BSG Duisburg feiert Aufstieg in die Dreiband-Oberliga

Für die BSG Duisburg lief der Spielball in dieser Saison meistens nach Plan.
Für die BSG Duisburg lief der Spielball in dieser Saison meistens nach Plan.
Foto: WAZ FotoPool
Was wir bereits wissen
Der frühere Bundesligist arbeitet sich langsam wieder nach oben. In der 2.Mehrkampf-Bundesliga wird der MBC Letzter.

Duisburg..  Die Meisterschaft höchstwahrscheinlich verpasst, aber den Aufstieg gefeiert: Trotz einer 2:6-Niederlage beim nun designierten Meister BG Rot-Weiß Krefeld III steigen die Wanheimerorter in die Oberliga auf. Die letzten beiden noch fehlenden Matchpunkte holte Ralf Stern mit einem 35:25/45-Sieg über John Chusit.,

Lokalrivale MBC Duisburg besiegte die Bfr. Kray Nord mit 6:2. Murat Topal, Harry Disselen und Ingo Kubus gewannen ihre Partien.

In der Oberliga kam der BC Schrebergarten dem Klassenerhalt durch ein 6:2 beim Bergisch Gladbacher BC II. Horst Hamann, Rolf Hankel und Dirk Blessmann verbuchten Siege.

Für den MBC Duisburg endete die mit Abstand schlechteste Saison in der 2. Mehrkampf-Billard-Bundesliga seit vielen Jahren. Die Meidericher verloren auch das letzte Saisonspiel gegen den BC Frintrop mit 2:6. Der MBC beendete mit die Saison mit 0:20 Punkten auf dem letzten Tabellenplatz. Zumindest konnte Murat Topal zum Abschluss noch eine Partie gewinnen. Er siegte im Cadre 71/2 gegen Henny de Heus 104:53/20.