Drei erste Plätze für die PSV-Kämpfer in Meiderich

Die Judokas des PSV Duisburg nahmen am 30. Rhein-Ruhr-Wanderpokalturnier des MSV Duisburg in der Sporthalle an der Westender Straße teil. Von den sieben Teilnehmern konnten drei Athleten erste Plätze erkämpfen. Der PSV Duisburg belegte in der Pokalwertung am Ende den zweiten Platz hinter der Sportunion Annen.

Bei den Männern unter 18 Jahren gewann Niccolo Amato die am stärksten besetzte Gewichtsklasse bis 60 Kilogramm. Obwohl er die Gewichtsklasse gewechselt hatte und nur 56 Kilogramm auf die Waage brachte, konnte er sich in der neuen Kategorie durchsetzen. In der Klasse bis 81 Kilogramm holte Neuzugang Tom Elvers bei seinem ersten Start für den PSV eine Bronzemedaille.

Anna Maria Freitag ließ in der Klasse bis 70 Kilogramm bei den Frauen U 18 nichts anbrennen und setzte sich souverän gegen die Konkurrenz durch. Die erst 14-jährige Tara Mitko überzeugte in der stark besetzten Klasse bis 57 Kilogramm und unterlag erst im Finale gegen Sarah Hildebrand aus Witten.

Bei den Frauen erkämpfte Alexandra Dörper in der Klasse bis 63 Kilogramm die Goldmedaille.