Das aktuelle Wetter NRW 10°C
Fußball-Bundesliga

Nando Rafael verzichtet auf den Afrika-Cup-Start

27.12.2012 | 06:00 Uhr
Nando Rafael verzichtet auf den Afrika-Cup-Start
Fliegt nicht nach Südafrika, um für Angola zu spielen: Fortuna-Angreifer Nando Rafael.

Fortunas Angreifer Nando Rafael wollte eigentlich für Angola beim Turnier in Südafrika starten. Und wäre wohl ab Donnerstag auf dem Weg gewesen. Doch Rafael sagte dem Verband ab und bestreitet mit dem Fußball-Bundesligisten ab 2. Januar die Vorbereitung auf die Rückrunde.

Düsseldorf. Eigentlich wäre für Fortunas Angreifer Nando Rafael rund um die Weihnachtstage ja Kofferpacken angesagt gewesen. Doch der gebürtige Angolaner wird seinen 29. Geburtstag nicht nahe der Heimat feiern. Das Wiegenfest für den langjährigen Bundesliga-Kicker wird sich am 10. Januar auf die Rückreise aus dem südspanischen Trainingslager in Guadalmina beschränken.

Das hat mit einer Grundsatzentscheidung zu tun, die Nando Rafael diesertage seinem Cheftrainer Norbert Meier sowie Sportvorstand Wolf Werner mitgeteilt hat. Der Offensivkicker verzichtet auf seinen geplanten Start beim Afrika-Cup – um sich auf die Arbeit bei seinem Brötchengeber zu konzentrieren. Das diesjährige Turnier steigt ab 17. Januar in Südafrika. Nando Rafaels Angolaner müssen gleich am ersten Spieltag in Johannesburg gegen Marokko ran. Mit in der Vorrundengruppe stecken auch die Gastgeber sowie die Kapverdischen Inseln.

Die Fortuna hätte ihren Angreifer übrigens, so eine 1982 von der FIFA beschlossene Regel, bereits heute für den angolanischen Verband freistellen müssen. Ab 27. Dezember gilt nämlich die offzielle Vorbereitungsphase auf das größtes Turnier des schwarzen Kontinents. Nando Rafael, der in der Qualifikation gegen Simbabwe zweimal für Angola gespielt hatte, wäre für die komplette Vorbereitung und im Zweifelsfalle wohl auch die ersten vier Bundesliga-Partien ausgefallen.

Michael Ryberg



Kommentare
Aus dem Ressort
Lang stellt sich schwieriger Keeper-Situation bei der DEG
Deutsche Eishockey-Liga
DEG-Keeper Lukas Lang will sich dem Dreikampf um Einsätze im Tor stellen. Vorerst ist es ohnehin nur ein Zweikampf. Während Bobby Goepfert diese Woche zwar erste Schritte auf dem Eis machen wird, rechnet Trainer Christof Kreutzer jedoch damit, dass Tyler Beskorowany bis Freitag wieder fit ist.
Giants: Keine Chance ohne Smith
Basketball
Das Team von Trainer Gerrit Terdenge verliert knapp in Münster. Die Giants-Damen setzen sich in Uerdingen durch. Zweite Runde des WBV-Pokals startet
Fortunas Soares muss gegen St. Pauli Tah ersetzen
Vorbericht
Die Muskelverletzung des 18-Jährigen Jonathan Tah von Fortuna Düsseldorf ist schwerwiegender als zunächst gedacht. Bruno Soares könnte daher am Montagabend gegen St. Pauli erstmals seit seiner Freistellung wieder in der Startelf stehen.
Lang hält in Krefeld den ersten Auswärts-Punkt der DEG fest
DEL
Die DEG unterlag am Sonntagabend mit 2:3 nach Verlängerung bei den Krefeld Pinguinen, holte aber immerhin den ersten Zähler auf fremdem Eis - dank einer starken Leistung des Ersatzkeepers Lukas Lang. Tyler Beskorowany musste mit steifem Nacken runter.
DEG wird spät von den Adlern aus Mannheim überflügelt
DEG
Das Team von Cheftrainer Christof Kreutzer brachte Mannheim an den Rand einer Niederlage, fuhr nach einer 2:0-Führung aber noch als Verlierer vom Eis und wartet weiter auf den ersten Punkt in der Ferne. Mann des Tages war dennoch Keeper Beskorowany, der seinen Vertrag bis zum Saisonende verlängert...
Umfrage
Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

 
Fotos und Videos
Eller - Fortuna II
Bildgalerie
Sommer-Cup
Die 4. Auflage
Bildgalerie
Triathlon
Fortunas neue Kleider
Bildgalerie
2014/2015
Grafenberg
Bildgalerie
Galopp