Löwen trafen Brixner in Luxemburg

Mit dem sechsten Platz beim hochrangig besetzten Girl Cup im Olympia-Stützpunkt von Luxemburg konnten die Handball-B-Mädchen von Hamborn 07 einschließlich eines nur einen Tag vorher durchgeführten Testspiels gegen die HSG Hunsrück die Vorbereitung auf die Oberliga-Qualifikation abschließen.

Trainer Rainer Nick war sehr zufrieden, schließlich hatten die Mädels ein sehr anstrengendes Pfingstwochenende hinter sich gebracht. Beim Turnier in Luxemburg trafen die Junglöwinnen auf Teams aus den Niederlanden, Luxemburg, Frankreich und der Schweiz. Nick: „Uns war wichtig, nicht hier im Ruhrgebiet zu testen, sondern dies mit der Mannschaft außerhalb mit einer kleinen Abschlussfahrt zu verbinden. Dies ist mehr als geglückt“.

Ein schöner Zufall: Rainer Nick traf mit seinem Team auf den früheren Hamborner Trainer Peter Brixner, der 1988 mit den 07-Männern in die Regionalliga aufgestiegen war. Er ist schon viele Jahre im Großherzogtum tätig. Unter anderem trainierte er den HBC Bascharage und HB Esch, mit dem er 2010 Meister und 2011 Pokalsieger wurde.