Das aktuelle Wetter NRW 11°C
Duisburg

Günter Abel räumt

20.05.2012 | 22:29 Uhr
Günter Abel räumt
Schaut genau hin: VfB-Trainer Günter Abel. ( Foto: Hayrettin Özcan / WAZ FotoPool)

Siegen. Nichts zu bestellen hatte der VfB Homberg beim NRW-Liga-Auswärtsspiel in Siegen. Die Gelb-Schwarzen kassierten eine deutliche 0:3 (0:3)-Abfuhr. „Wir haben im ersten Durchgang überhaupt nicht stattgefunden“, ärgerte sich VfB-Trainer Günter Abel, der seinen Kickern zur Pause die Frage der Ehre stellte: „Wollt ihr nicht oder könnt ihr nicht?“

„Teilweise veräppelt“

Abel: „Die Siegener haben uns teilweise veräppelt. Da lief der Ball mit ein, zwei Kontakten. Wir haben eigentlich nur Pate gestanden. Wir konnten froh sein, dass es nur bei drei Treffern blieb.“ Der erste Schuss von Daniel Grebe saß bereits (5.), Sven Michel (27.) und Alexander Hettich (40.) legten nach.

„Nach dem Seitenwechsel standen wir kompakter und geordneter. Almir Sogolj, El Houcine Bougjdi oder Niklas Stegmann hätten für uns verkürzen können“, war der VfB-Coach mit der Steigerung einigermaßen einverstanden. Die Tatsache, dass Günter Abel auf die gesunden Spieler Marc Walenciak und Dominik Milaszewski verzichtete, ist ein Beleg dafür, dass der Wind in Homberg rauer wird. „Wer hier nur Schaulaufen veranstaltet, den können wir nicht gebrauchen“, so Abel.

Verletzt raus mussten Abwehrchef Gianni Giorri (Wadenverhärtung) und Kapitän Sunay Acar (Fußprobleme). Abel: „Wir haben noch zwei Spiele, in denen wir uns ordentlich verabschieden wollen. Dann stellen wir uns neu auf und wollen in der nächsten Saison mit erfahrenen und talentierten Leuten oben mitmischen.“

Sportfreunde Siegen –
VfB Homberg3:0 (3:0)

VfB:Hauffe – Acar (47. Kalet Attris), Giorri (15. Weiß), Konarski, Embers – Schiek, Dragovic, Kengne, Bougjdi – Sogolj, Foguing Wafo (46. Stegmann).
Tore:
1:0 Giebe (5.), 2:0 Michel (26.), 3:0 Hettich (40.).

Thomas Tartemann



Kommentare
21.05.2012
17:09
Günter Abel räumt
von buckheimer | #1

Seid Wochen lese ich hier das gleiche über den VFB.Die Leistung und Bereitschaft stimmt nicht.Verletzten sorgen u.s.w.

Wann ändert sich was??......Scheinbar kennen alle das defizit woran es liegt aber es kommt keine Steigerung.
Traurig VFB sehr Traurig

Aus dem Ressort
Grote vor Duell mit Ex-Klub - MSV will Erfolg in Münster
Grote
Offensivmann Dennis Grote vom Fußball-Drittligisten MSV Duisburg trifft am Sonntag auf seinen ehemaligen Verein Preußen Münster. Zu seinen früheren Teamkollegen hat er noch guten Kontakt. Das unglückliche Pokalaus gegen Köln soll dann endgültig abgehakt sein.
Roos bleibt Chef
Eishockey
Der bisherige Interimscoach der Füchse ist nun auch ganz offiziell der Nachfolger von EVD-Trainer Franz Fritzmeier und bleibt in Personalunion Sportdirektor. Die Suche nach einem Co-Trainer-Suche läuft. Am Wochenende hat das Team Pause.
OSC Löwen Duisburg spielen beim Leichlinger TV
Handball
Die OSC Löwen Duisburg spielen in der 3.Handball-Liga West am Freitag in Burscheid beim Leichlinger TV. Die Rheinländer gehören zu den Aufstiegsaspiranten, sind jedoch mittelmäßig in die Saison gestartet. Die Duisburger gehen selbstbewusst in die Partie.
Internationales Füchse-Flair
Frauen-Eishockey
Die Amerikanerin Katie Davis und die Engländerin Bethany Hill sind nun Füchse. Die beiden Neuzugänge des Frauen-Eishockey-Zweitligisten EV Duisburg kamen auf unterschiedlichen Wegen an die Wedau. Hill hat einen Au-Pair-Job in Kaarst, Davis will in Duisburg studieren.
Dreimal Silber für die DST-Talente
Schwimmen
Duisburger Nachwuchs ging erfolgreich beim Bezirksfinale im Deutschen Mannschaftsschwimmen der Jugend im Essener Hauptbad an den Start. Masters holten zwei Titel bei den NRW-Landesmeisterschaften in Lünen.
Umfrage
Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

 
Fotos und Videos
ASC gegen Cannstatt
Bildgalerie
Wasserball
MSV holt einen Punkt
Bildgalerie
Fotostrecke
Ehrengäste in lockerer Runde
Bildgalerie
NRZ-Sportfete
Bierpreise in Bundesliga und Region
Bildgalerie
Bierpreise