Das aktuelle Wetter NRW 11°C
Fußball-Bundesliga

Nando Rafael verzichtet auf den Afrika-Cup-Start

27.12.2012 | 06:00 Uhr
Nando Rafael verzichtet auf den Afrika-Cup-Start
Fliegt nicht nach Südafrika, um für Angola zu spielen: Fortuna-Angreifer Nando Rafael.

Fortunas Angreifer Nando Rafael wollte eigentlich für Angola beim Turnier in Südafrika starten. Und wäre wohl ab Donnerstag auf dem Weg gewesen. Doch Rafael sagte dem Verband ab und bestreitet mit dem Fußball-Bundesligisten ab 2. Januar die Vorbereitung auf die Rückrunde.

Düsseldorf. Eigentlich wäre für Fortunas Angreifer Nando Rafael rund um die Weihnachtstage ja Kofferpacken angesagt gewesen. Doch der gebürtige Angolaner wird seinen 29. Geburtstag nicht nahe der Heimat feiern. Das Wiegenfest für den langjährigen Bundesliga-Kicker wird sich am 10. Januar auf die Rückreise aus dem südspanischen Trainingslager in Guadalmina beschränken.

Das hat mit einer Grundsatzentscheidung zu tun, die Nando Rafael diesertage seinem Cheftrainer Norbert Meier sowie Sportvorstand Wolf Werner mitgeteilt hat. Der Offensivkicker verzichtet auf seinen geplanten Start beim Afrika-Cup – um sich auf die Arbeit bei seinem Brötchengeber zu konzentrieren. Das diesjährige Turnier steigt ab 17. Januar in Südafrika. Nando Rafaels Angolaner müssen gleich am ersten Spieltag in Johannesburg gegen Marokko ran. Mit in der Vorrundengruppe stecken auch die Gastgeber sowie die Kapverdischen Inseln.

Die Fortuna hätte ihren Angreifer übrigens, so eine 1982 von der FIFA beschlossene Regel, bereits heute für den angolanischen Verband freistellen müssen. Ab 27. Dezember gilt nämlich die offzielle Vorbereitungsphase auf das größtes Turnier des schwarzen Kontinents. Nando Rafael, der in der Qualifikation gegen Simbabwe zweimal für Angola gespielt hatte, wäre für die komplette Vorbereitung und im Zweifelsfalle wohl auch die ersten vier Bundesliga-Partien ausgefallen.

Michael Ryberg



Kommentare
Aus dem Ressort
Boll greift ins Geschehen ein
Tischtennis
Borusse Timo Boll erhält in der KO-Phase des Tischtennis World Cups 2014 im Rather Dome clubinterne Verstärkung. Der 33-jährige Linkshänder gehört aufgrund seiner Weltranglistennotierung, aktuell Platz 9, zu den Gesetzten im Kampf um die insgesamt 150 000 Dollar Siegprämien und muss erst heute an...
Fortunas Déjà-vu am Betzenberg - Unnerstall in der Startelf
Vorbericht
Trainer Oliver Reck kehrt am Samstag mit seiner Düsseldorfer Fortuna zum Spitzenspiel an den Ort zurück, wo er vor 320 Tagen sein Debüt feierte. Damals wie heute: Torhüter Michael Rensing muss auf die Bank. Dafür steht Lars Unnerstall erstmals von Beginn an zwischen den Pfosten bei der Fortuna.
4:1 - Die DEG feiert in Nürnberg ihren ersten Auswärtssieg
Auwärtssieg
Die DEG holte in Nürnberg erstmals in dieser Saison einen Drei-Punkte-Erfolg in der Ferne. Einer, der daran erneut einen großen Anteil hatte, war Kraftpaket Andreas Martinsen, der bereits seinen elften Saisontreffer erzielte. Zudem überzeugte Keeper Tyler Beskorowany mit sehenswerten Paraden.
Bei Fortuna gibt's vier Fragezeichen vor den Spitzenspielen
Personal
Vor den richtungsweisenden Partien in Kaiserslautern und gegen Spitzenreiter Ingolstadt hat es vier Spieler bei Fortuna Düsseldorf erwischt. Neben Jonathan Tah sind auch Michael Liendl, Charlison Benschop und Axel Bellinghausen angeschlagen.
Avevor und Pinto bilden das Fortuna-Gerüst
Avevor/Pinto
Der temperamentvolle Routinier nähert sich immer mehr seiner Bestform, und an seiner Seite hat sich der 22-Jährige Avevor festgespielt. Das Fortuna-Duo mit Hannoveraner Vergangenheit zog am Montag St. Pauli den Zahn.
Umfrage
Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

 
Fotos und Videos
Bierpreise in Bundesliga und Region
Bildgalerie
Bierpreise
Eller - Fortuna II
Bildgalerie
Sommer-Cup
Die 4. Auflage
Bildgalerie
Triathlon
Fortunas neue Kleider
Bildgalerie
2014/2015