Das aktuelle Wetter NRW 17°C
Eishockey

Die erste Reihe reichte gegen Ratingen

02.11.2012 | 22:18 Uhr
Die erste Reihe reichte gegen Ratingen
Die Füchse besiegten die Aliens mit 12:1.Foto: Diana Roos

Duisburg. Der EVD erledigte die Pflichtaufgabe gegen die Ice Aliens und gewann mit 12:1. Am Sonntag geht es nach Krefeld.

Es war wie so oft in den Spielen gegen die „kleinen“ Gegner. So recht kamen die Füchse nicht in Schwung – bis auf die erste Reihe. Denn die Angriffsformation mit Adam Courchaine, Clarke Breitkreuz und Daniel Fischbuch hatte ganz offenbar Lust aufs Toreschießen. So verbuchten dieser Sturm alle Tore in den ersten beiden Dritteln und zwei weitere im Schlussabschnitt, wobei Tor zwölf auf das Konto von Verteidiger Markus Schmidt ging. Am Ende stand ein 12:1 (3:1, 4:0, 5:0) gegen harmlose Ratinger Ice Aliens.

In einer Partie, die den Charakter eines Trainingsspiels hatte, dauerte es bis zur vierten Minute, ehe Clarke Breitkreuz das erste Mal getroffen hatte. Frei tauchte er vor Aliens-Keeper Bastian Jakob auf – 1:0. Während die erste Reihe fleißig Punkte sammelte, verspielten die anderen Blöcke selbst beste Chancen. Dafür erhöhte Courchaine bei angezeigter Strafe gegen Ratingen, nachdem ihn seine Sturmpartner völlig frei gespielt hatten. Dem Ratinger Anschluss durch Marc Höveler in Überzahl (13.) folgte schließlich das 3:1 in Unterzahl, nachdem Breitkreuz den Konter eingeleitet hatte. Auf der Strafbank saß: Daniel Fischbuch.

Im zweiten Drittel ging es eher zäh weiter. Zumindest trafen die Füchse regelmäßig. Breitkreuz erhöhte auf 4:1. Nach weiteren Toren durch Courchaine und Breitkreuz gab es dann doch etwas Neues. Etwas richtig Neues. Cornelius Krämer (Düsseldorfer EG, DNL) war kurzfristig in den Kader gerutscht, nachdem der Kölner Förderlizenzspieler Marcel Ohmann am Mittwoch in Nürnberg von einem Puck im Gesicht getroffen worden war, was ihn drei Zähne gekostet hatte. Der 17-Jährige traf in seinem ersten Spiel für den EVD zum 7:1 in Überzahl – natürlich auf Vorlage von Courchaine und Breitkreuz. Wo war Daniel Fischbuch? Im „Geiste“ war er dabei. Er wurde nach einem Foul zu diesem Zeitpunkt auf der Mannschaftsbank behandelt. Im letzten Drittel durfte auch die anderen mal ran: Und Krämer traf sogar gleich nochmal. Am Ende war’s eine Pflichtaufgabe. Nicht mehr.

Am Sonntag, 19 Uhr, geht es beim Krefelder EV weiter.

EV Duisburg –
Ratinger Ice Aliens 12:1

Drittel: 3:1, 4:0, 5:0
Tore: 1:0 (3:51) Breitkreuz (Courchaine, Daniel Fischbuch), 2:0 (7:06) Courchaine (Hrstka, Daniel Fischbuch/6-5), 2:1 (12:21) Höveler (Gries/5-4), 3:1 (18:03) Courchaine (Breitkreuz, Keussen/4-5), 4:1 (25:27) Breitkreuz (Courchaine, Daniel Fischbuch), 5:1 (29:00) Courchaine (Breitkreuz, Daniel Fischbuch/5-4), 6:1 (29:23) Breitkreuz (Daniel Fischbuch, Courchaine), 7:1 (35:11) Krämer (Courchaine, Breitkreuz/5-4), 8:1 (42:24) Krämer (Hanke, Dennis Fischbuch), 9:1 (44:22) Daniel Fischbuch (Courchaine, Breitkreuz), 10:1 (45:27) Dennis Fischbuch (Hanke, Krämer), 11:1 (46:13) Hanke (Gogulla, Klingsporn), 12:1 (56:47) Schmidt (Raaf-Effertz, Breitkreuz/5-4). Strafen: Duisburg 14, Ratingen 18. Zuschauer: 766.

Friedhelm Thelen



Kommentare
Aus dem Ressort
Duisburger Kanutin fährt als Vizemeister auf Treppchen
Kanuslalom
Kanuslalom-Fahrerin Janina Mannschott vom KSV Wedau belegt bei den Jugend- und Juniorenmeisterschaften in Augsburg Platz zwei. Männliche Junioren erreichten ihr gesetztes Ziel.
Duisburger überzeugt bei den 24 Stunden von Spa
Motorsport
Maximilian Götz belegte bei den 24 Stunden von Spa-Francorchamps den fünften Platz. Eine nicht selbstverschuldete Kollision kostet André Lotterer einen möglichen Podestplatz.
MSV-Keeper Michael Ratajczak redet nicht über Druck
Ratajczak
Der Duisburger Torhüter hatte an der Auftaktniederlage der Zebras in Regensburg einige Tage zu knabbern. Er weiß, dass am Samstag gegen Aufsteiger SG Sonnenhof Großaspach der erste Sieg her muss. "Jetzt geht es darum, den Kopf frei zu bekommen und es besser zu machen.“
Abels Lob für Haesen/Hochheide
Fußball
VfB Homberg gewinnt Test gegen den kleinen Nachbarn mit 6:2. Löwen setzen Remis-Serie fort: Gegen den SV Uedesheim heißt es am Ende 1:1. Meiderich 06/95 schafft ein ungefährdetes 4:0 bei Sterkrade 06/07.
Flinke Finger und kräftige Waden
Mountainbike
Rund 2500 Mountainbiker werden am Samstagmittag um 12 Uhr ihre Räder besteigen, um bei den „24 Stunden von Duisburg“ wieder auf Kilometerjagd zu gehen. Eine Sache zeigt alle 2500 Biker aus – sie haben ausgesprochen flinke Finger.
BVB-Kapitän
Sebastian Kehl ist als BVB-Kapitän abgetreten - wer soll sein Nachfolger werden?

Sebastian Kehl ist als BVB-Kapitän abgetreten - wer soll sein Nachfolger werden?

 
Fotos und Videos
430 Läufer beim TV Homberg
Bildgalerie
Rheindeichlauf
300 demonstrieren für DJK
Bildgalerie
Vereinsleben
Lacrosse
Bildgalerie
Sportarten