Das aktuelle Wetter NRW 5°C
Fußball-Bundesliga

Fortuna-Verteidiger Soares nach sechs Monaten wieder da

21.01.2013 | 19:00 Uhr
Fortuna-Verteidiger Soares nach sechs Monaten wieder da
Auch die Familie drückt ihrem Bruno Soares die Daumen.

Düsseldorf.  Fortunas lange verletzter Innenverteidiger Bruno Soares meldete sich nach sechs Monaten Pause wieder im Mannschaftstraining des Fußball-Bundesligisten zurück. Nach einer Leistenoperation ist der vom MSV Duisburg im Sommer transferierte Brasilianer offiziell gesund geschrieben.

Auslaufen: Für jene Fortunen, die am Sonntagabend beim 2:3 gegen den FC Augsburg auf dem Platz gestanden hatten, war das Auslaufen nach dem Match eher ein Ausradeln. Im Kabinengang der Arena stehen einige Spinning-Räder, auf denen sich die Beinmuskulatur erholen kann.

Rückkehr: Am Montagvormittag nahm der langzeitverletzte Innenverteidiger Bruno Soares erstmals seit Ende Juli wieder am Mannschaftstraining teil. Nach einer Leistenoperation ist der vom MSV Duisburg im Sommer transferierte Brasilianer offiziell gesund geschrieben. Es dürfte allerdings noch einige Wochen dauern, bis der Abwehrrecke einsatzbereit ist.

Laufleistung: Genau 115,1 Kilometer an Laufleistung brachten die Fortunen am Sonntagabend gegen den FC Augsburg zustande. Die mit 3:2 siegreichen Gäste waren genau 600 Meter fleißiger. Laufstärkster Fortune war wieder einmal Oliver Fink (11,75), beim FCA brachte es der Südkoreaner Dong Won Ji sogar auf 12,19 Kilometer.

Training Die Fortunen müssen in Vorbereitung auf das anstehende Niederrhein-Derby am Samstag (15.30 Uhr/live im DerWesten-Ticker) bei Borussia Mönchengladbach ohne einen freien Tag auskommen. Heute wird um 15 Uhr an der Arena geübt. Im Hinspiel trennten sich die alten Rivalen übrigens 0:0, im DFB-Pokalspiel setzte sich Fortuna durch einen Nando-Rafael-Treffer in der Verlängerung mit 1:0 durch.

Fortuna
Fortuna schenkt FC Augsburg den ersten Auswärtssieg

Der FC Augsburg lebt. Nach zwei kuriosen Geschenken des Düsseldorfer Torhüters Fabian Giefer ist die Hoffnung zurück. Nach einer miserablen Hinrunde siegte der Tabellenvorletzte beim unerklärlich schwachen Aufsteiger Fortuna Düsseldorf verdient mit 3:2 (2:0).

Torjägerliste: Stefan Reisinger schloss in der Fortuna-Torjägerliste am Sonntag mit seinen beiden Treffern gegen den FC Augsburg zu Dani Schahin auf. Beide Neuzugänge stehen mit fünf Einschüssen in der internen Statistik vorn. Außerdem trafen in den bisherigen 18 Spielen für die Fortuna Robbie Kruse, Jens Langeneke, Oliver Fink, Nando Rafael, Ken Ilsø (alle 2), Axel Bellinghausen und Adam Bodzek.

Vorlagen: Bei den Vorlagengebern steht der Australier Robbie Kruse an der Fortuna-Spitze. Seine Hereingabe zum 1:3 auf Reisinger am Sonntag war schon die sechste Torvorlage des Nationalspielers.

Michael Ryberg



Kommentare
Aus dem Ressort
Die Rückkehr von DEG-Keeper Goepfert verzögert sich
Deutsche Eishockey-Liga
Der 31-jährige US-Amerikaner fällt nach Rücksprache mit einem Hüftspezialisten noch mindestens vier bis sechs Wochen aus. Der Eishockeycrack klagt weiter über Schmerzen bei Torwart-Bewegungen. am Freitag in Augsburg müssen die Düsseldorfer zudem auf Verteidiger Jakub Ficenec auskommen.
Fortunas WM-Teilnehmer Bolly und Halloran suchen ihre Form
Leistungstief
Fortunas Flügelflitzer Mathis Bolly und Ben Halloran laufen seit ihrer Rückkehr von den Titelkämpfen in Brasilien ihrer Form hinterher. Zumindest Bolly tankte gegen Fürth Selbstvertrauen.
Gute Stimmung bei den Giants
Basketball
Den Aufwärtstrend bestätigen – so lautet das Motto der Giants für dieses Wochenende. Nach zuletzt zwei überzeugenden Siegen gegen die Mitabstiegskonkurrenten DT Ronsdorf und BSV Wulfen wollen die Regionalliga-Basketballer am Samstag (19.30 Uhr) bei der BG Dorsten nachlegen.
Kreutzer bleibt bei der DEG weiterhin Trainer und Manager
Kreutzer
Trainer und Manager Christof Kreutzer wird bei der DEG auch in Zukunft beide Positionen in Personalunion bekleiden. Vor sieben Monaten hatte Gesellschafter Mikhail Ponomarev noch bekräftigt, dass der 47-Jährige den Posten des DEL-Klubs nicht einnehmen werde.
Fortunas Lambertz spielt wie ein Schatten seiner selbst
Lambertz
Fortuna Düsseldorfs Mittelfeldspieler Andreas Lambertz rennt seiner Form vergangener Tage hinterher. Zwar bot er bei seinem Startelf-Comeback in der 2. Bundesliga beim 1:0 gegen 1860 München eine gute Leistung, sein Auftritt beim schwachen Remis gegen Fürth taugte aber nicht zur Eigenwerbung.
Umfrage
Jermaine Jones hat auf Twitter mit Horst Heldt abgerechnet. Peinliche Aktion oder berechtigte Kritik?

Jermaine Jones hat auf Twitter mit Horst Heldt abgerechnet. Peinliche Aktion oder berechtigte Kritik?

 
Fotos und Videos
RWE schlägt Fortuna 3:0
Bildgalerie
Regionalliga
Bierpreise in Bundesliga und Region
Bildgalerie
Bierpreise