Vaterfreuden für Mondt – Rot-Gelbes Bild mit den Fans

ZUWACHS: Die DEG-Familie ist weiter gewachsen. Stürmer Niki Mondt ist Vater eines Sohnes geworden. Noch ist Lennox allerdings nicht im Verein angemeldet. „Da hat er schon Ärger von mir bekommen. Mein Vater hat Daniel damals noch am selben Tag seiner Geburt angemeldet. Wir müssen ja für die Zukunft planen können“, betonte Cheftrainer Christof Kreutzer gestern scherzhaft und hatte dem frischgebackenen Papa einen freien Tag geschenkt.
FOTO: Die Spieler der DEG waren beim Winter Game beeindruckt von der rot-gelben Wand in der Fankurve und möchten sich mit einer besonderen Aktion bedanken. Unmittelbar nach dem Heimspiel am Sonntag (16.30 Uhr, Rather Dome) gegen die Straubing Tigers lädt die Mannschaft zu einem großen, rot-gelben Gemeinschaftsbild ein. Alle Fans, die dabei sein wollen, werden gebeten, sich nach Spielende auf der Stehplatz-Geraden oder direkt darüber im Mittelrang in den Blöcken 110 bis 115 einzufinden und in Rot-Gelb zu kommen.
SCHOOLS DAY: Am Freitag, 30. Januar, empfängt die DEG den amtierenden Deutschen Meister, den ERC Ingolstadt. Es wird zudem der zweite „schools day“ der Saison, zudem wieder zahlreiche Kinder und Jugendliche von Schulen und Sportvereinen eingeladen werden. Karten für je zwei Euro Bearbeitungsgebühr können online unter www.deg-eishockey.de bestellt werden.