Das aktuelle Wetter NRW 17°C
Duisburg

Aldenrade überzeugt beim 31:17 in Rhede

20.01.2008 | 20:35 Uhr

Bereits zur Pause ist der Sieg perfekt

HANDBALL OBER-/VERBANDSLIGAHC TV Rhede TV Aldenrade 17:31 Tore: Feldmann, Schauenburg (je 7), Höing (5/2), Bouten (4), Hering (4/1), Scheja, Kugler, Markowski, Kern (je 1).

Die letztwöchige Niederlage hat der TVA offenbar gut verdaut, denn diesmal wussten die Walsumer beim Tabellenzwölften wieder zu überzeugen. In der Anfangsviertelstunde jedoch taten sich beide Team schwer, der TVA konnte seiner Favoritenstellung zunächst nicht gerecht werden und produzierte viele Fehler. Ein Rätsel, denn auf einmal lief es rund und die Duisburger Nordlichter knallten den Gastgebern bis zur Pause einen beachtlichen Acht-Tore-Vorsprung (17:9) vor den Latz. Nach dem Pausentee legte der TVA sogar noch einmal ein Schippchen oben drauf und schaukelte den Sieg ungefährdet heim. "In der zweiten Halbzeit haben wir den Gegner im Griff gehabt. Es gibt aber noch viel zu tun", war Trainer "Katsche" Becker nicht hundertprozentig zufrieden.

HSG ART/HSV D'dorf VfL Rheinhausen 27:24 Tore: Bongartz (8/6), Kurtz (5), Traute (3), Baransdki, Stamm (je 2), Beyer, Ertelt, Büschleb (je 1).

VfL-Trainer Dirk Rahmel versuchte erst gar nicht, eine Ausrede für den schwachen VfL in der Landeshauptstadt zu finden. "Die waren einfach besser als wir."

Die Partie des TV Aldenrade II musste abgesagt werden. Das Hallendach am Driesenbusch war undicht.



Kommentare
Aus dem Ressort
Zu Besuch bei Freunden
Handball
Die Nachwuchsspieler des RK Trilj aus Kroatien waren beim OSC Rheinhausen und den Wölfen Nordrhein zu Gast. Der Spaß stand im Vordergrund, aber auch der Wettbewerbsgedanke kam nicht zu kurz.
Andreas Voss nicht mehr im Koma
Lokales
Gute Nachrichten! Andreas Voss ist wieder wach und ist auf dem Weg der Besserung. Wie berichtet hatte sich der frühere MSV-Profi einem vermeintlich leichten Eingriff unterzogen. Doch Komplikationen führten dazu, dass der 35-Jährige ins Koma fiel und sogar mit dem Tod rang.
Löwen-Reserve in der Gruppe der Frühaufsteher
Bezirksliga
Hamborn 07 muss in der Bezirksliga mit der zweiten Mannschaft nach Essen ausweichen. Zwar spielt die erste Mannschaft in der gleichen Spielklasse, doch die Hierarchie soll beibehalten werden. Ein einstelliger Tabellenplatz ist das Ziel.
Nitto wagt in Neumühl den Neuaufbau
Fußball
Nach einer schlimmen Saison kickt Hertha Hamborn nun wieder in der Kreisliga A. Das Jahr in der Bezirksliga endete mit hohen Niederlagen und einem Rückzug. Nun will das Team wieder in ruhigeres Fahrwasser kommen.
Für Feltscher kommt der MSV vor der Nationalmannschaft
Portrait
Rolf Günther Feltscher Martinez hat schon eine bewegte Karriere hinter sich. Beim Fußball-Drittligisten MSV Duisburg will der sechsmalige Nationalspieler Venezuelas erst einmal fit werden, um für seinen neuen Klub Vollgas geben zu können - erst dann kommt die Nationalmannschaft.
Umfrage
Welcher Klub kann Bayern München im Meisterschaftskampf gefährlich werden?

Welcher Klub kann Bayern München im Meisterschaftskampf gefährlich werden?

 
Fotos und Videos
Füchse gegen Roosters
Bildgalerie
Eishockey
MSV gelingt Pokal-Überraschung
Bildgalerie
DFB-Pokal
MSV gegen Halle
Bildgalerie
3. Liga