Der 15-jährige Patrick Zuralski sorgt für Aufsehen

Der 15-jährige Duisburger Patrick Zuralski räumt in der Leichtathletikszene ab. Konnte er bereits im März den Vize-Nordrheintitel über 60m Hürden für sich beanspruchen, so schlug er mit fünf Kreismeistertiteln (100m, 80m Hürden, 4x100m-Staffel, Mehrkampf) im Mai zu. Die NRW-Mehrkampfmeisterschaft in Aachen gewann er mit einer überragenden Punktzahl von 2718 Punkten im Block Lauf (100m, 80 Hürden, Weitsprung, Ballwurf und 2000m) und ließ den Deutschen Meister dieser Klasse hinter sich.

Bei den Nordrheinmeisterschaft Mitte Juni in Ratingen bestätigte der Eintracht-Athlet mit der Silbermedaille über 80m Hürden in 11,31 Sekunden und Bronze über die 300m Hürden seine gute Form. Er musste sich lediglich der Nummer eins aus Deutschland über die 80m Hürden beugen. Am letzten Wochenende nahm er in Hamm/Sieg in Rheinland-Pfalz an der Westdeutschen Meisterschaft teil und wurde dort Vierter über 80m Hürden und Dritter über 300m Hürden.

Seine überragende Saison krönt Patrick Zuralski im August mit der Teilnahme an der Deutschen Einzelmeisterschaft in Köln und anschließend im September in Lübeck bei den Deutschen Mehrkampfmeisterschaften im Blockmehrkampf Wurf.