Das aktuelle Wetter NRW 16°C
Schwimmen

Auf dem Trockenen

20.02.2013 | 01:00 Uhr
Auf dem Trockenen
Ab März zieht der SV Beeckerwerth sein Schwimmangebot, das für Entwicklung sowie Integration von Klein- und Grundschulkindern wichtig war, zurück.Foto: dapd

Duisburg.  Verein kann die hohen Hallenbeiträge nicht mehr leisten. Klubchef Dieter Fischer will die Zahlungen nicht auf die Mitglieder umlegen.

Der SV Beeckerwerth bietet als relativ kleiner Duisburger Verein neben Fußball auch die Sparten Leichtathletik, Volleyball, Turnen und Schwimmen an. Doch ab dem 1. März reduziert sich die Bandbreite um den Bereich Schwimmen. Beeckerwerths Chefetage zieht aus finanziellen Gründen die Notbremse.

Hintergrund: Der 1925 gegründete Traditionsverein bekam zu Jahresbeginn vom Bezirksamt Meiderich die Nachricht, dass die Beiträge für das Lehrschwimmbecken der Beeckerwerther Grundschule rapide ansteigen. „Die Summe beläuft sich auf rund 1000 Euro. Ich habe beim Bezirksamt Meiderich nachgefragt. Dort hat man mich an Duisburg Sport verwiesen. Bis heute sind wir nicht schriftlich über die Hallenbeiträge informiert worden“, erklärt Beeckerwerths Vorsitzender Dieter Fischer. Der 59-Jährige hat im Wochenverlauf vergeblich versucht, den zuständigen Ansprechpartner bei Duisburg Sport an die Strippe zu bekommen. „Dort hat offenbar die Grippewelle zugeschlagen. Der Mann, der zu dem Thema Auskunft geben kann, ist erkrankt“, so Fischer.

Der Klubchef zieht, bevor in den kommenden Monaten ein unüberschaubarer Kostenapparat auf seinen Verein zukommt, die Reißleine. „Ab dem 1. März stellen wir den Schwimmbetrieb ein. Entsprechende Flyer haben wir bereits an die Schwimmkursteilnehmer verteilen lassen. Es kann sein, dass wir irgendwann mit einem reduzierten Programm weitermachen, aber vorher muss der Sachverhalt mit den Kosten geklärt werden.“

„Das ist nicht stemmbar“

Die Beeckerwerther Schwimmabteilung umfasst rund 100 Mitglieder, der Großteil stammt aus dem Nachwuchs. Fischer: „Wir haben 70 Kinder im Grundschulalter und jünger, die bei uns das Element Wasser kennenlernen.Die Zusammensetzung der Gruppen ist international, also wird hier im Verein auch viel für die Integration getan.“

Der Kostenanstieg für die Hallennutzung will und kann Fischer nicht Eins zu Eins auf seine Mitglieder umwälzen. Bisher zahlen Erwachsene 8,50 Euro Beitrag. Kids sind für 6 Euro dabei. „Das ist erträglich. Wir können jetzt nicht hingehen und von allen plötzlich 30 Euro mehr einfordern. Einen kleinen Hallen-Obolus würde ich verstehen. Die Stadt braucht Geld. Aber diese Größenordnung ist nicht stemmbar.“

Thomas Tartemann

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Olympiasieger Brendel erwartet in Duisburg harten Kampf
Kanu-Weltcup
Sechs deutsche Boote qualifizierten sich für die Finalrennen des Weltcups auf der Wedau-Bahn.
ASC Duisburg fährt mit Vorsprung nach Hannover
Wasserball
Die ASCD-Wasserballer treten im Play-off-Halbfinale zweimal bei WaSpo an. Zwei Siege fehlen dem Team zum Finaleinzug.
Viktoria hofft gegen Rheinland auf volle Ausbeute
Fußball
Buchholzer haben nur noch eine theoretische Chance auf den Bezirksliga-Titel, wollen aber im Duisburger Duell den zweiten Platz sichern.
MSV-Torwart Ratajczak stellt die Aufstiegshelden vor
Aufstiegshelden
Wer sind die Spieler, die mit dem Sprung in die Zweitklassigkeit zu Duisburger Legenden wurden? Der Torhüter der Zebras hat es uns verraten.
Beim Duisburger Zoolauf siegen die Raubtierbändiger
Laufsport
790 Teilnehmer sorgten beim mittlerweile achten bunten Rennen durch den Duisburger Tierpark für ein Rekordmeldeergebnis.
Fotos und Videos
Augenzwinkernder Blick auf MSV-Spieler
Bildgalerie
Die Aufstiegshelden
8. Zoolauf in Duisburg
Bildgalerie
Laufen
MSV steigt nach 3:1-Sieg auf
Bildgalerie
MSV-Aufstieg
So feierten die MSV-Fans den Aufstieg
Bildgalerie
MSV-Aufstieg
article
7638306
Auf dem Trockenen
Auf dem Trockenen
$description$
http://www.derwesten.de/sport/lokalsport/duisburg/auf-dem-trockenen-id7638306.html
2013-02-20 01:00
Duisburg