Das aktuelle Wetter NRW 15°C
2. Basketball-Bundesliga

Giants-Lizenz in Gefahr – drohen weitere Verfahren?

22.08.2012 | 23:00 Uhr
Giants-Lizenz in Gefahr – drohen weitere Verfahren?

Düsseldorf. Vor zwei Monaten hatten sich die finanziell scheinbar auf unsicheren Beinen stehenden „Giants“ außergerichtlich mit der 2. Basketball-Bundesliga geeinigt und im Nachsitzen doch noch eine Lizenz für die Pro A erhalten – auf Bewährung (die NRZ berichtete). Doch genau diese droht nun in Gefahr zu geraten. Weitere Auflösungserscheinungen zeichnen sich ab. Assistenztrainer Dennis Wellm ist bereits nach Frankfurt gewechselt. Nun soll Marketing-Mann Metin Colakoglu verschwunden sein und Pressesprecher Mark Kühn gekündigt haben – vermutlich Entscheidungen auf Grund der offenkundigen wirtschaftlich schlechten Umstände.

„Wenn sich dies nach eingehender Prüfung bestätigen sollte und weitere Gerichtsverfahren drohen, ist die Lizenz definitiv weg. Mir ist von den Vorgängen bislang aber nichts bekannt. Jedoch ist der Geschäftsführer der Liga derzeit im Urlaub“, betonte Hansjörg Tamoj, AG-Vorstandsvorsitzender der 2. Basketball-Bundesliga sowie Mitglied des Aufsichtsrats, gestern im NRZ-Gespräch. Zur Erinnerung: Die „Giants“ mussten zur Bewährung zustimmen, die Liga über alle ihre (finanziellen) Aktivitäten zu informieren.



Kommentare
Aus dem Ressort
DEG wird am Ende überrollt - 4:7 gegen Augsburg
Deutsche Eishockey-Liga
Das Team von Cheftrainer Christof Kreutzer führte in Augsburg bis zum Beginn des Schlussdrittels und verliert noch 4:7. Torwart Bobby Goepfert musste mit einer Hüftverletzung vom Eis
Fortuna Düsseldorf feiert Premiere gegen Heidenheim
Fortuna-Vorschau
Am Sonntag empfängt Fortuna Düsseldorf in der 2. Bundesliga Aufsteiger 1. FC Heidenheim. Für Fortunen-Trainer Oliver Reck ist der stark gestartete Liga-Neuling ein unbeschriebenes Blatt. Großen Respekt bringt Reck den Baden-Württembergern dennoch entgegen.
Aus Tandems müssen bei der DEG Trios werden
Vorbericht
Die Düsseldorfer EG tritt am Freitagabend in der DEL in Augsburg an, und am Sonntagnachmittag beim Top-Favoriten München. „Wenn wir in allen drei Zonen über alle vier Reihen organisiert stehen, dann werden es auch die Panther gegen uns schwer haben“, betont Assistenz-Trainer Tobias Abstreiter.
Fortuna: Zwei Dirigenten auf dem Platz
2. Fußball-Bundesliga
Christian Gartner und Sergio da Silva Pinto ergänzen sich auf der wichtigen Position im zentralen Mittelfeld. Am Sonntag (13.30 Uhr) gegen Heidenheim sind sie erneut gefordert
Weber als Problemlöser
Fußball-Regionalliga
Trainer Aksoy probierte bei Fortunas Zweitvertretung bisher drei Linksverteidiger aus – der Routinier könnte helfen
Umfrage

"Das ist schon ganz anderen passiert" - Schalke-Manager Horst Heldt verteidigt Rot-Sünder Julian Draxler. Zurecht?

 
Fotos und Videos
Eller - Fortuna II
Bildgalerie
Sommer-Cup
Die 4. Auflage
Bildgalerie
Triathlon
Fortunas neue Kleider
Bildgalerie
2014/2015
Grafenberg
Bildgalerie
Galopp