Das aktuelle Wetter NRW 11°C
Fußball-Bundesliga

Fortuna-Verteidiger Soares nach sechs Monaten wieder da

21.01.2013 | 19:00 Uhr
Fortuna-Verteidiger Soares nach sechs Monaten wieder da
Auch die Familie drückt ihrem Bruno Soares die Daumen.

Düsseldorf.  Fortunas lange verletzter Innenverteidiger Bruno Soares meldete sich nach sechs Monaten Pause wieder im Mannschaftstraining des Fußball-Bundesligisten zurück. Nach einer Leistenoperation ist der vom MSV Duisburg im Sommer transferierte Brasilianer offiziell gesund geschrieben.

Auslaufen: Für jene Fortunen, die am Sonntagabend beim 2:3 gegen den FC Augsburg auf dem Platz gestanden hatten, war das Auslaufen nach dem Match eher ein Ausradeln. Im Kabinengang der Arena stehen einige Spinning-Räder, auf denen sich die Beinmuskulatur erholen kann.

Rückkehr: Am Montagvormittag nahm der langzeitverletzte Innenverteidiger Bruno Soares erstmals seit Ende Juli wieder am Mannschaftstraining teil. Nach einer Leistenoperation ist der vom MSV Duisburg im Sommer transferierte Brasilianer offiziell gesund geschrieben. Es dürfte allerdings noch einige Wochen dauern, bis der Abwehrrecke einsatzbereit ist.

Laufleistung: Genau 115,1 Kilometer an Laufleistung brachten die Fortunen am Sonntagabend gegen den FC Augsburg zustande. Die mit 3:2 siegreichen Gäste waren genau 600 Meter fleißiger. Laufstärkster Fortune war wieder einmal Oliver Fink (11,75), beim FCA brachte es der Südkoreaner Dong Won Ji sogar auf 12,19 Kilometer.

Training Die Fortunen müssen in Vorbereitung auf das anstehende Niederrhein-Derby am Samstag (15.30 Uhr/live im DerWesten-Ticker) bei Borussia Mönchengladbach ohne einen freien Tag auskommen. Heute wird um 15 Uhr an der Arena geübt. Im Hinspiel trennten sich die alten Rivalen übrigens 0:0, im DFB-Pokalspiel setzte sich Fortuna durch einen Nando-Rafael-Treffer in der Verlängerung mit 1:0 durch.

Fortuna
Fortuna schenkt FC Augsburg den ersten Auswärtssieg

Der FC Augsburg lebt. Nach zwei kuriosen Geschenken des Düsseldorfer Torhüters Fabian Giefer ist die Hoffnung zurück. Nach einer miserablen Hinrunde siegte der Tabellenvorletzte beim unerklärlich schwachen Aufsteiger Fortuna Düsseldorf verdient mit 3:2 (2:0).

Torjägerliste: Stefan Reisinger schloss in der Fortuna-Torjägerliste am Sonntag mit seinen beiden Treffern gegen den FC Augsburg zu Dani Schahin auf. Beide Neuzugänge stehen mit fünf Einschüssen in der internen Statistik vorn. Außerdem trafen in den bisherigen 18 Spielen für die Fortuna Robbie Kruse, Jens Langeneke, Oliver Fink, Nando Rafael, Ken Ilsø (alle 2), Axel Bellinghausen und Adam Bodzek.

Vorlagen: Bei den Vorlagengebern steht der Australier Robbie Kruse an der Fortuna-Spitze. Seine Hereingabe zum 1:3 auf Reisinger am Sonntag war schon die sechste Torvorlage des Nationalspielers.

Michael Ryberg



Kommentare
Aus dem Ressort
Bei Fortuna gibt's vier Fragezeichen vor den Spitzenspielen
Personal
Vor den richtungsweisenden Partien in Kaiserslautern und gegen Spitzenreiter Ingolstadt hat es vier Spieler bei Fortuna Düsseldorf erwischt. Neben Jonathan Tah sind auch Michael Liendl, Charlison Benschop und Axel Bellinghausen angeschlagen.
Avevor und Pinto bilden das Fortuna-Gerüst
Avevor/Pinto
Der temperamentvolle Routinier nähert sich immer mehr seiner Bestform, und an seiner Seite hat sich der 22-Jährige Avevor festgespielt. Das Fortuna-Duo mit Hannoveraner Vergangenheit zog am Montag St. Pauli den Zahn.
Bei der DEG stehen die Führungsspieler in der Pflicht
Vorbericht
In den entscheidenden Momenten fehlt noch der Killerinstinkt, um endlich auch in der Ferne zu punkten. Dies soll sich Freitag in Nürnberg und Sonntag in Straubing ändern. Beskorowany zurück im Tor, Rotation im Angriff nach der Sperre von Strodel.
DEG segnet Satzungsänderung ab
Deutsche Eishockey-Liga
Jochen A. Rotthaus sprach auf der Jahreshauptversammlung des DEG Eishockey e.V. von einer großen Familie. Der Geschäftsführer der DEG GmbH, der seit dem 1. Mai im Amt ist, war vom Stammverein eingeladen worden, um über den aktuellen Stand der Dinge rund um die ausgegliederte Profiabteilung zu...
Die emotionale Achterbahnfahrt von Fortuna-Profi Soares
Soares
Nach Fortuna Düsseldorfs Sieg gegen St. Pauli kämpfte Bruno Soares mit den Emotionen. Für den brasilianischen Innenverteidiger war es der erste 90-minütige Einsatz nach seiner Freistellung aufgrund eines Ehestreits. Cheftrainer Oliver Reck war zufrieden.
Umfrage
Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

 
Fotos und Videos
Bierpreise in Bundesliga und Region
Bildgalerie
Bierpreise
Eller - Fortuna II
Bildgalerie
Sommer-Cup
Die 4. Auflage
Bildgalerie
Triathlon
Fortunas neue Kleider
Bildgalerie
2014/2015