Das aktuelle Wetter NRW 25°C
MSV Duisburg

Duisburger Zebras setzen auf Deutschland

22.06.2012 | 14:20 Uhr
Duisburger Zebras setzen auf Deutschland
Vor 16 Jahren gewann Oliver Reck als Ersatztorwart mit Deutschland die Europameisterschaft. (Photo by Bongarts/Getty Images)

Duisburg. Am Freitag sitzen auch die MSV-Profis gebannt vor dem Fernseher. Deutschland spielt am Abend im Viertelfinale der Fußball-Europameisterschaft gegen Griechenland. Die Sportredaktion holte Tipps und Tendenzen ein.

MSV-Trainer Oliver Reck, der 1996 in England mit der deutschen Nationalmannschaft als Ersatztorwart Europameister wurde, glaubt an ein Weiterkommen der Löw-Truppe: „Die Griechen werden es unseren Jungs schwer machen. Bisher haben sie im Turnier sehr zurückhaltend agiert, nur wenig aufs Tor geschossen. Ich denke, dass Deutschland 1:0 oder 2:0 gewinnt. Natürlich hoffe ich, dass wir ins Finale kommen. Bisher haben sich, wenn man von Russland absieht, fast alle Favoriten durchgesetzt. Da ist wirklich die Creme de la Creme in in der K.-o.-Phase dabei. Ich glaube aber, es gibt eine Überraschung und es schafft ein Team ins Finale, das keiner so wirklich auf der Rechnung hat.“

Manager Ivica Grlic, dessen Heimatland Bosnien-Herzegowina in den Play-offs zum Turnier gescheitert war, setzt ebenfalls auf Schwarz-Rot-Gold: „Deutschland gewinnt knapp 1:0 gegen die Griechen. Ich habe vor dem Turnierbeginn auf das Finale Deutschland gegen Spanien getippt. Das ist nach wie vor drin.“

Verteidiger Benjamin Kern ist ebenfalls optimistisch: „Ich schaue mir das Spiel mit Freunden im Biergarten an. Deutschland wird gegen Griechenland gewinnen. Drei Gruppensiege in Folge, das ist schon ein Beleg für die Qualität der Truppe. Ich denke, dass Deutschland ins Finale kommt.“

Thomas Tartemann



Kommentare
Aus dem Ressort
MSV will vor erstem Saison-Heimspiel keine Unruhe zulassen
Heimspiel
Duisburg hat bei seinem ersten Heimspiel in der noch jungen Spielzeit viel vor. Außenverteidiger Kevin Wolze: „Der Druck ist so oder so groß, ganz unabhängig von unserem ersten Spiel in Regensburg. Wir haben in der letzten Saison zuhause viele Punkte liegen lassen. Das wollen wir besser machen.“
Zebras wollen keine Unruhe zulassen
3. Liga
Der MSV Duisburg hat bei seinem ersten Heimspiel in der noch jungen Spielzeit viel vor. Außenverteidiger Kevin Wolze: „Der Druck ist so oder so groß, ganz unabhängig von unserem ersten Spiel in Regensburg. Wir haben in der letzten Saison zuhause viele Punkte liegen lassen. Das wollen wir in dieser...
Tegatz tauscht Laufschuhe gegen Mountainbike
24-Stunden-Rennen
Am Samstag um 12 Uhr fällt der Startschuss für das 24-Stunden-Mountainbike-Rennen im Landschaftspark Nord. Für den guten Zweck verzichtet Ultraläuferin Anja Tegatz auf einen Start in ihrer Sportart und strampelt für ein Achterteam.
MSV-Frauen im Duell mit Männern
Frauenfußball
Der Frauenfußball-Bundesligist MSV Duisburg trifft auf den Männer-Bezirksligisten TuS Essen-West. Kurz danach geht es ins Trainingslager nach Borkum. Die Regionalliga-Reserve der Zebras bestreitet den ersten Test der Saison.
Duisburger Kanutin fährt als Vizemeister auf Treppchen
Kanuslalom
Kanuslalom-Fahrerin Janina Mannschott vom KSV Wedau belegt bei den Jugend- und Juniorenmeisterschaften in Augsburg Platz zwei. Männliche Junioren erreichten ihr gesetztes Ziel.
BVB-Kapitän
Sebastian Kehl ist als BVB-Kapitän abgetreten - wer soll sein Nachfolger werden?

Sebastian Kehl ist als BVB-Kapitän abgetreten - wer soll sein Nachfolger werden?

 
Fotos und Videos
430 Läufer beim TV Homberg
Bildgalerie
Rheindeichlauf
300 demonstrieren für DJK
Bildgalerie
Vereinsleben
Lacrosse
Bildgalerie
Sportarten