Joey Menzel fällt lange aus

Ducks-Neuzugang Joey Menzel verletzte sich beim Eishockey schwer.
Ducks-Neuzugang Joey Menzel verletzte sich beim Eishockey schwer.
Foto: WAZ FotoPool
Was wir bereits wissen
Neuzugang von Bundesligist Duisburg Ducks verletzte sich im Eishockey-Spiel mit den Dinslakener Kobras. Trainer Fydrich: „Das ist bitter.“

Duisburg..  Schlechte Nachrichten für den Skaterhockey-Bundesligisten Duisburg Ducks: Neuzugang Joey Menzel, der in der Eishockey-Regionalliga für die Dinslakener Kobras spielt, hat sich im Spiel gegen die Amateur-Mannschaft der Kölner Haie schwer verletzt.

Beim Kampf um den Puck direkt an der Bande mit zwei Kölner Spielern verletzte sich der 24-Jährige so schwer, dass er minutenlang liegenblieb und ins Krankenhaus gebracht werden musste. Eine weitere MRT-Untersuchung muss nun zeigen, ob alle im Knie befindlichen Bänder „nur“ stark angerissen oder sogar durchgerissen sind.

„Das ist bitter für Joey und für uns“, sagte Ducks-Trainer Sven Fydrich. „Wir warten nun erst einmal ab, was die Untersuchung bringen wird.“ Rein quantitativ sind die Enten gut aufgestellt. Einschließlich Menzel gehören im Feld neun Stürmer und acht Verteidiger zum Duisburger Kader. Dennoch halten die Duisburger die Augen offen. „Allerdings ist die Wechselfrist vorbei, sodass eine Drei-Spiele-Sperre für einen möglichen Neuzugang fällig wird.“

Derzeit steht ein Großteil des Vorbereitungsprogramms für die Saison 2015 fest. So werden die Ducks an drei Turnieren in Köln (1. Februar), Duisburg (7. Februar) und Kaarst (21. Februar) teilnehmen, ehe die Duisburger am Sonntag, 22. Februar, 19.15 Uhr ein Testspiel beim Crefelder SC bestreiten, der an diesem Tag seine Saisoneröffnung feiert. Möglicherweise kommen noch Turnierteilnahmen am 28. Februar in Assenheim sowie vom 6. bis 8. März in Wolfurt (Österreich) hinzu.