Das aktuelle Wetter NRW 26°C
Eishockey

Die erste Reihe reichte gegen Ratingen

02.11.2012 | 22:18 Uhr
Die erste Reihe reichte gegen Ratingen
Die Füchse besiegten die Aliens mit 12:1.Foto: Diana Roos

Duisburg. Der EVD erledigte die Pflichtaufgabe gegen die Ice Aliens und gewann mit 12:1. Am Sonntag geht es nach Krefeld.

Es war wie so oft in den Spielen gegen die „kleinen“ Gegner. So recht kamen die Füchse nicht in Schwung – bis auf die erste Reihe. Denn die Angriffsformation mit Adam Courchaine, Clarke Breitkreuz und Daniel Fischbuch hatte ganz offenbar Lust aufs Toreschießen. So verbuchten dieser Sturm alle Tore in den ersten beiden Dritteln und zwei weitere im Schlussabschnitt, wobei Tor zwölf auf das Konto von Verteidiger Markus Schmidt ging. Am Ende stand ein 12:1 (3:1, 4:0, 5:0) gegen harmlose Ratinger Ice Aliens.

In einer Partie, die den Charakter eines Trainingsspiels hatte, dauerte es bis zur vierten Minute, ehe Clarke Breitkreuz das erste Mal getroffen hatte. Frei tauchte er vor Aliens-Keeper Bastian Jakob auf – 1:0. Während die erste Reihe fleißig Punkte sammelte, verspielten die anderen Blöcke selbst beste Chancen. Dafür erhöhte Courchaine bei angezeigter Strafe gegen Ratingen, nachdem ihn seine Sturmpartner völlig frei gespielt hatten. Dem Ratinger Anschluss durch Marc Höveler in Überzahl (13.) folgte schließlich das 3:1 in Unterzahl, nachdem Breitkreuz den Konter eingeleitet hatte. Auf der Strafbank saß: Daniel Fischbuch.

Im zweiten Drittel ging es eher zäh weiter. Zumindest trafen die Füchse regelmäßig. Breitkreuz erhöhte auf 4:1. Nach weiteren Toren durch Courchaine und Breitkreuz gab es dann doch etwas Neues. Etwas richtig Neues. Cornelius Krämer (Düsseldorfer EG, DNL) war kurzfristig in den Kader gerutscht, nachdem der Kölner Förderlizenzspieler Marcel Ohmann am Mittwoch in Nürnberg von einem Puck im Gesicht getroffen worden war, was ihn drei Zähne gekostet hatte. Der 17-Jährige traf in seinem ersten Spiel für den EVD zum 7:1 in Überzahl – natürlich auf Vorlage von Courchaine und Breitkreuz. Wo war Daniel Fischbuch? Im „Geiste“ war er dabei. Er wurde nach einem Foul zu diesem Zeitpunkt auf der Mannschaftsbank behandelt. Im letzten Drittel durfte auch die anderen mal ran: Und Krämer traf sogar gleich nochmal. Am Ende war’s eine Pflichtaufgabe. Nicht mehr.

Am Sonntag, 19 Uhr, geht es beim Krefelder EV weiter.

EV Duisburg –
Ratinger Ice Aliens 12:1

Drittel: 3:1, 4:0, 5:0
Tore: 1:0 (3:51) Breitkreuz (Courchaine, Daniel Fischbuch), 2:0 (7:06) Courchaine (Hrstka, Daniel Fischbuch/6-5), 2:1 (12:21) Höveler (Gries/5-4), 3:1 (18:03) Courchaine (Breitkreuz, Keussen/4-5), 4:1 (25:27) Breitkreuz (Courchaine, Daniel Fischbuch), 5:1 (29:00) Courchaine (Breitkreuz, Daniel Fischbuch/5-4), 6:1 (29:23) Breitkreuz (Daniel Fischbuch, Courchaine), 7:1 (35:11) Krämer (Courchaine, Breitkreuz/5-4), 8:1 (42:24) Krämer (Hanke, Dennis Fischbuch), 9:1 (44:22) Daniel Fischbuch (Courchaine, Breitkreuz), 10:1 (45:27) Dennis Fischbuch (Hanke, Krämer), 11:1 (46:13) Hanke (Gogulla, Klingsporn), 12:1 (56:47) Schmidt (Raaf-Effertz, Breitkreuz/5-4). Strafen: Duisburg 14, Ratingen 18. Zuschauer: 766.

Friedhelm Thelen

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Westdeutscher Titel geht an MKC-Schüler
Kanupolo
Unwetterwarnungen sorgten dafür, dass der Ablauf beim Wedau-Cup auf der Regattabahn durcheinandergewirbelt wurde. Meiderichs Frauen verloren im...
Kein Derby für den DSV 98
Wasserball
Für den DWL-Neuling Duisburger SV 98 stehen weite Fahrten an. Die Wasserball-Bundesliga besteht aus den gleichen 16 Vereinen wie 2013/14 – nun in...
Ein Krefelder Talent vom Lake Tahoe
Eishockey
Der EV Duisburg hat den 21-jährigen Stürmer Julius Bauermeister verpflichtet, der für Lake Tahoe Blue in den USA gespielt hat. Außerdem stellen die...
Schienbeinbruch! Poggenberg fällt lange aus
Verletzung
Der Duisburger Neuzugang aus Chemnitz prallte im Spiel gegen St. Johann mit Torhüter Maurice Schumacher zusammen und wird den Zebras lange fehlen.
MSV verkauft über 17.000 Pokaltickets - und verärgert Fans
MSV-Pokalspiel
Der Vorverkauf fürs DFB-Pokalspiel des MSV gegen den FC Schalke 04 brummt. Bis zu zehn Stunden stand mancher Fan am Montag an, um Karten zu bekommen.
Fotos und Videos
Viel Geduld für Pokal-Karten
Bildgalerie
MSV Duisburg
MSV-Kicker schwitzen für die 2. Liga
Bildgalerie
MSV-Trainingslager
article
7255380
Die erste Reihe reichte gegen Ratingen
Die erste Reihe reichte gegen Ratingen
$description$
http://www.derwesten.de/sport/lokalsport/duisburg/die-erste-reihe-reichte-gegen-ratingen-id7255380.html
2012-11-02 22:18
Duisburg