Das aktuelle Wetter NRW 5°C
MSV Duisburg

Duisburger Zebras setzen auf Deutschland

22.06.2012 | 14:20 Uhr
Duisburger Zebras setzen auf Deutschland
Vor 16 Jahren gewann Oliver Reck als Ersatztorwart mit Deutschland die Europameisterschaft. (Photo by Bongarts/Getty Images)

Duisburg. Am Freitag sitzen auch die MSV-Profis gebannt vor dem Fernseher. Deutschland spielt am Abend im Viertelfinale der Fußball-Europameisterschaft gegen Griechenland. Die Sportredaktion holte Tipps und Tendenzen ein.

MSV-Trainer Oliver Reck, der 1996 in England mit der deutschen Nationalmannschaft als Ersatztorwart Europameister wurde, glaubt an ein Weiterkommen der Löw-Truppe: „Die Griechen werden es unseren Jungs schwer machen. Bisher haben sie im Turnier sehr zurückhaltend agiert, nur wenig aufs Tor geschossen. Ich denke, dass Deutschland 1:0 oder 2:0 gewinnt. Natürlich hoffe ich, dass wir ins Finale kommen. Bisher haben sich, wenn man von Russland absieht, fast alle Favoriten durchgesetzt. Da ist wirklich die Creme de la Creme in in der K.-o.-Phase dabei. Ich glaube aber, es gibt eine Überraschung und es schafft ein Team ins Finale, das keiner so wirklich auf der Rechnung hat.“

Manager Ivica Grlic, dessen Heimatland Bosnien-Herzegowina in den Play-offs zum Turnier gescheitert war, setzt ebenfalls auf Schwarz-Rot-Gold: „Deutschland gewinnt knapp 1:0 gegen die Griechen. Ich habe vor dem Turnierbeginn auf das Finale Deutschland gegen Spanien getippt. Das ist nach wie vor drin.“

Verteidiger Benjamin Kern ist ebenfalls optimistisch: „Ich schaue mir das Spiel mit Freunden im Biergarten an. Deutschland wird gegen Griechenland gewinnen. Drei Gruppensiege in Folge, das ist schon ein Beleg für die Qualität der Truppe. Ich denke, dass Deutschland ins Finale kommt.“

Thomas Tartemann



Kommentare
Aus dem Ressort
Muskelfaserriss setzt MSV-Kapitän Steffen Bohl matt
Verletzung
Jetzt hat es Steffen Bohl erwischt. Der Duisburger Leitwolf war beim 0:1 in Kiel mit Oberschenkelbeschwerden ausgewechselt worden. Am Montag brachte eine genaue Untersuchung Gewissheit: Ein Muskelfaserriss zwingt den Routinier zu einer mehrwöchigen Pause.
OSC Löwen Duisburg feiern deutlichen Heimsieg
Handball; 3. Liga
Gegen Tabellenschlusslicht HSG VfR Eintracht Wiesbaden ließ Handball-Drittligist SG OSC Löwen Duisburg nichts anbrennen. Das Team von Trainer Jörg Förderer, der um weitere zwei Jahren bei den Duisburgern verlängert hat, feierte einen klaren 33:19-Sieg.
VfB Homberg verpasst Überraschung gegen Wuppertal
Oberliga
Fußball-Oberligist VfB Homberg verliert gegen den Wuppetaler SV mit 1:2 und kassiert zwei Rote Karten. Trotzdem war ein Punktgewinn gegen den Aufstiegsaspiranten möglich. Polizei verhaftet WSV-Fans, die bengalische Feuer zündeten.
Füchse kratzen am Vereinsrekord
Eishockey
Unglaubliche 111 Mal schoss der EV Duisburg im Oberliga-Spiel gegen die Löwen Frankfurt 1b aufs Tor. Am Ende stand ein 22:0 gegen die völlig überforderten Hessen zu Buche. Gästespieler Maximilian Hüsken verletzte sich schon nach neun Sekunden.
Zweimalige Führung reicht der DJK nicht
Fußball
Die DJK Vierlinden hatte bei der SGP Oberlohberg im Bezirksliga-Nachholspiel schon mit 3:1 geführt, kam aver über ein 4:4 nicht hinaus. Viktoria Buchholz gewinnt dagegen mit 3:0 gegen Rot-Weiß Mülheim und stößt auf Platz zwei in der Bezirksliga vor
Umfrage
Sechs Tabellenplätze und fünf Punkte Rückstand: Ist der BVB im Spiel beim SC Paderborn nur Außenseiter?

Sechs Tabellenplätze und fünf Punkte Rückstand: Ist der BVB im Spiel beim SC Paderborn nur Außenseiter?

So haben unsere Leser abgestimmt

Warum nicht? Nach elf Spieltagen lügt die Tabelle nicht mehr.
19%
Die Chancen stehen fifty-fity.
29%
Paderborn? Alles andere als ein klarer BVB-Sieg wäre eine große Überraschung.
52%
910 abgegebene Stimmen
 
Fotos und Videos
Biegerparklauf
Bildgalerie
Laufsport
MSV Duisburg gewinnt 2:0
Bildgalerie
MSV Duisburg