Das aktuelle Wetter NRW 27°C
Fortuna

Fortunas Voronin zählt nun weltweit zu den "Schurken"

24.12.2012 | 06:00 Uhr
Fortunas Voronin zählt nun weltweit zu den "Schurken"
Hat seit einiger Zeit in Düsseldorf nicht mehr wirklich Spaß: Leihgabe Andrey Voronin.Foto: dapd

Düsseldorf.  Auch die weltweit erscheinende Fußball-Monatszeitschrift „World Soccer“ hat den nächtlichen Diskotheken-Besuch des Fortuna-Leihkickers Andrey Voronin in der neuesten Ausgabe aufgegriffen und reiht den Ukrainer in eine prominente Liste ein: Fußballer mit Fehltritten.

Fortunas Leihkicker Andrey Voronin hat es ins weltweit seit mehr als 40 Jahren erscheinende Monatsmagazin „World Soccer“ aus London geschafft. Die Briten platzieren stets auf Seite 9 ihre Rubrik „Helden & Schurken“. Zum Quartett der Negativschlagzeiler in der neuesten Ausgabe zählt auch der Ukrainer – natürlich wegen seiner mitternächtlichen Feier in einer Discothek trotz Krankenscheins.

Weitere Übeltäter? Beispielsweise Daniele de Rossi von AS Rom, der sich im Hauptstadtderby eine Ohrfeige gegen Lazios Stefano Mauri erlaubt hatte. Dafür gab es selbstverständlich Rot.

Luiz Adriano von Shakhtar Donezk kommt auch vor. Wegen seinem Tor beim Champions-League-Spiel in Kopenhagen gegen den FC Nordsjaelland. Der Brasilianer hatte frech eine Fairplay-Ballrückgabe seiner Kollegen zu den Dänen zum Treffer genutzt. Die UEFA sperrte Luis Adriano für eine Partie.

Die Verantwortlichen des schottischen Viertligisten Elgin City dürfen sich des Spotts Gewiss sein. Ihr Match gegen die Glasgow Rangers musste aus Sicherheitsgründen abgesagt werden – zu viele Karten für das knapp 4000 Fans fassende Borough Briggs wurden verkauft!

Michael Ryberg

Kommentare
24.12.2012
17:30
Fortunas Voronin zählt nun weltweit zu den
von tunix | #1

Michael Ryberg wissen sie was ein Schurke ist. ?
Wohl nicht so ganz.

1 Antwort
Fortunas Voronin zählt nun weltweit zu den
von florrischu | #1-1

Den Begriff "Schurke" kann man auch ironisch verwenden, wie es Herr Ryberg in diesem Artikel getan hat...

Funktionen
Aus dem Ressort
Sorge um Bolly zum Trainingslager-Start der Fortuna
Fortuna-Trainingslager
Mathis Bolly musste das erste Training in Maria Alm abbrechen. Tim Wiesner und Kaan Akca traten die Reise nach Österreich verletzungsbedingt nicht an.
Iyoha lebt seinen „riesigen Fußball-Traum“ bei Fortuna
Rund um Fortuna
Fortunas Nachwuchsstürmer Emmanuel Iyoha trainiert auch in Österreich mit den Profis. Bislang hat der 17-Jährige in fast allen Testspielen getroffen.
Niki Mondt bleibt bei der DEG - in einer Doppelfunktion
Mondt
Der 36-Jährige erhält einen Einjahresvertrag und wird künftig nicht nur als Spieler eingesetzt, sondern auch im organisatorischen Bereich tätig sein.
Van Duinen trifft direkt beim Debüt für die Fortuna
Testspiel
Der Angreifer unterstreicht beim Test gegen Salmrohr (6:0) seine Kaltschnäuzigkeit und erzielt in seinem ersten Spiel im Fortuna-Dress ein Tor.
Die DEG startet schon wieder in Wolfsburg in die DEL-Saison
Spielplan
Düsseldorf startet wie 2014 in Wolfsburg. Ein gutes Omen? Von 26 Heimspielen steigen im Rather Dome allerdings nur sechs an einem Freitag.
Fotos und Videos
article
7420797
Fortunas Voronin zählt nun weltweit zu den "Schurken"
Fortunas Voronin zählt nun weltweit zu den "Schurken"
$description$
http://www.derwesten.de/sport/lokalsport/duesseldorf/voronin-zaehlt-nun-weltweit-zu-den-schurken-id7420797.html
2012-12-24 06:00
Düsseldorf