Wanderers halten Konkurrenten auf Distanz

In der vergangenen Saison waren es drei Siege in der Nord-Gruppe. Diesen Wert haben die Dortmund Wanderers seit Samstag schon mal überboten. Mit dem 3:2 und dem 7:4 gegen die Hamburg Stealers haben die Baseballer die Erfolge drei und vier eingefahren und einen weiteren Konkurrenten um die Playoff-Plätze auf Distanz gehalten.

Dortmund.. Die Wanderers entwickeln in diesem Jahr Comeback-Qualitäten. Gegen Köln hatten sie sie vor einer Woche schon bewiesen, gegen die Hamburger im zweiten Spiel am Samstag erneut. Mit 1:4 lagen sie nach sieben Innings bereits zurück, dann starteten sie ihre Aufholjagd.

Möller/Stechmann stark

"Kevin Möller und Dennis Stechmann haben die Ralley gestartet", so Wanderers-Spielertrainer Rene Heritzius. Sie sorgten für Ausgleich und Führung, die Stealers aus Hamburg (die mit fünf neuen Importspielern in die Partie gegangen waren) konnten dem nichts mehr entgegensetzen - mit vier Punkten im siebten Inning übernahmen die Wanderers mit 5:4 die Führung.

Marcos Balanque sorgte mit einem Zwei-Run-Homerun im achten Spielabschnitt für den 7:4-Endstand. Keita Komi zeigte als Pitcher in sieben Innings eine solide Leistung, Jonas Schwering ließ im Anschluss nichts mehr zu. Es war der zweite Erfolg der Dortmunder an diesem Doppelspieltag. Vorgelegt hatten sie mit einem 3:2-Sieg. Drei Punkte im vierten Abschnitt sorgten für den Erfolg.

Glück und Geschick

Nach einem Double von Marcos Balanque erreichten Elliot Biddle und Daniel Groer sowie Marc Aurel Voß die Homeplate zur 3:0-Führung der Wanderers. Die Hamburger schafften im fünften Inning den Abschluss, im neunten Durchgang kamen sie auf 2:3 heran, doch mit Glück und Geschick brachten die Wanderers den Erfolg nach Hause. Das Duell der Pitcher entschied Wanderers-Spielertrainer Herlitzius für sich.

Mit vier Siegen aus sechs Spielen haben die Wanderers einen guten Start in die Saison hingegelegt. Am kommenden Wochenende gastiert mit Hannover ein weiterer Konkurrent um die Playoff-Plätze im Hoeschpark. Die Wanderers scheinen für dieses Duell bereit.