Das aktuelle Wetter NRW 30°C
2. Basketball-Bundesliga

Baskets überragten die Ehinger Kirchtürme

14.10.2012 | 20:36 Uhr
Baskets überragten die Ehinger Kirchtürme

Düsseldorf. Murat Didin dürfte heute mit knallrot-schmerzenden Handflächen aufgewacht sein. Was der Trainer von Basketball-Zweitligist Baskets allerdings wohlwollend in Kauf nehmen dürfte. Die letzte Spielminute am Sonntagabend hatte der Türke dauer-klatschend an der Seitenlinie seinen Ballwerfern Respekt gezollt, die mit ihrem ersten Auswärtssieg beim 76:57 (16:16, 34:27, 54:46) das Überraschungsteam Ehingen/Urspringschule von der Tabellenspitze der Pro A stießen.

Zunächst mussten sich die Baskets allerdings von einem 0:9-Fehlstart erholen, an dem Ehinger Malik Müller mit sieben Zählern erheblichen Anteil hatte. Doch die Düsseldorfer fingen sich schnell, setzten das jüngste und zugleich finanzschwächste Team der Pro A zusehends mittels Pressing unter Druck. Gary Johnson und Patrick Flomo leiteten die Trendwende ein.

Immer wieder setzte sich Flomo durch die schwach besetzte Ehinger Mitte in Szene, sorgte noch vor der ersten Viertelsirene zum 16:16-Ausgleich. Und auch im zweiten Viertel war das Duo nicht zu stoppen. Johnson traf zur ersten Führung (18:16) und nach einem „Steel“ gegen Aufbauspieler Ogbe zum 24:20. Triantafillos Tzakopolous unterstrich einen bis dahin starken Auftritt der Baskets mit einem Drei-Punkte-Wurf zur 34:27-Halbzeitführung.

Doch wie schon zu Spielbeginn agierten die Gäste auch zu Beginn des dritten Viertels zunächst im Tiefschlaf. Andre Calvin krönte einen 11:0-Lauf der Ehinger per Dunk zur 38:34-Führung. Zuvor hatte Baskets-Trainer Murat Didin bereits nach 124 Sekunden per Auszeit auf die Notbremse getreten.

Der Höhenflug der Ehinger Kirchtürme, kurz Steeples, war jedoch nur von kurzer Dauer. Die Baskets zwangen den Vorjahresaufsteiger weiterhin zu Distanzwürfen, welche nur in drei von 22 (!) Versuchen in der Reuse landeten. Indes machte Sebastian Greene von der Freiwurflinie zur ersten Zehn-Punkte-Führung der Baskets (54:44) noch vor dem letzten Viertel alles klar.

Marcus Gülck

Kommentare
Funktionen
Lesen Sie auch
Aus dem Ressort
Fortunas Mittelfeldmann Oliver Fink gibt Entwarnung
Verletzungssorgen
Fortuna Düsseldorfs Oliver Fink will nach seiner Knieverletzung im Testspiel gegen Wegberg-Beeck in ein paar Tagen schon wieder trainieren.
Peter Hermann entschied sich für Fortuna und gegen Bayern
Co-Trainer
An der Seite von Trainergrößen wie Heynckes feierte er zahlreiche Erfolge: Auch bei Fortuna Düsseldorf will Peter Hermann seiner Linie treu bleiben.
Mainz 05 holt Fortuna-Wunschspieler Maximilian Beister
Transfer
Gerade erst hat Beister seinen Vertrag beim HSV aufgelöst, nun hat ihn Mainz verpflichtet. Um den Angreifer hatte sich auch Fortuna Düsseldorf bemüht.
Frank Kramer fordert Fortuna zum Träumen auf
Kramer
Fortunas Cheftrainer Frank Kramer sprach nach dem Trainingslager auf Langeoog über seine ersten Eindrücke, Saisonziele und Stürmer Didier Ya Konan.
Fortuna startet an der Alten Försterei
Rund um Fortuna
Strohdiek zum Heim-Debüt gegen seine ehemaligen Kollegen vom SC Paderborn
Fotos und Videos
article
7194285
Baskets überragten die Ehinger Kirchtürme
Baskets überragten die Ehinger Kirchtürme
$description$
http://www.derwesten.de/sport/lokalsport/duesseldorf/baskets-ueberragten-die-ehinger-kirchtuerme-id7194285.html
2012-10-14 20:36
Düsseldorf