Das aktuelle Wetter NRW 25°C
Tischtennis

Boll siegt beim European Super Cup in St. Petersburg

02.12.2009 | 21:30 Uhr

Finalderfolg über den Ex-Borussen Ovtcharov bringt 50 000 Euro ein. Der Weltranglistenvierte holt auch in der ITTF-Wertung auf.

Durch seinen Sieg bei den „Polish open” in Warschau hat Borussias Spitzenspieler Timo Boll Platz vier in der neuen Tischtennis-Weltrangliste verteidigt. Dabei sechs Punkte auf das führende Chinesen-Trio mit Wang Hao, Ma Long und Ma Lin gut gemacht.

Der Linkshänder hat sich dank der Titelverteidigung in Polen als Zweiter der Pro-Tour-Jahreswertung für die Grand Finals qualifiziert, die vom 7. bis 10. Januar in Macao/Südostasien stattfinden.

Christian Süß büßte in der Weltrangliste wegen seines schwachen Einzel-Abschneidens in Warschau vier Plätze ein und rutschte auf Rang 32 ab. Überholt wurde Süß, der zu den 16 besten Pro-Tour-Punktesammlern des Jahres gehört und deshalb wie Boll in Macao startet, von Seiya Kishikawa. Der Japaner in Borussia-Diensten, bisher Nummer 32, verbesserte sich im ITTF-Ranking auf Platz 30.

Am Mittwochabend verteidigte Timo Boll übrigens beim European Super Cup in St. Petersburg seinen Titel zum zweiten Mal. Im Halbfinale siegte er gegen den Weißrussen Vladimir Samsonov in 4:3-Sätzen, im Endspiel ließ er dem Ex-Borussen Dimitrij Ovtcharov beim 4:0 keine Chance. Boll kassierte 50 000 Euro, Ovtcharov 25 000 Euro.

Joachim Breitbach


Kommentare
Aus dem Ressort
Ex-Borussia-Spieler Süß „nur“ für Fuldas „Zweite“ gemeldet
Tischtennis-Bundesliga
In der Tischtennis-Bundesliga sind die Mannschaftsmeldungen für die neue Saison veröffentlicht worden. Der ehemalige Düsseldorfer Borusse Christian Süß spielt dabei erst einmal „nur“ für die Zweitvertretung seines neuen Klubs TTC Fulda – und dies dann wohl in der fünften Spielklasse.
Düsseldorfer SC 98 legte einen erstaunlichen Endspurt hin
2. Wasserball-Bundesliga
In der 2. Wasserball-Bundesliga tat sich die stark verjüngte Mannschaft des Düsseldorfer SC 98 in der Hinserie schwer. Und sah schon wie ein sicherer Absteiger aus. Doch das Team um Trainer Andreas Schlagmann wusste sich zu steigern und schaffte mit sieben Rückrundenerfolgen noch die unverhoffte...
Fortuna-Zugang Avevor spielte schon mit Mario Götze
Avevor
Bei Fußball-Zweitligist Fortuna Düsseldorf spielt in der neuen Saison auch „Jackson“ mit. Das ist der ungewöhnliche Spitzname von Neuzugang Christopher Avevor. Der deutsch-ghanaische Innenverteidiger hat schon mit WM-Finaltorschütze Mario Götz bei der U-17-Nationalmannschaft zusammengespielt.
Der BV 04 will auch nach dem Aufstieg offensiv spielen
Fußball-Bezirksliga
Der ehemalige Landesligist BV 04 Düsseldorf hat nach einer torreichen Saison des Aufstieg in die Fußball-Bezirksliga geschafft. Trainer Youssef Aitzmani will seine junge Mannschaft auch in der höheren Liga offensiv spielen lassen. Auf die Derendorfer kommt in einer starken Gruppe eine schwere...
Davies und Turnbull - DEG-Freunde auf Titeljagd
Eishockey
Zur Saison 2004/05 trennten sich mit dem Weg auf’s College ihre Wege. Der Kontakt riss jedoch nie ab. Geimeinsam wollen DEG-Neuzugang Michael Davies und Travis Turnbull die Rot-Gelben wieder an die Tabellenspitze der Deutschen Eishockey Liga bringen.
Lahm-Rücktritt
Philipp Lahms Rücktritt aus der deutschen Nationalmannschaft...
 
Fotos und Videos
Die 4. Auflage
Bildgalerie
Triathlon
Fortunas neue Kleider
Bildgalerie
2014/2015
Grafenberg
Bildgalerie
Galopp
Unterrath - Hamborn 3:0
Bildgalerie
C-Junioren