Das aktuelle Wetter NRW 15°C
Duisburg

Homberger wollen zurück in die Erfolgsspur

24.01.2015 | 00:11 Uhr

Am vergangenen Wochenende mussten die Verbandsliga-Handballer des VfB Homberg die erste Saisonniederlage hinnehmen. Zum morgigen Rückrundenstart um 18 Uhr gegen den TV Geistenbeck in der Halle der Erich-Kästner-Gesamtschule soll natürlich nicht gleich die zweite folgen. „Wir sind auf den Boden der Tatsachen zurück geholt worden und befinden uns jetzt in einer schwierigen Phase. Am Sonntag müssen wir versuchen zurück in die Spur zu finden“, hofft VfB-Trainer Rüdiger Winter, dass seine Mannschaft durch die Niederlage keinen Knacks bekommen hat.

Immerhin kommt mit Geistenbeck wieder einmal ein unangenehmer Gegner nach Homberg – auch wenn der TVG seit Anfang November keinen Punktgewinn mehr vorweisen kann. Dennoch erwartet der Übungsleiter, dass seine Spieler die Gäste nicht unterschätzen, sondern mit vollem Elan in die Partie gehen, um eine gute Ausgangsposition für die kommenden Begegnungen gegen direkte Konkurrenten im Aufstiegskampf zu schafften. Maximal zu Kurzeinsätzen dürfte dabei Kevin Wiedemann kommen, bei dem die genaue Ursache der Handgelenksverletzung noch nicht diagnostiziert wurde. Dafür ist Tim Leigraf wieder mit an Bord.

Im „Vorprogramm“ der ersten Homberger Mannschaft trifft morgen um 16 Uhr die Zweitvertretung im Lokalderby auf die SG OSC Löwen II.

Kommentare
Funktionen
Fotos und Videos
NRZ Sportfete
Bildgalerie
Sport
MSV Duisburg gegen SGS Essen
Bildgalerie
Frauenfußball
Buchholz gegen den FSV
Bildgalerie
Lokalderby
4992 Läufer trotzen Hitze bei Firmenlauf
Bildgalerie
Targobank-Run
article
10269507
Homberger wollen zurück in die Erfolgsspur
Homberger wollen zurück in die Erfolgsspur
$description$
http://www.derwesten.de/sport/lokalsport/duisburg/homberger-wollen-zurueck-in-die-erfolgsspur-aimp-id10269507.html
2015-01-24 00:11
Duisburg