Das aktuelle Wetter NRW 9°C
Deutsche Eishockey-Liga

DEG-Keeper Bobby Goepfert landet – nach 118 Tagen Pause

25.07.2012 | 21:00 Uhr
Funktionen
DEG-Keeper Bobby Goepfert landet – nach 118 Tagen Pause
DEG-Torhüter Bobby GoepfertFoto: imago

Düsseldorf.  Mit Robert „Bobby“ Goepfert landet am Donnerstagvormittag der letzte DEG-Spieler des aktuellen Kaders in Düsseldorf. Die Kollegen sind bereits seit Anfang Juli am Rhein und stählen schon täglich ihre Kraft und Kondition für die neue Saison. Die DEG.Splitter.

ANFLUG: Mit Robert „Bobby“ Goepfert landet am Donnerstagvormittag der letzte DEG-Spieler des aktuellen Kaders in Düsseldorf. Der US-Torhüter hatte damit stattliche 118 Tage Sommerpause ohne Eishockey. Was nicht heißt, dass Goepfert heute unfit an der Brehmstraße eintreffen wird. Die Kollegen sind bereits seit Anfang Juli am Rhein und stählen schon täglich ihre Kraft und Kondition für die neue Saison.

KRAFT: Gestern hatte Cheftrainer Christian Brittig seine Cracks mal wieder im Kraftraum der Leichtathletik-Halle an der Arena versammelt, um sich weiter fit für die neue Saison in der Deutschen Eishockey-Liga zu machen. Die ersten Wehwehchen, wie kleine Zerrungen oder muskuläre Ermüdungserscheinungen, sind auch schon wieder auskuriert, wie DEG-Teamleiter Walter Köberle gestern versicherte.

EISTRAINING: Am kommenden Mittwoch ist die Trockenzeit beim achtmaligen Deutschen Meister DEG erst einmal vorbei. Am 1. August geht es nämlich für die Rot-Gelben erstmals unter Chefcoach Brittig auf das Eis. Um 10 Uhr startet das Training auf der zweiten Eisbahn an der Brehmstraße.

SPONSOR: Die DEG hat ihren Sponsorenpool erweitert. Mit der Alfred Wieder AG (unter anderem Unternehmensbeteiligungen für Privatanleger) steigt ein Münchener Unternehmen als Co-Sponsor mit einem fünfstelligen Euro-Betrag ein. Die Firma ist im Eishockey bisher schon in Österreich aktiv gewesen. Mit einem Sponsorship beim aktuellen Meister Black Wings Linz.

GEBURTSTAG: Die Kölner Haie feiern am 8. November ihren 40. Geburtstag. Unter anderem wird es in der Arena ein Traditionsmatch geben, an dem zahlreiche ehemalige KEC-Cracks teilnehmen. Eingeladen in die Domstadt sind natürlich auch frühere DEG-Spieler: die ehemaligen Kapitäne Thomas Brandl und Leo Stefan sowie Verteidiger Andreas Pokorny und Penalty-Experte Udo Schmid.

JUNIOREN: DEG-Junior Fabio Pfohl stand im U-18-Nationalteam, das sich beim Vorbereitungsturnier in Davos gegen Gastgeber Schweiz im dritten Vergleich mit 2:1 durchsetzen konnte. Pfohl leistete die Vorarbeit zum Führungstreffer nach nur 67 Spielsekunden.

Michael Ryberg

Kommentare
Aus dem Ressort
Fortuna Düsseldorf zwischen Druck und einem guten Gefühl
Zwischenfazit
Durch den Sieg gegen Berlin bleibt die Fortuna oben dran. Der dritte Heimsieg vor der Winterpause konnte aber spielerische Probleme nicht überdecken.
DEG bezahlt 3:2 gegen München mit Daschner-Verletzung
DEL
Die DEG bescherte sich selbst und ihren Fans ein vorweihnachtliches Geschenk in Form von drei Punkten gegen den DEL-Topfavoriten aus München.
Bollys später Schuss ins Fortuna-Glück
Analyse
In der 89. Minute schoss der Joker Fortuna Düsseldorf zu einem 1:0-Erfolg über Union Berlin und bescherte seinem Team eine versöhnliche Winterpause.
DEG will die Münchener Bullen auf die Hörner nehmen
DEL
Die DEG will am Sonntag beim EHC München die Serie von zehn knappen Niederlagen umdrehen. Es gilt die Strafbank zu meiden.
Borussias Erfolgsduo will den nächsten Coup
Tischtennis
Timo Boll war gerade 16 Jahre alt, als er zum ersten Mal den deutschen Tischtennis-Pokal in die Höhe stemmen durfte – mit seinem damaligen Verein TTC...
Fotos und Videos
RWE schlägt Fortuna 3:0
Bildgalerie
Regionalliga
Bierpreise in Bundesliga und Region
Bildgalerie
Bierpreise