Das aktuelle Wetter NRW 8°C

Fußball-Bundesliga

Wenn der Referee in die Parterre gecheckt wird

28.12.2012 | 20:03 Uhr

Düsseldorf. Der Platzsturm-Abend gegen Hertha BSC war kriminell? Da möchten wir an dieser Stelle lieber nicht auf das erste Fortuna-Heimspiel in der Arena nach der Sommerpause hinweisen. Müssen wir aber. Sonst wäre Fortunas verrücktestes Fußballjahr ja nicht komplett.

Kontaktdaten
Nachrichteneingabe
Captcha Captcha

Bitte übertragen Sie den Code in das folgende Feld:

Wort unleserlich?

Mit der Inanspruchnahme des Services willigen Sie in folgende Vorgehensweise ein: Ihre E-Mail-Adresse und die E-Mail-Adresse des Empfängers werden ausschließlich zu übertragungszwecken verwendet - um den Adressaten über den Absender zu informieren, bzw. um im Fall eines übertragungsfehlers eine Benachrichtigung zu übermitteln. Um einen Missbrauch dieses Services zu vermeiden, wird DerWesten die Identifikationsdaten (IP-Adresse) jedes Nutzers der versandten E-Mail in Form eines E-Mail-Header-Record (X_Sent_by_IP) beifügen und für einen Zeitraum von zwei Monaten speichern. Sofern Dritte glaubhaft machen, dass sie durch die Versendung eines Artikels im Rahmen dieses Services in ihren Rechten verletzt wurden, wird DerWesten die Identifikationsdaten zur Rechtsverfolgung herausgeben.

Umfrage
Welcher Klub kann Bayern München im Meisterschaftskampf gefährlich werden?

Welcher Klub kann Bayern München im Meisterschaftskampf gefährlich werden?

 
Fotos und Videos
Eller - Fortuna II
Bildgalerie
Sommer-Cup
Die 4. Auflage
Bildgalerie
Triathlon
Fortunas neue Kleider
Bildgalerie
2014/2015
Grafenberg
Bildgalerie
Galopp
Aus dem Ressort
Fortunas Maskenmann Adam Bodzek beißt sich durch
Bodzek
Adam Bodzek hat sich bei der Pokalpleite von Fortuna Düsseldorf in Würzburg das Nasenbein gebrochen. Der 28-Jährige denkt jedoch nicht daran sich zu schonen. Mit einer Carbonmaske trainierte der 28-Jährige am Mittwoch. Wie lange er den Schutz tragen muss, ist noch nicht klar.
Junge Eishockey-Spieler sollen bei der DEG in Ruhe reifen
Eishockey
Die Nachwuchsförderung bleibt bei der Düsseldorfer EG ein Steckenpferd. „Wir wollen auch in den kommenden Jahren eine gute Adresse für junge Spieler bleiben“, betont DEG-Chefcoach Christof Kreutzer. Allerdings auf eine sanftere Tour - junge Spieler sollen sich in Ruhe entwickeln.
Die Turu tankt neues Selbstvertrauen
Fußball-Niederrheinpokal
Düsseldorf. Gleich in der ersten Runde des Fußball-Niederrheinpokals hat der Landesliga-Aufsteiger TV Kalkum-Wittlaer ein großes Ausrufezeichen gesetzt. Das Team von Trainer Giuseppe Montalto setzte sich gegen den favorisierten SV Uedesheim mit 3:1 durch. Der TVK drückte der Partie dabei schon früh...
Terwiel und Grothof führen NRW-Team auf Platz zwei
Rugby
Düsseldorf. Sie entsprechen so gar nicht der landläufigen Vorstellung von Rugbyspielern. Sie sind weder riesengroß, noch überdimensioniert muskulös. Vielmehr sind sie für Frauen durchschnittlich groß, schlank, damit flink, wendig und nicht so leicht zu stoppen. Sophia Terwiel und Conni Grothoff vom...
Vantuch oder Ihnacak - Die Entscheidung bei der DEG naht
Eishockey
Die Try-out-Spieler Lukas Vantuch und Brian Ihnacak wussten im Trainingslager zu überzeugen – aber nur einer kann bleiben. DEG-Coach Christof Kreutzer wartet das Turnier in Garmisch ab. Bleibt die Frage, welcher Spielertypen gebraucht wird und wer charakterlich besser ins Team passt?