Wethmars U23 im Duell um Platz zwei - Alle Vorberichte

Die U23 des TuS Westfalia Wethmar empfängt mit der SG Massen am Montag einen harten Brocken in der Kreisliga. Die Gäste sind direkter Konkurrent um Platz zwei und eines der besten Teams der Rückrunde. Unterdessen spielt Preußen II weiter gegen den Abstieg. Alle Vorberichte gibt es hier.

Lünen.. Fußball, Kreisliga A1 Dortmund SV Preußen 07 II - FC ROJ ev.
(Montag, 13 Uhr, Alter Postweg 7, Lünen)

Die Preußen stecken nach wie vor im Abstiegskampf. "Jeder Punkt bringt uns weiter. Ein Punktgewinn gegen Roj wäre für uns eine Sensation", sagt Trainer Martin Wisse. Die Gäste stehen auf Rang vier, haben 28 Zähler Vorsprung auf den SVP II. Der FC Roj ist der klare Favorit dieser Partie. Dennis Szeszepanski und Kai Schinck helfen aus der Ersten aus. Marcus Helmers (Knie-OP), Mirco Wisse (Knie-Probleme) und Kevin Neumann (verhindert) fehlen. Coach Wisse hat fünf A-Jugendliche im Aufgebot.

Kreisliga A2 Dortmund VfB Lünen - DJK TuS Körne
(Montag, 15 Uhr, Sportanlage Dammwiese, Karl Kiem Weg, Lünen)

Die Süder kämpfen um den Aufstieg, schauten sich unter der Woche ihren ärgsten Konkurrenten Hörder SC im vorgezogenen Spiel gegen VfR Sölde an. Da Hörde 2:1 gewann, muss der VfB Lünen nachlegen. Körne hat in Justin Nordberg, der bereits 26 Treffer erzielte, einen bärenstarken Offensivmann in seinen Reihen. Patrick Klink, Christof Krziwanek und Lukas Fluder müssen passen.

SV Preußen 07 - SpVg Berghofen
(Montag, 15 Uhr, Alter Postweg 7, Lünen)

Nach dem 2:1-Sieg zuletzt will der SV Preußen Lünen nachlegen. Dabei will das Team vor allem an seiner guten kämpferischen Einstellung aus dem letzten Spiel anknüpfen. Berghofen kassierte unerwartet fünf Niederlage in Serie, rutschte so tabellerarisch weit nach unten, ist aktuell Elfter. Vor der Saison wurde das Team als Favorit gehandelt. Dustin Serges, Maik Küchler (beide verletzt), Maik Frenzel und Tom Meier (Urlaub) fallen aus.


BV Brambauer II - SC Osmanlispor
(Montag, 15 Uhr, Glückauf Arena, Am Freibad, Lünen)

Nach dem furiosen 10:6-Sieg zuletzt hofft der BVB II nachzulegen. Allerdings fordert Trainer Thorsten Nitsche diesmal mehr Konzentration in der Defensive. Osmanlispor ist aktuell Tabellenachter. Im Hinspiel behielt der BVB II mit einem 2:0-Sieg die Nase vorn. "Die Stärken von Osmanlispor liegen in der Offensive", weiß Nitsche. Erstmals seit langem sind alle Spieler einsatzbereit. Nitsche hat die Qual der Wahl.


Kreisliga A2 Unna/Hamm TuS Westfalia Wethmar U23 - SG Massen
(Montag, 15 Uhr, Sportanlage Wethmar, Wehrenboldstraße, Lünen)

Die U23 empfängt den direkten Konkurrenten um Rang zwei. Allerdings sieht Coach Simon Erling sein Team aufgrund personeller Probleme als Außenseiter. Die SG Massen ist eines der besten Rückrunden-Teams, verlor die letzten acht Partien nicht. Niklas Rath, Robin Selbstaedt, Jan Hellmich, Max Strecker, Nico Stork und Jonas Rath fehlen. Die Einsätze von Sebastian Hane, Alexander Podszuck und Niklas Lohölter sind fraglich. Robin Möller steht aber parat.

TuS Niederaden - Türk. SC Kamen
(Montag, 15 Uhr, Sportplatz Niederaden, Kreisstraße 10, Lünen)

Nach sechs Niederlagen in Serie sehnt der TuS Niederaden sich nach einem Sieg. Der Klassenerhalt ist weiterhin noch nicht gesichert. Der TSC Kamen steht auf Platz neun, hat vier Punkte Vorsprung auf Niederaden. Ein Gegner, der auf Augenhöhe ist. Spielertrainer Christian Koch (Oberschenkel-Zerrung), Manuel Linz (verletzt) sowie die Rot-Sünder Alex Gigla und Patrick Neumann fehlen.

Kreisliga A Lüdinghausen


Eintracht Werne - BW Alstedde
(Montag, 15 Uhr, Sportanlage Eintracht Werne, Grote-Dahl-Weg 8, Werne)
BW Alstedde steht erneut vor einem schwierigen Spiel. Die Blau-Weißen müssen beim Tabellenzweiten antreten. Eintracht Werne verfügt über Qualität, hat sowohl in der Defensive als auch in der Offensive gute Leute. "Auch in Standartsituationen ist das Team stark. Wir müssen auf jeden Fall wachsam sein", warnt Alsteddes Spielertrainer Kadir Kaya. Alle BWA-Spieler sind an Bord.

SC Capelle - GS Cappenberg 2:2 (0:1)