Duisburger Teams wieder bei der Arbeit

Der TV Aldenrade II und der VfL Rheinhausen bereiten sich auf die neue Verbandsliga-Saison vor, in der es dann auch wieder dieses Derby gibt.
Der TV Aldenrade II und der VfL Rheinhausen bereiten sich auf die neue Verbandsliga-Saison vor, in der es dann auch wieder dieses Derby gibt.
Foto: Funke Foto Services
Was wir bereits wissen
Die vier hiesigen Mannschaften in der Frauen-Verbandsliga haben ein umfangreiches Vorbereitungsprogramm vor sich. Eintracht trainiert auf Rad und Rollen.

Duisburg..  Auch die vier Duisburger Teams in der Frauenhandball-Verbandsliga sind wieder bei der Arbeit. So bereiten sich die Mannschaften auf die Saison 2015/16 vor.

Über mangelnde Abwechslung brauchen sich die Handballerinnen von Eintracht Duisburg nicht zu beschweren. An diesem Sonntag beispielsweise steht „Indoor Cycling“ auf dem Trainingsplan. Noch außergewöhnlicher wird es am 24. Juli, wenn das Team von Uwe Kiel eine Kick-Box-Einheit einlegt. Am 11. August geht es gar auf Rollen, denn dann trainieren die Eintracht-Frauen mit der zweiten Herren-Mannschaft der Duisburg Ducks. Klingt ungewöhnlich, ist aber naheliegend: Trainersohn Collin Kiel hat selbst im Nachwuchs der Enten gespielt. Daher werden sich die Handballerinnen unter Anleitung von Ducks-II-Trainer André Hartjes auf Inlineskates versuchen. „Das Team ist überraschend fit“, freut sich Uwe Kiel zudem über einen gelungenen Cooper-Test. Die Testspielphase beginnt am 22. Juli mit einem Testspiel gegen Meerbusch.

Die Eintracht-Termine: Mittwoch, 22. Juli, 19.45 Uhr: Meerbuscher HV (H); Sonntag, 26. Juli, 18 Uhr: Uedemer TuS (H); Sonntag, 2. August, 17 Uhr: TV Aldenrade (H); Samstag, 15. August, 15 Uhr: ETuS Wedau (A); Sonntag 16. August, 15.30 Uhr: TV Bruckhausen (A); Dienstag, 18. August, 20 Uhr: Fortuna Düsseldorf (H); 21. bis 23. August: Trainingslager in Winterberg; Samstag, 29. August, ab 12 Uhr: eigenes Turnier mit VfL Rheinhausen, TV Aldenrade II, TV Bruckhausen, TB Wülfrath, DJK Sportfreunde Leverkusen; Samstag, 5. September (Zeit noch unklar): Turnerschaft St. Tönis (A).

Der VfL Rheinhausen, der sich wie gemeldet mit den Wedauerinnen Hannah Laus, Lisa Szymanowicz und Denise Büttner verstärkt, hat die Personalplanung noch nicht abgeschlossen. „Wir sind noch auf der Suche nach einer Rückraumspielerin und einer zweiten Kreisläuferin“, so Trainer Dirk Rahmel. „Allerdings ist der Markt derzeit leergefegt.“ Der Bergheimer Coach wird das Training ebenfalls auflockern. „Zum Beispiel werden wir auf der Anlage am Toeppersee beachen gehen, werden also sowohl Beachvolleyball als auch Beachhandball spielen.“

Die VfL-Termine: Samstag, 18. Juli, 16 Uhr: TV Aldenrade (A); Samstag, 25. Juli, 12 bis 18 Uhr: Trainingslager in eigener Halle mit Test gegen TuS Lintfort II (15.30 Uhr); Sonntag, 26. Juli, 12 Uhr: TV Biefang (A); Samstag, 1. August, 18 Uhr: TB Wülfrath (H); Sonntag, 9. August, 15.30 Uhr: PSV Köln (H); Samstag, 15. August, 18 Uhr: TB Wülfrath (A); Sonntag, 16. August: Gegner noch gesucht (an beiden Tagen Trainingslager); Samstag, 29. August, ab 12 Uhr: Turnier bei Eintracht; Sonntag, 6. September: Gegner noch gesucht.

Der TV Aldenrade II hat bereits einen ersten Test absolviert und gegen Landesligist HSG Vennikel/Rumeln/Kaldenhausen mit 25:21 gewonnen. Bei Turnierteilnahmen sprang in Osterfeld der zweite und in Meerbusch der erste Platz heraus. Neu im Team sind Martina Schulz (Rückraum), die vom TV Bruckhausen kommt, die zuletzt inaktive Corinna Faeser (Kreis) sowie Torhüterin Nadine Leitner vom VfL Rheinhausen. Aktuell stehen bei Trainer Frank Meese Kraft und Ausdauer im Vordergrund. „Wir gehen auch immer wieder zum Spinning ins Fitnessstudio“, so der Coach.

Die TVA-Termine: Mittwoch, 22. Juli, 20 Uhr: TV Biefang (H); 24. bis 26. Juli: Trainingslager im Sauerland mit der ersten Mannschaft; Freitag, 31. Juli, 20.15 Uhr: TV Jahn Hiesfeld (A); Samstag, 15. August, ab 13.15 Uhr: Turnier beim TV Biefang; Sonntag, 16. August, 17 Uhr: DJK Styrum 06 (A); Mittwoch, 19. August, 20 Uhr: HSG Vennikel/Rumeln/Kaldenhausen (H); Mittwoch, 26. August, 20.30 Uhr: Uedemer TuS (H); Samstag, 29. August, ab 12 Uhr: Turnier bei Eintracht; Sonntag 30. August (Zeit noch offen): TV Bruckhausen (A).

Aufsteiger GSG Duisburg präsentiert drei Neuzugänge: Die frühere Hambornerin Jana Hippler rückt aus der zweiten Mannschaft auf. Neu sind zudem zwei Torhüterinnen: Natze Schuster kommt von der SG Überruhr, Nathalie Hermans von der HSG Alpen/Rheinberg. Lisa Donoso-Vegue hat sich dagegen der DJK Styrum 06 angeschlossen. International wird es in den Testspielen, wenn am 30. August Rapiditas Weert aus den Niederlanden zu Gast sein wird.

Die GSG-Termine: Samstag, 25. Juli, 15.30 Uhr: TV Biefang (A); Sonntag, 2. August, 15.30 Uhr: TV Anrath (H); Samstag, 8. August, 17 Uhr: Uedemer TuS (H); Samstag, 15. August, 15.30 Uhr: SV Straelen (H); Donnerstag, 20. August, 19.30 Uhr: ETuS Wedau (A); Sonntag, 23. August, 15.30 Uhr: Mettmann-Sport (H); Samstag, 29. August, 17 Uhr: Fortuna Köln (A); Sonntag, 30. August, 11.30 Uhr: HV Rapiditas Weert (H); Sonntag, 30. August, 17 Uhr: TV Beyeröhde II (H).