Erste Runde im HVN-Pokal ausgelost

Der VfB Homberg spielt im HVN-Pokal gegen Gerresheim – während Lürrip auf die OSC Wölfe Rheinhausen trifft.
Der VfB Homberg spielt im HVN-Pokal gegen Gerresheim – während Lürrip auf die OSC Wölfe Rheinhausen trifft.
Foto: Funke Foto Services
Was wir bereits wissen
Die Gegner für die Männer der OSC Wölfe Rheinhausen und des VfB Homberg sowie für die Frauen des TV Aldenrade stehen fest.

Duisburg..  Für drei Duisburger Handball-Oberligisten steht der erste Gegner im HVN-Pokal fest. Der Handball-Verband Niederrhein hat die Auftaktrunde für Männer und Frauen ausgelost. Die OSC Wölfe Rheinhausen, wie der bisherige Drittligist OSC Löwen Duisburg ja nun heißt, bekommen es auswärts mit der TS Lürrip zu tun, die in der vergangenen Saison in der Gruppe 1 der Verbandsliga gespielt hat und dort den achten Platz mit 21:27 Punkten belegt hat. Auch der VfB Homberg als Oberliga-Neuling muss auswärts ran: Die Gelb-Schwarzen treten beim Landesligisten HSG Gerresheim 04 an, der in der Gruppe 4 mit 27:25 Punkten auf Rang sechs eingelaufen ist. Ihm Rahmenterminplan ist der 24. August vorgesehen.

Auch die Frauen des TV Aldenrade sind im Cup-Wettbewerb auf Niederrhein-Ebene vertreten. Der Oberliga-Vizemeister misst sich mit dem Verbandsligisten TV Borken, der die Gruppe 1 in der abgelaufenen Saison mit 21:19 Punkten auf Rang fünf abgeschlossen hat. Die Spiele können bis zum 23. Oktober, aber auch schon früher ausgetragen werden.