Das aktuelle Wetter NRW 9°C
Eishockey

Aufstiegsrunde ist für das 1b-Team nah

29.12.2012 | 14:00 Uhr
Aufstiegsrunde ist für das 1b-Team nah
Nach seiner Zeit in Essen ist Torsten Schmitt nun wieder beim EVD gelandet.Foto: Michael Gohl

Duisburg.   1b-Mannschaft der Füchse siegt beim Aachener EV nach Penaltyschießen mit 6:5. Auch das Jugendteam ist in Grefrath erfolgreich.

Die 1b-Mannschaft des EV Duisburg steht vor der Teilnahme an der Aufstiegsrunde zur Eishockey-Regionalliga – und das aufgrund einer Aufholjagd samt Penaltysieg beim NRW-Liga-Spitzenreiter Aachener EV.

Männer; NRW-Liga

Aachener EV –
EV Duisburg 1b 5:6 n.P.

Drittel: 1:3, 3:1, 1:4, 0:1.
Tore: Marco Clouth (4), Norman Büttner, Peter Weber.

Dieser Erfolg deutete sich zunächst nicht an. Nach einem ausgeglichenen ersten Drittel mit knapper Aachener Führung lief es im zweiten Abschnitt überhaupt nicht. Es krachte in der Pause – und die Reaktion war eine Aufholjagd. Aus einem 1:4-Rückstand wurde ein 5:5 nach 60 Minuten. Marco Clouth, der zuvor schon dreimal getroffen hatte, verwandelte auch den entscheidenden Penalty. Im Tor stand Zugang Torsten Schmitt, der bereits in der ersten Mannschaft des EVD gespielt hat und zuletzt in Essen aktiv war.

Jugend; NRW-Liga

Grefrather EG –
EV Duisburg 2:4

Drittel: 1:1, 1:2, 0:1.
Tore: Gian-Carlo Schöche (2), Dustin Todtberg, Peter Weber.

Die Jungfüchse waren von Beginn an die bessere Mannschaft, kassierten aber mit dem ersten Gegenangriff das 0:1. Doch der EVD blieb dran, erzielte schließlich in der 31. Minute das 2:1 und beantwortete den Ausgleich mit der 3:2-Pausenführung nach 40 Minuten. In der stärksten Grefrather Phase hielt Goalie Alexander Helmdach seine Mannschaft im Spiel. Dass auch ein Empty-Net-Goal bemerkenswert sein kann, zeigte Gian-Carlo Schöche. An der eigenen Grundlinie schoss er den Puck aus der Drehung über das ganze Eis zum 4:2 ins Grefrather Tor.



Kommentare
Aus dem Ressort
OSC Löwen Duisburg feiern deutlichen Heimsieg
Handball; 3. Liga
Gegen Tabellenschlusslicht HSG VfR Eintracht Wiesbaden ließ Handball-Drittligist SG OSC Löwen Duisburg nichts anbrennen. Das Team von Trainer Jörg Förderer, der um weitere zwei Jahren bei den Duisburgern verlängert hat, feierte einen klaren 33:19-Sieg.
VfB Homberg verpasst Überraschung gegen Wuppertal
Oberliga
Fußball-Oberligist VfB Homberg verliert gegen den Wuppetaler SV mit 1:2 und kassiert zwei Rote Karten. Trotzdem war ein Punktgewinn gegen den Aufstiegsaspiranten möglich. Polizei verhaftet WSV-Fans, die bengalische Feuer zündeten.
Füchse kratzen am Vereinsrekord
Eishockey
Unglaubliche 111 Mal schoss der EV Duisburg im Oberliga-Spiel gegen die Löwen Frankfurt 1b aufs Tor. Am Ende stand ein 22:0 gegen die völlig überforderten Hessen zu Buche. Gästespieler Maximilian Hüsken verletzte sich schon nach neun Sekunden.
Zweimalige Führung reicht der DJK nicht
Fußball
Die DJK Vierlinden hatte bei der SGP Oberlohberg im Bezirksliga-Nachholspiel schon mit 3:1 geführt, kam aver über ein 4:4 nicht hinaus. Viktoria Buchholz gewinnt dagegen mit 3:0 gegen Rot-Weiß Mülheim und stößt auf Platz zwei in der Bezirksliga vor
Mit Schmerzen zum Sieg in Düsseldorf
Hallenhockey
Die CR-Frauen haben sich in einer harten Partie am Samstagvormittag beim DS Düsseldorf mit 5:3 durchgesetzt. Dabei zeigte gerade auch Sophia Frach „vollen Einsatz“. Am Sonntag musten sich die Herren allerdings in Aachen geschlagen geben.
Umfrage
Sechs Tabellenplätze und fünf Punkte Rückstand: Ist der BVB im Spiel beim SC Paderborn nur Außenseiter?

Sechs Tabellenplätze und fünf Punkte Rückstand: Ist der BVB im Spiel beim SC Paderborn nur Außenseiter?

So haben unsere Leser abgestimmt

Warum nicht? Nach elf Spieltagen lügt die Tabelle nicht mehr.
19%
Die Chancen stehen fifty-fity.
29%
Paderborn? Alles andere als ein klarer BVB-Sieg wäre eine große Überraschung.
52%
910 abgegebene Stimmen
 
Fotos und Videos
Biegerparklauf
Bildgalerie
Laufsport
MSV Duisburg gewinnt 2:0
Bildgalerie
MSV Duisburg