Das aktuelle Wetter NRW 13°C
2. Basketball-Bundesliga

Neuer Name für die Giants

08.08.2012 | 22:00 Uhr
Neuer Name für die Giants

Düsseldorf. Dass die Giants am 30. September gegen Aufsteiger SC Vechta in die kommende Basketball-Zweitligasaison starten, war bereits bekannt. Nun sind im neuen Spielplan auch die Anwurfzeiten festgelegt worden. Zudem fällt den Fans bei näherer Betrachtung auf, dass die Giants dort nicht (mehr) als Giganten aufgeführt werden, sondern als „Düsseldorf Baskets“.

Somit fällt offenbar nicht nur der Titel des abgesprungenen Namenssponsors Gloria weg. Bis ein neuer Gönner gefunden ist, beantragten die Reisholzer nach NRZ-Informationen die vorläufige Benennung in Baskets. Nach negativen Schlagzeilen um eine zwischenzeitliche Lizenzverweigerung und dem (drohenden) Abstieg in die vierte Liga soll wohl auch namentlich ein Neustart erfolgen.

Übrigens: Mit dem 30-jährigen US-Amerikaner Brandon Griffin soll ein weiterer Werfer nach Point Guard Gary Johnson angeheuert haben. Der Center soll bei den Reisholzern einen Zweijahreskontrakt unterschrieben haben und kommt vom Ligakonkurrenten VfL Kirchheim Knights an den Rhein. Bekanntlich jener Verein, der das Team von Trainer Murat Didin in der Vorsaison mit 3:0-Siegen im Halbfinale aus dem Meisterschaftsrennen warf.

Der komplette Baskets-Spielplan der Saison 2012/13:
30. September:
Baskets – SC Vechta (16.30 Uhr);
3. Oktober: Crailsheim Merlins – Baskets (18 Uhr); 7. Oktober: Baskets – Uni-Riesen Leipzig (16.30 Uhr); 14. Oktober: Ehingen/Urspringschule – Baskets (18 Uhr); 20. Oktober: Rockets Gotha – Baskets (19 Uhr); 28. Oktober: Baskets – USC Heidelberg (16.30 Uhr);
2. November: BG Göttingen – Baskets (20 Uhr); 4. November: Baskets – BG Karlsruhe (16.30 Uhr); 10. November: Nürnberger BC – Baskets (19.30 Uhr); 18. November: Baskets – BV Chemnitz 99 (16.30 Uhr); 24. November: Paderborn – Baskets (19.30 Uhr);
2. Dezember: Baskets – Cuxhaven BasCats (16.30 Uhr); 8. Dezember: VfL Kirchheim Knights – Baskets (19.30 Uhr); 16. Dezember: Baskets – Science City Jena (16.30 Uhr); 22. Dezember: ETB Baskets Essen – Baskets (19.30 Uhr);
5. Januar 2013: SC Vechta – Baskets (20 Uhr); 13. Januar: Baskets – Crailsheim Merlins (16.30 Uhr); 20. Januar: Uni-Riesen Leipzig – Baskets (16 Uhr); 27. Januar: Baskets – Ehingen/Urspringschule (16.30 Uhr); 3. Februar: Baskets – Rockets Gotha (16.30 Uhr); 10. Februar: USC Heidelberg – Baskets (17 Uhr); 17. Februar: Baskets – BG Göttingen (16.30 Uhr); 24. Februar: BG Karlsruhe – Baskets (17.30 Uhr);
3. März: Baskets – Nürnberger BC (16.30 Uhr); 9. März: BV Chemnitz 99 – Baskets (19 Uhr); 15. März: Baskets – Paderborn (19 Uhr); 17. März: Cuxhaven BasCats – Baskets (16.30 Uhr); 24. März: Baskets – VfL Kirchheim Knight (16.30 Uhr); 28. März: Science City Jena – Baskets (20 Uhr); 30. März: Baskets – ETB Baskets Essen (20.30 Uhr).

Mareike Scheer



Kommentare
Aus dem Ressort
Fortunas Soares muss gegen St. Pauli Tah ersetzen
Vorbericht
Die Muskelverletzung des 18-Jährigen Jonathan Tah von Fortuna Düsseldorf ist schwerwiegender als zunächst gedacht. Bruno Soares könnte daher am Montagabend gegen St. Pauli erstmals seit seiner Freistellung wieder in der Startelf stehen.
Lang hält in Krefeld den ersten Auswärts-Punkt der DEG fest
DEL
Die DEG unterlag am Sonntagabend mit 2:3 nach Verlängerung bei den Krefeld Pinguinen, holte aber immerhin den ersten Zähler auf fremdem Eis - dank einer starken Leistung des Ersatzkeepers Lukas Lang. Tyler Beskorowany musste mit steifem Nacken runter.
DEG wird spät von den Adlern aus Mannheim überflügelt
DEG
Das Team von Cheftrainer Christof Kreutzer brachte Mannheim an den Rand einer Niederlage, fuhr nach einer 2:0-Führung aber noch als Verlierer vom Eis und wartet weiter auf den ersten Punkt in der Ferne. Mann des Tages war dennoch Keeper Beskorowany, der seinen Vertrag bis zum Saisonende verlängert...
Bananen-Helmut und die große St.-Pauli-Liebe
Schulte
Fortunas Sportvorstand Helmut Schulte blickte im Gespräch mit der NRZ auf bewegende Momente seiner langen Karriere beim Kiezklub zwischen „Liebe, Drama und Wahnsinn“ zurück
Tah genießt bei Fortuna Düsseldorf „das Hier und Jetzt“
Tah
Nicht nur beim Fußball-Zweitligisten Fortuna Düsseldorf, auch bei der Nationalmannschaft läuft es für Jonathan Tah nach Maß. Der 18-Jährige debütierte bei der U19. Derweil trennte sich Cheftrainer Oliver Reck sich von seinem Glückspulli.
Umfrage
Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

 
Fotos und Videos
Eller - Fortuna II
Bildgalerie
Sommer-Cup
Die 4. Auflage
Bildgalerie
Triathlon
Fortunas neue Kleider
Bildgalerie
2014/2015
Grafenberg
Bildgalerie
Galopp