Das aktuelle Wetter NRW 15°C
Düsseldorf

Fabienne Köhler mischt in drei Konkurrenzen mit

02.01.2009 | 18:56 Uhr

BADMINTON. FC Langenfeld ist bei den heute und morgen in Refrath über die Bühne gehenden Westdeutschen Meisterschaften gut vertreten.

LANGENFELD. Traditionell tragen die Badminton-Spieler am ersten Wochenende des neuen Jahres die Westdeutschen Meisterschaften aus. Auch der FC Langenfeld ist am Samstag und Sonntag (jeweils 9 Uhr) bei den Titelkämpfen, die unter der Federführung des TV Refrath steigen, wieder gut vertreten.

Im Herren-Einzel mischen Raphael Beck, Johannes Bilo, Maurice Deprez, Thorsten Hukriede, Manuel Reichert, Fabian Scherpen und Philipp Wachenfeld mit. Fabienne Deprez und Fabienne Köhler halten im Damen-Einzel die Langenfelder Fahne hoch. Zum Aufgebot im Herren-Doppel gehören Florian Kirch vom 1. BC Düren und Philipp Wachenfeld, Johannes Bilo und Raoul Melzner vom STC Blau-Weiß Solingen, Thorsten Hukriede und Mike Joppien, Raphael Beck und Niclas Lohau von der SpVgg. Sterkrade-Nord sowie Christian Bald vom BC Hohenlimburg und Fabian Scherpen.

Lisa Heidenreich vom 1. BC Düren ist im Damen-Doppel die Partnerin von Fabienne Köhler. Aileen Rößler geht an der Seite von Diane Lakermann vom BV Rot-Weiß Wesel an den Start. Ihr Glück im Mixed versuchen Philipp Wachenfeld und Fabienne Köhler, Mike Joppien und Fabienne Deprez, Fabian Scherpen und Lena Bonnie vom 1. BC Düren sowie Andre Bertko vom STC Blau-Weiß Solingen und Aileen Rößler.

MICHAEL HELLWEG


Kommentare
Aus dem Ressort
Rensing soll Fortuna-Tor gegen Braunschweig hüten
Torwart
Die Frage nach dem Starttorhüter für das Auftaktspiel der 2. Bundesliga gegen Eintracht Braunschweig scheint bei Fortuna Düsseldorf geklärt. Michael Rensing, in der vergangenen Saison noch zweiter Keeper hinter Fabian Giefer (zu Schalke 04), soll knapp die Nase vor Lars Unnerstall vorn haben.
DEG plant Japan-Transfer frühestens im nächsten Jahr
Japan-Transfer
Die Verpflichtung eines japanischen Eishockey-Profis wäre für die DEG vor allem aus wirtschaftlichen Gesichtspunkten sinnvoll gewesen. Doch laut Trainer Christof Kreutzer sind die Verhandlungen noch nicht ausgereift. Am Sonntag landet Torwart Goepfert als vorerst letzter Kufenflitzer des Kaders.
Fortuna Düsseldorf bekommt 9,3 Millionen Euro TV-Geld
TV-Geld
Der sportliche Ausgang der neuen Saison im deutschen Profifußball ist natürlich noch völlig offen. Dafür stehen die Fernsehgeldbeträge an die 36 teilnehmenden Vereine schon fest. Fortuna Düsseldorf bekommt sicher 9,3 Millionen Euro inklusive Auslandsvermarktung und DFB-Pokalstart in der 1. Runde.
Lukas Schmitz will bei Fortuna alle 34 Spiele bestreiten
Schmitz
Ein besonderes Ziel hat sich Lukas Schmitz vorgenommen, neuer linker Verteidiger im Kader von Fußball-Zweitligist Fortuna Düsseldorf. Der ehemalige Bremer, der seine ersten Bundesliga-Einsätze für Schalke 04 unter Felix Magath bestritten hat, will bei der Fortuna alle 34 Pflichtspiele bestreiten.
Hauptereignis monetär aufgewertet
Galopprennen
Die Gesamtpreisgelder für das „Deutsche Stuten-Derby“ wurden auf 500 000 Euro angehoben. Wunder aus dem Stall von Markus Klug ist Favorit. Die Grafenberger Trainer haben keine Stute angemeldet, aber Peter Michael Endress, Präsident des Reiter- und Rennvereins, hat mit Oriental Magic eine Starterin.
Lahm-Rücktritt
Philipp Lahms Rücktritt aus der deutschen Nationalmannschaft...
 
Fotos und Videos
Die 4. Auflage
Bildgalerie
Triathlon
Fortunas neue Kleider
Bildgalerie
2014/2015
Grafenberg
Bildgalerie
Galopp
Unterrath - Hamborn 3:0
Bildgalerie
C-Junioren