Das aktuelle Wetter NRW 16°C
Fußball-Bundesliga

Nando Rafael verzichtet auf den Afrika-Cup-Start

27.12.2012 | 06:00 Uhr
Nando Rafael verzichtet auf den Afrika-Cup-Start
Fliegt nicht nach Südafrika, um für Angola zu spielen: Fortuna-Angreifer Nando Rafael.

Fortunas Angreifer Nando Rafael wollte eigentlich für Angola beim Turnier in Südafrika starten. Und wäre wohl ab Donnerstag auf dem Weg gewesen. Doch Rafael sagte dem Verband ab und bestreitet mit dem Fußball-Bundesligisten ab 2. Januar die Vorbereitung auf die Rückrunde.

Düsseldorf. Eigentlich wäre für Fortunas Angreifer Nando Rafael rund um die Weihnachtstage ja Kofferpacken angesagt gewesen. Doch der gebürtige Angolaner wird seinen 29. Geburtstag nicht nahe der Heimat feiern. Das Wiegenfest für den langjährigen Bundesliga-Kicker wird sich am 10. Januar auf die Rückreise aus dem südspanischen Trainingslager in Guadalmina beschränken.

Das hat mit einer Grundsatzentscheidung zu tun, die Nando Rafael diesertage seinem Cheftrainer Norbert Meier sowie Sportvorstand Wolf Werner mitgeteilt hat. Der Offensivkicker verzichtet auf seinen geplanten Start beim Afrika-Cup – um sich auf die Arbeit bei seinem Brötchengeber zu konzentrieren. Das diesjährige Turnier steigt ab 17. Januar in Südafrika. Nando Rafaels Angolaner müssen gleich am ersten Spieltag in Johannesburg gegen Marokko ran. Mit in der Vorrundengruppe stecken auch die Gastgeber sowie die Kapverdischen Inseln.

Die Fortuna hätte ihren Angreifer übrigens, so eine 1982 von der FIFA beschlossene Regel, bereits heute für den angolanischen Verband freistellen müssen. Ab 27. Dezember gilt nämlich die offzielle Vorbereitungsphase auf das größtes Turnier des schwarzen Kontinents. Nando Rafael, der in der Qualifikation gegen Simbabwe zweimal für Angola gespielt hatte, wäre für die komplette Vorbereitung und im Zweifelsfalle wohl auch die ersten vier Bundesliga-Partien ausgefallen.

Michael Ryberg



Kommentare
Aus dem Ressort
DEG vor Auswärtstortur - Spiele in Ingolstadt und Hamburg
Eishockey
Rund 1700 Kilometer legt die DEG am Wochenende noch einmal zurück – und hofft auf weitere Siege in Ingolstadt und Hamburg. Torwart Lukas Lang musste die Reise jedoch absagen. Der 28-Jährige hat die Grippe. Für ihn rückt Benedict Roßberg nach.
Showdown im Abstiegskampf
Segeln
Chiemsee Yachtclub (39 Punkte), Berliner Yachtclub (39), Bayerischer Yachtclub (39) und die Segelkameradschaft „Wappen von Bremen“ (33) sind die Gegner, die der DYC (37) bei der sechsten Regatta der Segel-Bundesliga unbedingt hinter sich lassen muss, soll der direkte Klassenerhalt geschafft werden....
Giants zweimal auswärts
Basketball
Vor diesem Wochenende sollten die Basketballer der Giants genug Benzin in ihren Tank füllen. Schließlich haben sie in der 1. Regionalliga eine Doppelschicht vor sich – sie müssen zweimal auswärts antreten. Heute (20.15 Uhr) laufen sie bei der BG Hagen auf, am Sonntag (16 Uhr) reisen sie zum TV...
Fortuna will Ingolstadt ärgern - Kapitän Bodzek fraglich
Vorbericht
Oliver Reck, Trainer des Fußball-Zweitligisten Fortuna Düsseldorf, freut sich auf das Top-Spiel am Freitag gegen Spitzenreiter Ingolstadt. Der Einsatz von Mannschaftskapitän Adam Bodzek ist fraglich. Der Verein muss 25 000 Euro Strafe für das Fehlverhalten einiger Anhänger zahlen.
DEG geht die kommenden Aufgaben mit Selbstvertrauen an
Eishockey
Eishockey-Erstligist Düsseldorfer EG muss vor der Länderspielpause noch beim ERC Ingolstadt und den Hamburg Freezers ran. Nach zuletzt zwei Auswärtssiegen in Folge ist jedoch das Selbstbewusstein gestiegen, bevor es gleich mehrfach zu Duellen von Spitzenspielern kommt.
Umfrage
Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

 
Fotos und Videos
Bierpreise in Bundesliga und Region
Bildgalerie
Bierpreise
Eller - Fortuna II
Bildgalerie
Sommer-Cup
Die 4. Auflage
Bildgalerie
Triathlon
Fortunas neue Kleider
Bildgalerie
2014/2015