Fanta 6 gewinnen Neujahrsturnier

Das neue Jahr begann für die Walsumer Volley-Bären mit einem schönen Erlebnis. Nachdem das Hobby-Volleyballturnier im vergangenen Jahr aus organisatorischen Gründen ausfallen musste, konnten in diesem Jahr wieder zwölf Mannschaften aus Duisburg und Umgebung zum mittlerweile 22. Neujahrsturnier begrüßt werden.

Sportlich brachte schon die Vorrunde erste Überraschungen: So marschierte Fanta 6 ohne Satz- und Spielverlust durch die Runde und die Bären, die ausfallgeschwächt an den Start gingen, wurden überraschend Gruppenzweiter. Auch in der Zwischenrunde blieben die Fanta 6 ohne Satz- und Spielverlust, sodass sie ganz sicher in die Finalrunde zum Kampf um Platz eins bis vier einzogen. Bei den Bären lief es etwas schlechter, aber es reichte zum Einzug in die Endrunde um Platz fünf bis acht. Pechvogel waren die Volley-Böller von der BSG Walsum, die die Vorrunde als Gruppenerster abgeschlossen hatten, aber in der Zwischenrunde diese Leistung nicht halten konnten, sodass sie in der Finalrunde nur um Platz neun bis zwölf kämpften. Auch in der Finalrunde setzte sich Fanta 6 ohne Satz- und Spielverlust durch und wurde somit verdient Turniersieger.

Ein weiteres schönes Erlebnis gab es dann zum Ende des Turniers. Als es ans Abbauen ging und die Gäste merkten, wie schwach die Bären personell besetzt waren, war es einfach Ehrensache, mit anzupacken und schnell alles abzubauen.