Das aktuelle Wetter NRW 7°C
Fußball-Bundesliga

Kruse verletzt ausgewechselt

16.10.2012 | 20:22 Uhr
Kruse verletzt ausgewechselt

KRUSE: Beim 2:1 (0:0)-Sieg im WM-Qualifikationsspiel gegen den Iran in Doha/Katar zählte Fortune Robbie Kruse zu den auffälligsten Spielern der australischen Nationalmannschaft. Doch in der 79. Spielminute musste der 24-Jährige mit Verdacht auf eine Bänderverletzung im Fuß ausgewechselt werden. Eine genaue Diagnose steht noch aus. Zuvor hatte Kruse in der 55. Spielminute die Führung für die „Socceroos“ auf dem Fuß, schlenzte den Ball jedoch aus acht Metern knapp neben den rechten Pfosten. Nach seiner Auswechslung und dem nur Sekunden später kassierten Rückstand, drehten die Australier die Partie noch durch zwei späte Tore. Die Mannschaft von Trainer Holger Osieck feierte somit den ersten Sieg im vierten Qualifikationsspiel und rückte in der Gruppe B auf Platz zwei hinter Japan vor.
LAMBERTZ: Fortuna-Kapitän Andreas Lambertz musste auch beim gestrigen Training verletzungsbedingt passen. Der geprellte Zeh schmerzt weiterhin. Und könnte somit zum Stolperstein für einen Einsatz am Samstag im Kräftemessen mit Rekordmeister FC Bayern München werden. Ob „Lumpi“ heute wieder trainieren kann, ist fraglich.
TRAINING: Fortuna-Cheftrainer Norbert Meier bittet seine Kicker heute gleich zweimal auf den Trainingsrasen. Geübt wird ab 10 Uhr sowie ab 15 Uhr.

Marcus Gülck



Kommentare
Aus dem Ressort
4:1 in Straubing - DEG schießt sich auf Platz fünf
Spielbericht
Es war bereits der sechste Triumph aus den jüngsten acht Duellen. Nach dem 4:1-Erfolg am Freitagabend beim Schlusslicht Straubing Tigers stehen die Düsseldorfer damit erstmals seit fast drei Jahren wieder auf einem direkten Play-off-Rang.
Borussia steht bereits im Viertelfinale
Tischtennis
Vierter Sieg im vierten Spiel: Die Düsseldorfer gewinnen bei Bogoria Grodzisk in Polen mit 3:1. Morgen tritt Borussia in der Bundesliga beim TTC Fulda Maberzell an
Fortuna-Trainer Reck will den Aufstiegsplatz festzurren
Montagsspiel
Fortunas Trainer Oliver Reck hofft gegen Greuther Fürth auf einen guten Start aus der Länderspielpause. Der Coach will den Gegner "taktisch überraschen". Die Rückkehr von Kapitän Adam Bodzek erschwert die Aufstellung zusätzlich - einen Anlass im Abwehrzentrum zu wechseln, gibt es eigentlich nicht.
Maulkorb - Fortunas Soares lässt lieber Taten sprechen
Soares
Fortunas Abwehrspieler Bruno Soares stellt mit seinen zuletzt gezeigten starken Leistungen Trainer Oliver Reck vor eine denkbar schwere Entscheidung. Vor dem Montagsspiel gegen Greuther Fürth sind alle Innenverteidiger fit und man darf gespannt sein, wen der Coach aufbieten wird.
Die Düsseldorfer EG will auf Abstand gehen
Vorbericht
Die Düsseldorfer EG steht erstmals seit zwei Jahren wieder vor den beiden rheinischen Rivalen Köln und Krefeld. Diese Rolle wollen die Rot-Gelben so schnell nicht mehr hergeben. Am Freitag treten sie beim DEL-Schlusslicht Straubing Tigers an, am Sonntag kommen die Krefelder nach Düsseldorf.
Umfrage
Sechs Tabellenplätze und fünf Punkte Rückstand: Ist der BVB im Spiel beim SC Paderborn nur Außenseiter?

Sechs Tabellenplätze und fünf Punkte Rückstand: Ist der BVB im Spiel beim SC Paderborn nur Außenseiter?

So haben unsere Leser abgestimmt

Warum nicht? Nach elf Spieltagen lügt die Tabelle nicht mehr.
19%
Die Chancen stehen fifty-fity.
28%
Paderborn? Alles andere als ein klarer BVB-Sieg wäre eine große Überraschung.
52%
909 abgegebene Stimmen
 
Fotos und Videos
RWE schlägt Fortuna 3:0
Bildgalerie
Regionalliga
Bierpreise in Bundesliga und Region
Bildgalerie
Bierpreise