Das aktuelle Wetter NRW 15°C
Eishockey

Breitkreuz im Doppelpack

22.07.2012 | 19:14 Uhr
Breitkreuz im Doppelpack
Auch Brett Breitkreuz bekommt nun eine Förderlizenz für den EVD. (Foto: Kai Kitschenberg)

Duisburg. Auch Brett Breitkreuz ist nun für den EVD in der Eishockey-Oberliga spielberechtigt.

Wirklich große Überraschungen hielt die Vergabe der Förderlizenzen von Spielern der Kölner Haie für den Eishockey-Oberligisten EV Duisburg kaum noch bereit. Allerdings dürfen sich die Fans der Füchse auf ein Brüder-Doppelpack der Familie Breitkreuz freuen,

Wie erwartet bekommen die letztjährigen EVD-Spieler Philip Riefers, Marcel Ohmann, Marius Schmidt, Patrick Raaf-Effertz und Nico Oprée erneut das Doppelspielrecht für die Füchse. Dazu kommen die bereits bekannt Neuzugänge Oliver Mebus (Krefelder EV Nachwuchs) und Daniel Schmölz (EV Füssen). Außerdem werden aus Duisburger Sicht Etienne Renkewitz und Dennis Palka für Köln lizenziert.

Bereits vor einigen Wochen hatte EVD-Chef Ralf Pape angekündigt, dass alle förderlizenztauglichen Spieler der Haie für Duisburg spielberechtigt sein sollen – und das umfasst ab dieser Saison nun auch Brett Breitkreuz, den Bruder von EVD-Stürmer Clarke Breitkreuz. Der 23-Jährige spielt seit 2010 für Köln und hat 90 DEL-Spiele mit sechs Toren, sechs Vorlagen und 153 Strafminuten verbucht. Welche Spieler regelmäßig in Duisburg trainieren und spielen werden, soll die Saisonvorbereitung zeigen.

Friedhelm Thelen


Kommentare
Aus dem Ressort
MSV-Frauen kommen gegen SC Freiburg nicht über 1:1 hinaus
Frauen-Fußball
Der MSV Duisburg und der SC Freiburg haben sich am Samstag in der Frauenfußball-Bundesliga die Punkte geteilt. Die Zebras kamen gegen den direkten Tabellennachbarn nicht über ein 1:1 hinaus. Der Punktgewinn war aus Duisburger Sicht sogar glücklich - kurz vor Schluss rettete Müller auf der Linie.
U 23 des MSV Duisburg spielt beim VfB Speldorf
Fußball-Oberliga
In der Fußball-Oberliga ist der MSV Duisburg II am Ostermontag beim VfB Speldorf zu Gast. Der Trainer erwartet einen harten Kampf. Hinter den Kulissen stehen längst die Vertragsgespräche für die kommende Saison im Mittelpunkt.
SC Freiburg ist beim MSV zu Gast
Frauenfußball
Den Duisburger Bundesliga-Kickerinnen winkt ein trainingsfreier Mittwoch – sobald sie 24 Punkte erreicht haben. Gegen die direkten Konkurrenten in der Tabelle will das Team von Trainer Sven Kahlert zurück in die Erfolgsspur finden.
Hombergs Spieler wollen Training statt Freizeit
Oberliga
Hombergs Trainer Günter Abel wehrt sich vehement gegen die Floskel, dass die Saison bereits gelaufen ist. „Wir haben noch sechs Begegnungen bis zum Saisonschluss. Unser Ziel ist es, so viele Spiele wie möglich zu gewinnen, um noch den einen oder anderen Konkurrenten in der Tabelle einzukassieren“,...
MSV kämpft gegen Osnabrück um Platz 4 - Auch Böger Kandidat
Vorbericht
Der MSV Duisburg trifft in der 3. Liga am Samstag auf den VfL Osnabrück. Die Niedersachsen sind derzeit Vierter. Diesen Rang will Trainer Karsten Baumann am Saisonende mit den Zebras belegen. Derweil läuft die Suche nach einem Nachfolger. Auch Stefan Böger zählt zum Kandidatenkreis.
Umfrage
BVB und FCB im Finale - Wer holt in Berlin den Pokal?

BVB und FCB im Finale - Wer holt in Berlin den Pokal?

 
Fotos und Videos
MSV holt drei Punkte
Bildgalerie
3. Bundesliga
Klassenerhalt für RTV
Bildgalerie
Volleyball
RWE verliert Pokalkrimi
Bildgalerie
Fußball