB 18 und für die U 19 vier Treffer in der Bundesliga erzielte, kommt ein vielversprechendes Talent zum MSV. Schubert: „Wir kennen Luca schon lange, er hat uns im Probetraining überzeugt. Damit gehen wir den Weg, mit jungen Spielern zu arbeiten, weiter.“