Heimspielstart vor leeren Rängen sogar weltweit im TV?

Foto: WAZ Fotopool

Düsseldorf. Gibt es für die Fortuna einen Heimstart vor leeren Rängen weltweit im Fernsehen? Das Bundesliga-Heimdebüt gegen Borussia Mönchengladbach, derzeit als Geisterspiel ausgewiesen, ist auf den 1. September, 18.30 Uhr gelegt worden. Neben dem Freitagabendspiel der beliebteste Termin der ausländischen Fernsehstationen. Das Treffen könnte in bis zu 197 Ländern übertragen werden. Die ersten sechs Spielermine: 25. August, 15.30 Uhr: FC Augsburg – Fortuna, 1. September, 18.30 Uhr: Fortuna – Borussia Mönchengladbach, 15. September, 15.30 Uhr: VfB Stuttgart – Fortuna, 22. September,. 15.30 Uhr: Fortuna – SC Freiburg, 25. September, 20 Uhr: Spielvereinigung Greuther Fürth – Fortuna, 28. September, 20.30 Uhr: Fortuna – FC Schalke 04.