Zwei Tischtennis-Festtage beim TTVg Schwerte

Zwei Tischtennis-Festtage erwarten Schwerte in der Halle am Stadtpark (Beckestraße) am Wochenende. Die TTVg Schwerte richtet nicht nur den Schwerter TT-Cup 2015 und damit gleichzeitig die 23. Stadtmeisterschaften aus. Auch das angesagte "Jedermann-Turnier" für Hobbyspieler findet am Sonntag wieder statt.

Schwerte.. Wenn TTVg-Geschäftsführer Markus Kleff die bisher eingegangenen Anmeldezahlen mit den Vorjahren vergleicht, kommt er auf eine überdurchschnittliche Zahl - und noch besteht ja die Möglichkeit, sich für den TT-Cup, Nachfolger des Calimera-Cups, anzumelden. "Das ist eine große Veranstaltung", sagt Kleff. "Und mit den Zahlen sind wir bisher sehr zufrieden."

Beim Schwerter TT-Cup, der über beide Turniertage verteilt läuft, starten Tischtennis-Asse aus dem gesamten Bereich des Westdeutschen Tischtennis-Verbandes (WTTV). In insgesamt elf Turnierklassen wird gespielt. Alle Turnierklassen werden sowohl als Einzel- und auch als Doppel-Konkurrenz ausgetragen. Zusätzlich wird in diesem Jahr erstmals auch eine Mixed-Konkurrenz ausgetragen.

Auch Stadtmeisterschaft

Der TT-Cup fungiert gleichzeitig auch als Wertung für die 23. Schwerter Tischtennis-Stadtmeisterschaften. Die Ergebnisse, die die Spieler aus den Schwerter Vereinen beim TT-Cup erzielen, fließen in die stadtinterne Wertung ein. So entscheidet sich dann, wer Stadtmeister wird und die Pokale der Ruhr Nachrichten entgegen nehmen kann.

Nach der positiven Resonanz in den Vorjahren bietet die TTVg Schwerte am Sonntag auch das beliebte "Jedermann-Turnier" wieder an. Damit erhalten Hobbyspieler, die bislang nicht in einem Verein spielen, die Möglichkeit, ihr Können in verschiedenen Klassen unter Beweis zu stellen. Zur Teilnahme ist es ausreichend, sich um 14.30 Uhr in Sportkleidung und möglichst mit Tischtennis-Schläger einzufinden. Schläger können aber auch leihweise zur Verfügung gestellt werden. Die Teilnahme ist kostenlos.