Saisonende für Down – Gödtel geht nach Heilbronn

DEG-Sonntagsgegner (16.39 Uhr, Rather Dome) Straubing hatte unter Rob Wilson nach 21 Saisonspielen lediglich neun Punkte auf dem Konto. Am 8. Dezember lotsten die Tigers dann Larry Mitchell an den Pulverturm. Und der zuvor in Augsburg entlassene Coach hauchte dem Tabellenletzten neuen Wind ein. Die Niederbayern fünf Siege aus den jüngsten sieben Partien! Unter anderem gegen Topfavoriten wie die Hamburg Freezers (6:3) und auswärts bei den heimstarken Iserlohn Roosters (3:2). Zum Vergleich: Bis dato waren es fünf Sieg aus 31 Partien.

Unter der Woche gab es dann jedoch die Schock-Diagnose: Topstürmer Blaine Down zog sich am Sonntag beim Heimspiel gegen Krefeld einen Bruch des Schienbeinkopfes zu und fällt bis Saisonende aus. Am Freitag verabschiedete sich dann auch noch Ex-DEG-Verteidiger Thomas Gödtel in Richtung Zweitligist Heilbronn. Und die ersten drei Duell gegen die DEG verlor Straubing bereits mit 6:3, 4:1 und 2:1 nach Verlängerung.

EURE FAVORITEN IN DIESER STUNDE