Das aktuelle Wetter NRW 8°C
Sportler des Jahres

Wittig auf Platz zwei

24.01.2013 | 18:24 Uhr
Wittig auf Platz zwei
Foto: Verein

Klemens Wittig (LC Rapid) belegte bei der bundesweiten Wahl zum Seniorensportler des Jahres 2012 hinter dem mehrfachen Senioren-Weltmeister in den Wurfwettbewerben, Peter Speckens (SV Rot-Weiß Schlafhorst) den zweiten Rang. Auf Speckens entfielen 39,2 Prozent der Stimmen. 34,4 Prozent der User des Internet-Portals Senioren-Leichtathletik (selaplus.de) votierten für Klemens Wittig. „Ich hätte die Wahl gerne für mich entschieden. Nun gilt es für mich, schlicht und einfach weiterzumachen. Vielleicht schaffe ich es in diesem Jahr,“ hofft der ehrgeizige „Rapido“.

Swillims erhält Kampfrichter-Medaille

Hans-Jürgen Swillims (TV Einigkeit Barop) erhielt im Rahmen der westfälischen Jugend-Hallenmeisterschaften in Dortmund die westfälische Kampfrichter-Medaille. Diese Plakette ist die höchste Auszeichnung für Leichtathletik-Unparteiische im Fußball- und Leichtathletik-Verband Westfalen. Der 61-jährige Baroper kam über seine Kinder Bastian und Dana vor 20 Jahren zur Leichathletik und war sofort Kampfrichter. Aufgrund seiner umfangreichen Fachkenntnisse und seines freundlichen Umgangstons wurde er in Dortmund schnell zum Kreis-Kampfrichter-Obmann gewählt und war damit Chef von 160 Unparteiischen. Der Baroper leitete u.a. die Kampfgerichte bei zahlreichen Deutschen Meisterschaften.

Kommentare
24.01.2013
21:38
Wittig auf Platz zwei
von xxyz | #1

Viel Erfolg für die neue Saison.

Wenn ich da an manche 40jährige denke, die schon an die Rente und an TV-Dauerberieselung denken.

Funktionen
Aus dem Ressort
Topspiel für die U17 - U19 will nachlegen
Fußball: BVB-Junioren
12 Siege, 14 Spiele nicht verloren. Der ärgste Verfolger von Borussias U17, der 1. FC Köln, bittet im heimischen Stadion zum Bundesliga-Topspiel. Die...
SVD reist zu heimstarken Bielefeldern
Basketball: 2....
"Drei aus sechs" lautet die Vorgabe von SVD-Trainer Sebastian Mlynarski. Soll heißen: Mindestens die Hälfte der noch ausstehenden Saisonspiele soll...
Dortmunder Trainer-Legende Norbert Sauer ist tot
Reitsport
Trainer-Legende Norbert Sauer ist tot. Der Galopp-Trainer ist am Donnerstag während des Trainings tödlich verunglückt. Sauer wurde am Vormittag mit...
OSC will Revanche für das Hinspiel nehmen
Handball: Verbandsliga
Erfolgschancen und Siegvorhaben begleitet Dortmunds Verbandsligisten OSC heute Abend in den 19. Spieltag. Der Handballer wollen ihre Position im...
Eisadler vor der Meisterschaftskür gegen Kölner EC
Eishockey: Regionalliga
Zwar haben die Eisadler den Aufstieg in die Eishockey-Oberliga bereits am 1. März perfekt gemacht, doch mit der Meisterschaft der Regionalliga West...
Fotos und Videos
article
7519236
Wittig auf Platz zwei
Wittig auf Platz zwei
$description$
http://www.derwesten.de/sport/lokalsport/dortmund/wittig-auf-platz-zwei-id7519236.html
2013-01-24 18:24
Dortmund