Giancarlo Reyes vom 1.BC Duisburg gewinnt EM-Gold

Strike: Für das deutsche Team fielen die Pins in Leipzig perfekt.
Strike: Für das deutsche Team fielen die Pins in Leipzig perfekt.
Foto: STEPHAN GLAGLA / WAZ FotoPool
Was wir bereits wissen
Der Duisburger Bundesliga-Bowler Giancarlo Reyes gewinnt bei der Jugend-Europameisterschaft Gold mit dem Team.

Duisburg..  Die internationale Erfolgsliste des 1. BC Duisburg ist um einen Namen reicher. Giancarlo Reyes gewann bei den Jugend-Europameisterschaften im Bowling in Leipzig mit dem deutschen Team die Goldmedaille in der Mannschaftswertung. Auch im Masters-Einzel schaffte der Bundesligaspieler den Sprung aufs Treppchen: Der 17-Jährige sicherte sich die Bronzemedaille.

Nach der Vorrunde lag das deutsche Team mit Giancarlo Reyes, Christoph Schurian (Berlin), Lukas Müller (Köln) und André Michow (Regensburg) auf dem vierten Platz. Im Halbfinale setzte sich das Quartett mit 859:831 gegen Finnland durch. Reyes spielte hier 201 Pins. Im Finale bezwang Deutschland das schwedische Team mit 895:802. Reyes kam auf 215 Pins.

Im Masters-Einzel verlor Reyes im Halbfinale gegen den späteren Europameister Valentin Saulnier aus Frankreich 1:2 (225:165, 214:239, 193:210) und gewann somit Bronze. Im Doppel belegte Giancarlo Reyes mit Lukas Müller den siebten Platz. Der BC-Spieler erzielte 226,5 Pins im Schnitt.