Das aktuelle Wetter NRW 11°C
Fußball-Bundesliga-Start

Bellinghausen nahm Jim Knopf aus Holz mit nach Hause

27.08.2012 | 06:00 Uhr
Bellinghausen nahm Jim Knopf aus Holz mit nach Hause
1:0 für die Fortuna – da gab es bei (von links) Tobias Levels, Andrey Voronin, Robbie Kruse und Dani Schahin kein Halten mehr.

Fußball-Bundesliga-Rückkehrer Fortuna Düsseldorf legte beim 2:0 in Augsburg einen optimalen Start in die Saison hin. Der eingewechselte Dani Schahin wurde sogar ins ZDF-Sportstudio chauffiert.

DEMO: Die FCA-Anhänger beeindruckten zum Anstoß mit einer Plakat-Demonstration. Für Fankultur und Stehplätze, gegen Rassisten und Polizeigewalt, für Pyrotechnik stand dort zu lesen. Und in Anspielung auf diverse TV-Talkrunden nach dem Fortuna-Match gegen Hertha hieß es: „Plasberg hat Angst, Pocher hat Angst, Maischberger hat Angst, Niersbach hat Angst – Wir haben keine Angst!“
PUPPENKISTE: Kein Augsburger Heimspiel ohne Puppenkiste – auch wenn der „Eine Insel mit zwei Bergen“-Song mangels FCA-Treffer nicht gespielt wurde. Fortuna-Kapitän Jens Langeneke erhielt vor dem Anstoß eine Jim-Knopf-Marionette geschenkt. Reichte den Co-Lokführer aus Holz später aber an Axel Bellinghausen weiter.
RUSSLAND: An der Mixedzone in Augsburg wurde auch russisch gesprochen. Ein Schreiber der Moskauer „Sports daily“ plauderte mit den gebürtigen Ukrainern Andrey Voronin und Dani Schahin.
SÜDKOREA: Erst Donnerstag wird Du-Ri Cha aus Seoul zurückerwartet. Der Südkoreaner hatte sich wegen eines Krankheitsfalls in der Familie Richtung Heimat abgemeldet.

Von Michael Ryberg

Kommentare
Funktionen
Fotos und Videos
article
7026809
Bellinghausen nahm Jim Knopf aus Holz mit nach Hause
Bellinghausen nahm Jim Knopf aus Holz mit nach Hause
$description$
http://www.derwesten.de/sport/lokalsport/duesseldorf/bellinghausen-nahm-jim-knopf-aus-holz-mit-nach-hause-id7026809.html
2012-08-27 06:00
Düsseldorf