Das aktuelle Wetter NRW 18°C
2. Basketball-Bundesliga

Ziel der Giants bleibt trotz Bewährung der Aufstieg

25.06.2012 | 20:00 Uhr
Ziel der Giants bleibt trotz Bewährung der Aufstieg

Düsseldorf.  Giants-Geschäftsführer Murat Didin sieht die konsequente, harte Arbeit als Lösungsweg. „Schwierigkeiten lassen sich nicht an einem Tag lösen. Aber wir werden immer besser und sind sehr engagiert, ein professionelles Produkt zu installieren“, betont der 57-jährige Türke.

Etwas ungelenk bugsierte Giants-Geschäftsführer Murat Didin seinen kleinen Glücksbringer aus der rechten Hosentasche, der ihn seit 16 Jahren jeden Tag begleitet. Erhalten von einem kleinen Kind nach einem Spiel seiner türkischen Basketball-Nationalmannschaft in Mannheim. Zum Vorschein kommt ein kleiner Garfield – bekannt aus den täglich erscheinenden Comic-Strips von Jim Davis mit Kater Garfield, Hund Odie und deren sozial unbeholfenem Besitzer Jon Arbuckle in den Hauptrollen. Die hauptsächliche Komik der gezeichneten Figuren beruht auf dem ausgeprägt zynischen Umgang mit allzu menschlichen Problemen des Katers.

Ob dieser kleine Garfield in der rechten Hosentasche nun sein Glück versprüht hat und den Giganten nach dem Lizenzentzug zum verspäteten Verbleib auf Bewährung in der 2. Basketball-Bundesliga verhalf? Murat Didin sieht die konsequente, harte Arbeit als Lösungsweg. „Schwierigkeiten lassen sich nicht an einem Tag lösen. Aber wir werden immer besser und sind sehr engagiert, ein professionelles Produkt zu installieren“, betont der 57-jährige Türke.

Kommunikative Unterstützung

Pro A
Giants sind vorerst gerettet

Das Zittern der Basketball-Fans während der vergangenen Wochen hat ein Ende. Zwei Schriftstücke mit großer Bedeutung wurden gestern Nachmittag unterzeichnet. Nach NRZ-Informationen einigten sich die Giants außergerichtlich mit den Verantwortlichen der Jungen Liga.

Hinzu kommt eine starke Unterstützung seitens der Stadt – jedoch nicht in Form von zusätzlichen Sonderzahlungen. „Die Giants sind im Gegensatz zu anderen Vereinen selbst auf Sponsorensuche gegangen und auch fündig geworden. Wir haben nur mit den Gönnern gesprochen und uns für die Unterstützung für die Sportstadt Düsseldorf bedankt. Dazu haben wir bei der Liga um eine zweite Chance für den Verein geworben. Wir waren also nur kommunikativ tätig“, betont die Sportausschussvorsitzende Monika Lehmhaus auf NRZ-Nachfrage.

Nun wird an der Zukunft gebastelt. Noch steht der finale Etat nach Angaben von Murat Didin jedoch nicht. Spielerverpflichtungen lassen daher auf sich warten. Ex-Gigant Quadre Lollis könnte allerdings neuer Co-Trainer werden. Doch auch hier soll der Budgetrahmen abgewartet werden. Denn Namenssponsor Gloria wird seinen Vertrag wahrscheinlich nicht verlängern. „Doch auch mit einem abgespeckten Etat bleibt der Aufstieg in die BBL das Ziel“, betont Chef Murat Didin, dem in der kommenden Spielzeit wohl nur die Hälfte des Vorjahres zur Verfügung steht – rund 800 000 Euro.

Mareike Scheer



Kommentare
Aus dem Ressort
Dmitriev kauft sich frei
Deutsche Eishockey-Liga
Düsseldorf. Es war um 17.29 Uhr, als Alexej Dmitriev am Iserlohner Seilersee gestern gemeinsam mit seinen neuen Teamkollegen aus dem Mannschaftsbus sprang. Der 28-jährige Weißrusse mit deutschem Pass ist an seinem Ziel angekommen – zurück in der DEL. Gestern Abend bei der 3:4 (0:1, 2:1, 1:1,...
Duell der Rekordmeister
German Football-League
Düsseldorf. Trifft im Sport der Rekordmeister auf den Vize-Rekordmeister, so ist gemeinhin ein Spitzenspiel zu erwarten. Ganz anders sieht das vor dem letzten Heimspiel der Panther-Footballer in dieser Saison aus, wenn die Düsseldorfer die Braunschweig Lions zu Gast haben. Auf dem Papier ist es zwar...
Robin Urban hat keine Angst
Fußball-Regionalliga
Düsseldorf. Die 0:3-Niederlage gegen Alemannia Aachen liegt zwar fast schon eine Woche zurück, aber trotzdem kann Robin Urban immer noch nicht verstehen, was dort mit seiner Mannschaft passiert ist: „Das ist wirklich schwer zu erklären. Wir hatten die Woche über gut trainiert, und auch beim...
Fortuna sucht in Aue den Pfad aus der Talsohle
Vor dem Spiel in Aue
Beim noch punktlosen Schusslicht Erzgebirge Aue will Fußball-Zweitligist Fortuna Düsseldorf am Samstag die Trendwende einläuten. Es ist nicht auszuschließen, dass die Fortuna bis zum Ende der Transferperiode am Montag personell noch einmal nachbessert.
DEG lotst Ex-Hai Alexej Dmitriev zurück an den Rhein
Dmitriev
Der 28-jährige Stürmer Alexej Dmitriev löste am Donnerstag seinen Vertrag bei Zweitligist Dresdener Eislöwen auf. Ob damit der Zug für Vantuch und Ihnacak abgefahren ist, wollten die Rot-Gelben vorerst nicht erläutern.
Umfrage
Zwei Pflichtspiele, zwei Niederlagen - woran hakt es auf Schalke?

Zwei Pflichtspiele, zwei Niederlagen - woran hakt es auf Schalke?

So haben unsere Leser abgestimmt

Die Führungsspieler sind nicht in Form.
20%
Trainer Jens Keller erreicht die Spieler nicht mehr.
20%
Manager Horst Heldt hat die Mannschaft falsch zusammengestellt.
15%
Zu viele wichtige Spieler sind verletzt.
13%
Der Mannschaft fehlt die Siegermentalität.
32%
3390 abgegebene Stimmen
 
Fotos und Videos
Eller - Fortuna II
Bildgalerie
Sommer-Cup
Die 4. Auflage
Bildgalerie
Triathlon
Fortunas neue Kleider
Bildgalerie
2014/2015
Grafenberg
Bildgalerie
Galopp