Das aktuelle Wetter NRW 4°C
Fußball

Mit englischer Woche in die Regionalliga

03.07.2012 | 19:01 Uhr
Mit englischer Woche in die Regionalliga
Der neue Trainer des MSV Duisburg II: Manfred Wölpper. (Foto: Lars Fröhlich)

Duisburg. Der MSV Duisburg II startet in die Vorbereitung. Termine für Test- und Ligaspiele stehen fest.

Manfred Wölpper hatte kaum Zeit, sich mit seinem neuen Team zu beschäftigen. Erst einen Tag vor dem Trainingsauftakt des MSV Duisburg II kam der neue Coach des frischgebackenen Regionalligisten aus dem Urlaub zurück. „Ich habe mir Bilder der Spieler im Internet angesehen. „Damit ich wenigstens ihre Gesichter kenne“, lacht Wölpper. Am Montag machte er sich einen ersten Eindruck. „Vom Alter her ist es ja eine bessere A-Jugend. Aber alle waren mit viel Eifer und Dynamik dabei. Sie haben großes Entwicklungspotenzial, man kann ihnen dabei zusehen, wie sie sich verbessern. Ich freue mich auf diese Aufgabe.“

Viele Dinge aus der Aufstiegssaison möchte der Coach übernehmen: „Die Jungs haben eine sensationelle Rückrunde gespielt. Ich möchte eigene Ideen einbringen, einige Stellschrauben drehen, aber nicht alles umschmeißen.“

Nächsten Mittwoch um 19 Uhr startet der MSV II beim Oberligisten VfR Fischeln (19 Uhr) die Testspielphase. Vom 13. bis 15. Juli steht ein Trainingslager in Rees mit einem Spiel am Samstag (16 Uhr) gegen den VfL Rhede an. Es folgen die Auswärtsspiele beim SV Hönnepel-Niedermörmter (18. Juli, 19 Uhr), Landeligist Wattenscheid 08 (21. Juli, 15 Uhr), Hamborn 07 (22. Juli, 15 Uhr) und VfL Bochum II (28. Juli, 14 Uhr). „Da wir viele Spiele in der Liga haben, reicht das Programm“, findet Wölpper.

38 Partien warten auf die U 23 in der Regionalliga West. Seit gestern stehen die Termine. Spieltag ist regulär samstags um 14 Uhr. Zum Start gibt's jedoch direkt die erste von vier englischen Wochen. Der MSV II trifft zu Beginn auf zwei Bekannte aus der NRW-Liga. Am 4. August geht's nach Bergisch Gladbach, ehe am Dienstag, 7. August um 19 Uhr der VfB Hüls an die Westender Straße kommt. Am Samstag darauf spielen die Zebras bei Bayer Leverkusen II. „Die englische Woche zu Beginn ist mir egal, da müssen alle durch“, sagt Wölpper, „dass wir gegen zwei uns bekannte Vereine starten, ist gut.“ Ziel ist der Klassenerhalt, zumal es sechs Absteiger gibt, da die Liga auf 18 Teams verkürzt wird.

Spielplan Regionalliga West 2012/13: 4.August: SV Bergisch Gladbach – MSV II (Rückspiel 8. Dezember), 7. August: MSV II – VfB Hüls (15. Dezember), 11. August: Bayer 04 Leverkusen – MSV II (2. Februar), 18. August: MSV II – FC Kray (9. Februar), 21. August: FC Schalke 04 II – MSV II (16. Februar), 1. September: MSV II – SC Wiedenbrück (23. Februar), 15. September: Viktoria Köln – MSV II (2. März), 22. September: MSV II – Rot-Weiß Oberhausen (9. März), 25. September: MSV II – Borussia Mönchengladbach II (16. März), 29. September: VfL Bochum II – MSV II (30. März), 6. Oktober: MSV II – Wuppertaler SV (6. April), 20. Oktober: Sportfreunde Lotte – MSV II (13. April), 27. Oktober: MSV II – Sportfreunde Siegen (20. April), 3. November: Rot-Weiß Essen – MSV II (27. April), 10. November: MSV II – SSVg Velbert (4. Mai), 17. November: SC Verl – MSV II (7. Mai), 24. November: MSV II – 1.FC Köln II (11. Mai), 27. November: Fortuna Köln – MSV II (18. Mai), 1. Dezember: MSV II – Fortuna Düsseldorf II (25. Mai).

Sven Kowalski



Kommentare
03.07.2012
19:49
Mit englischer Woche in die Regionalliga
von rrduisburg | #1

Viel Glück und alles erdenklich Gute für diese Saison!!!!!!

Aus dem Ressort
Aufstieg als Ziel - MSV-Manager Grlic kommt aus der Deckung
Zielsetzung
Manager Ivica Grlic bringt die Zebras auf der Zielgeraden vor der Winterpause in Stellung. "Ich habe zwar kürzlich gesagt, dass wir bis 2016 in die 2. Liga aufsteigen wollen, aber das heißt keinesfalls, dass wir es nicht schon in dieser Saison packen wollen", erklärt er.
DJK-Jugend schließt sich Wanheim 1900 an
Fußball
Bereits zum 2. Januar 2015 wechselt fast der gesamte Fußball-Nachwuchs der DJK Wanheimerort zum SV Wanheim 1900 an den Honnenpfad. Lediglich die B-Junioren scheinen einen anderen Weg zu gehen. Gespräche für die Seniorenteams laufen weiter. Zweite Herren-Mannschaft wurde bereits abgemeldet.
Fliegende Homberger bleiben spitze
Turnen
Das Team des Homberger TV gewinnt zum dritten Mal in Folge den Titel der „DTB-Showgruppe“. Die Akrobaten unter der Leitung von Stephanie Dortelmann begeisterten das Publikum in der ausverkauften Horst-Korber-Halle – und die Touristen vor dem Brandenburger Tor.
Derbe Pleiten für alle Verbandsligisten
Tischtennis
Männer-Teams verlieren im Dreierpack. MTTC geht daheim gegen Kempen mit 1:9 unter, Hamborn und Meiderich 06/95 unterliegen auswärts deutlich. Auch die 06-Frauen müssen sich mit 1:8 geschlagen geben.
Hering fürchtet schon das nächste Dilemma
Sparmaßnahmen
Einschnitte im Duisburger Sport bleiben nach Steuererhöhung zunächst einmal aus. Diesen Schritt wertet der Vorsitzende des Stadtsportbundes allerdings als „Hammer“.
Umfrage
Jermaine Jones hat auf Twitter mit Horst Heldt abgerechnet. Peinliche Aktion oder berechtigte Kritik?

Jermaine Jones hat auf Twitter mit Horst Heldt abgerechnet. Peinliche Aktion oder berechtigte Kritik?

 
Fotos und Videos
Biegerparklauf
Bildgalerie
Laufsport
MSV Duisburg gewinnt 2:0
Bildgalerie
MSV Duisburg