B-Jugend des DFV 08 durchbricht 07-Triumphzug

Das war fast ein kompletter Triumphzug für die Löwen: Drei von vier Titeln gingen bei den Endspielen im Pokalwettbewerb des Kreises Duisburg/Mülheim/Dinslaken an die Nachwuchskicker von Hamborn 07.

Neben den C-Junioren (siehe nebenstehender Artikel) setzten sich auch die Hamborner A-Jugendlichen durch. Der Niederrheinliga-Absteiger bezwang den DFV 08, immerhin Teilnehmer an der aktuellen Niederrheinliga-Relegation glatt mit 9:1 (2:1). Nach der Hochfelder Führung durch Patrick Müller langten Kevin Karczewski (3), Kaan Atik, Ender Türkmen, Abdul Kerim Slimane, Erich Mackert, Can Gülkan und Hüseyin Avni Bay zu.

Hamborns D-Jugend setzte sich gegen TuRa 88 Duisburg mit 4:2 (2:1) durch. Die Tore erzielten Gianluca Gerome Buhlmann (2), Amar Pilavdzic und Ahmet Zahit Behadir. Emre Parlakoglu und Teddy Ngimiya Nkamanyi glichen zum zwischenzeitlichen 2:2 aus.

Titel Nummer vier ging an den DFV 08. Die Hochfelder B-Junioren schlugen Dinslaken 09 sicher mit 3:0 (3:0). Abdoulaye Sall (9.), Ahmet Özkula (10.) und Dennis Dervis Agca (19.) stellten innerhalb von zehn Minuten die Weichen auf Sieg.