Das aktuelle Wetter NRW 14°C
Fußball-Bundesliga-Start

Bellinghausen nahm Jim Knopf aus Holz mit nach Hause

27.08.2012 | 06:00 Uhr
Bellinghausen nahm Jim Knopf aus Holz mit nach Hause
1:0 für die Fortuna – da gab es bei (von links) Tobias Levels, Andrey Voronin, Robbie Kruse und Dani Schahin kein Halten mehr.

Fußball-Bundesliga-Rückkehrer Fortuna Düsseldorf legte beim 2:0 in Augsburg einen optimalen Start in die Saison hin. Der eingewechselte Dani Schahin wurde sogar ins ZDF-Sportstudio chauffiert.

DEMO: Die FCA-Anhänger beeindruckten zum Anstoß mit einer Plakat-Demonstration. Für Fankultur und Stehplätze, gegen Rassisten und Polizeigewalt, für Pyrotechnik stand dort zu lesen. Und in Anspielung auf diverse TV-Talkrunden nach dem Fortuna-Match gegen Hertha hieß es: „Plasberg hat Angst, Pocher hat Angst, Maischberger hat Angst, Niersbach hat Angst – Wir haben keine Angst!“
PUPPENKISTE: Kein Augsburger Heimspiel ohne Puppenkiste – auch wenn der „Eine Insel mit zwei Bergen“-Song mangels FCA-Treffer nicht gespielt wurde. Fortuna-Kapitän Jens Langeneke erhielt vor dem Anstoß eine Jim-Knopf-Marionette geschenkt. Reichte den Co-Lokführer aus Holz später aber an Axel Bellinghausen weiter.
RUSSLAND: An der Mixedzone in Augsburg wurde auch russisch gesprochen. Ein Schreiber der Moskauer „Sports daily“ plauderte mit den gebürtigen Ukrainern Andrey Voronin und Dani Schahin.
SÜDKOREA: Erst Donnerstag wird Du-Ri Cha aus Seoul zurückerwartet. Der Südkoreaner hatte sich wegen eines Krankheitsfalls in der Familie Richtung Heimat abgemeldet.

Von Michael Ryberg



Kommentare
Aus dem Ressort
Fortunas Maskenmann Adam Bodzek beißt sich durch
Bodzek
Adam Bodzek hat sich bei der Pokalpleite von Fortuna Düsseldorf in Würzburg das Nasenbein gebrochen. Der 28-Jährige denkt jedoch nicht daran sich zu schonen. Mit einer Carbonmaske trainierte der 28-Jährige am Mittwoch. Wie lange er den Schutz tragen muss, ist noch nicht klar.
Junge Eishockey-Spieler sollen bei der DEG in Ruhe reifen
Eishockey
Die Nachwuchsförderung bleibt bei der Düsseldorfer EG ein Steckenpferd. „Wir wollen auch in den kommenden Jahren eine gute Adresse für junge Spieler bleiben“, betont DEG-Chefcoach Christof Kreutzer. Allerdings auf eine sanftere Tour - junge Spieler sollen sich in Ruhe entwickeln.
Die Turu tankt neues Selbstvertrauen
Fußball-Niederrheinpokal
Düsseldorf. Gleich in der ersten Runde des Fußball-Niederrheinpokals hat der Landesliga-Aufsteiger TV Kalkum-Wittlaer ein großes Ausrufezeichen gesetzt. Das Team von Trainer Giuseppe Montalto setzte sich gegen den favorisierten SV Uedesheim mit 3:1 durch. Der TVK drückte der Partie dabei schon früh...
Terwiel und Grothof führen NRW-Team auf Platz zwei
Rugby
Düsseldorf. Sie entsprechen so gar nicht der landläufigen Vorstellung von Rugbyspielern. Sie sind weder riesengroß, noch überdimensioniert muskulös. Vielmehr sind sie für Frauen durchschnittlich groß, schlank, damit flink, wendig und nicht so leicht zu stoppen. Sophia Terwiel und Conni Grothoff vom...
Vantuch oder Ihnacak - Die Entscheidung bei der DEG naht
Eishockey
Die Try-out-Spieler Lukas Vantuch und Brian Ihnacak wussten im Trainingslager zu überzeugen – aber nur einer kann bleiben. DEG-Coach Christof Kreutzer wartet das Turnier in Garmisch ab. Bleibt die Frage, welcher Spielertypen gebraucht wird und wer charakterlich besser ins Team passt?
Umfrage
Welcher Klub kann Bayern München im Meisterschaftskampf gefährlich werden?

Welcher Klub kann Bayern München im Meisterschaftskampf gefährlich werden?

 
Fotos und Videos
Eller - Fortuna II
Bildgalerie
Sommer-Cup
Die 4. Auflage
Bildgalerie
Triathlon
Fortunas neue Kleider
Bildgalerie
2014/2015
Grafenberg
Bildgalerie
Galopp