Mit Pokalschwung zum Ersten

Nur ein reduziertes Programm gibt es am Wochenende für Duisburgs Nachwuchsfußballer. In der A-Jugend-Niederrheinliga will Hamborn 07 dabei den Aufwärtstrend der Vorwoche fortsetzen, als es ein unerwartetes 2:1 gegen Rot-Weiß Oberhausen gab. Der nächste Schritt, um den Abstieg abzuwenden, wäre ein Heimsieg am Sonntag (11 Uhr, Holtkamp) gegen die U 18 von Fortuna Düsseldorf, die momentan den letzten Platz belegt.

Zeitgleich wartet auf die B-Jugend der Löwen in der Niederrheinliga eine deutlich schwierigere Aufgabe bei Bayer Uerdingen. „Wir fahren mit maximal zwölf Leuten dorthin“, sagt Trainer Armin Dimmel, den arge Personalprobleme plagen. Zwei Rotsperren, drei Urlauber – und dann hat sich auch noch Erich Mackert beim Pokalspiel in Solingen-Wald (0:1) verletzt.

Mit dem Feuer des Elfmeterkrimis im Pokal gegen Gladbach wollen die MSV-C-Junioren im Regionalliga-Heimspiel gegen Bayer Leverkusen am Samstag (15 Uhr, Westender Straße) nachlegen. Nach dem 0:5 im Hinspiel haben die Zebras beim Ersten etwas gutzumachen.